Harley Fighter

  • Na die FTR ist nun keine Neuheit mehr.

    Leider wurde die Serie in meinen Augen, gegenüber des Prototyp, schön verhunzt.


    Allerdings stand am Glemseck ein schöner Umbau der Serienbude.


    Aber es ging ja um Harley. Weiß eigentlich gar nicht, worüber sich da aufgeregt wird. Muss doch keiner kaufen, wenn er nicht will. Und warum sollte ein Hersteller sich auf eine Sparte beschränken. Das ist wirtschaftlich gesehen totaler Unsinn. Japaner machen das schon seit Ewigkeiten. Da ist das kein Problem. Harley hört ja deswegen nicht auf unsere Richtung zu bedienen. Na gut, im Moment geschmacklich auf Abwegen. ;)

  • Es geht auch darum dass Harley und Indian in ihrem Segment wunderschöne und prägende Motorräder gebaut haben.


    Nun versuchen sie in einer anderen Sparte Fuß zu fassen,... mit, meiner Meinung nach, optisch unharmonischen Streetfighter.

    Um es diplomatisch auszudrücken.

    Klar liegt Schönheit im Auge des Betrachters, aber es fällt mir echt schwer bei beiden Mopeds etwas "schönes" zu finden.

    Wie man in den Dritten schaltet.... so schallt's zurück.

  • Das Motorrad ist ja vom Motor und Leistung nicht wirklich was besonderes. Da war das mit dem neuen Horex mit VR-Motor schon was anderes, halt mal ein anderes Konzept (motortechnisch).

    Das dann evtl. Abstriche bei Optik, gerade was den Motor und Rahmen angeht, gemacht wird, kann ich nachvollziehen.


    Aber was bringt die Kiste besonderes mit? Das gibt es doch schon von anderen Herstellern. Wo ist da ein Alleinstellungsmerkmal? Das Logo aufm Tank?

    Das kann ich 1:1 auch für die Pan America unterschreiben. Da ist sogar eine GS schöner anzusehen.


    Vielleicht bin ich mittlerweile ja auch schon zu eingefahren auf ältere Fahrzeuge, aber ästhetik sieht für mich anders aus.

  • Das stimmt so ja auch nich ganz. Denn beide Hersteller liefern sich auf den Flat Tracks schon ewig riesen Fights. Die FTR ist eben ein Tribut an die grandios gewonnene Meisterschaft. Das wird nur international kaum wahrgenommen. Die XR von Harley war auch nichts anderes.


    Hier noch die FTR




    PS: Ich bezog mich auf AndreR



  • Bislang haben doch fast alle Marken die Harley kopiert, und wenn Wir ehrlich sind , ist da auch nicht alles :uzzi: gelungen. Siehe XV 535( nur 1 Beispiel)

    Weder Sound, noch Optik , noch sonst was haben Sie geschafft, ausser den Hubraum zu übertrumpfen. Es geht nicht um besser oder schlechter. Eine Harley ist und bleibt eine Harley.

    Fahre selbst beides, Harley und Japaner!!

    Unterschied ist nicht zu beschreiben. Er ist da und Basta!

    Obwohl Ich meine Trude für Geld nicht verkaufe!!!


    Jetzt kopieren Harley und Indian die Japaner ^^,und können das genauso wenig .


    Es ist wie der Typ der bis gestern noch Porsche 911 im Anzug gefahren ist, seit gestern ne Harley hat, neue Lederklamotten und Satteltaschen dazu, und einen auf Easy Rider macht, eventuell versteckt hinter einem Gesichtstuch mit Totenschädel versteckt. :D


    Wollte niemandem angreifen.

    :uzzi:

  • Ich sehe nicht das Harley irgendwelche Japaner kopiert und Indian schon gar nicht.

    Ich sehe die Bronx eher als Nachfolger der XR 1200 nur eben in die 2020er Jahre geholt.


    Schau mal heutige Naked Bikes in der Hubraumklasse aus Japanien an, die Dinger haben 180 PS und wiegen um die 200 Kg.

    Birnen mit Äpfel …

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • ...

    Es ist wie der Typ der bis gestern noch Porsche 911 im Anzug gefahren ist, seit gestern ne Harley hat, neue Lederklamotten und Satteltaschen dazu, und einen auf Easy Rider macht, eventuell versteckt hinter einem Gesichtstuch mit Totenschädel versteckt. :D


    Wollte niemandem angreifen.

    :uzzi:

    Naja, in Beiden hat Wasser nix im Motor verloren;P

  • Aber was bringt die Kiste besonderes mit? Das gibt es doch schon von anderen Herstellern. Wo ist da ein Alleinstellungsmerkmal? Das Logo aufm Tank?

    Ebend, genau meine Meinung. Wenn ich zügig und sportlich fahren will, dann hole ich mir ein ausgereiftes Motorrad z.B. ne Ducati. Die bauen schon ewig Sportmotorräder und man kann davon ausgehen das die eine ausgereifte Technik haben.

  • S soll ja auch eine Art Marken - Verliebtheit oder Treue geben. Der hier ja auch so einige unterliegen. :)


    Könnt mir vorstellen, das irgendwelche Dynaheads die ihre Kiste wheelend durch die Kurven räubern genau auf solch ein NakedBike abfahren weil eben Mehrleistung bei weniger Gewicht.

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Die großen Logos auf den Tanks werden eben immer wichtiger, weil sich die Kisten äußerlich immer ähnlicher werden.

    Ist wie bei den Autos die Form des Kühlergrills. Von hinten und von der Seite sehen sich doch alle gleich.

    Und mit dem Wasser im Motor, bin ich 100% bei Thorsten, müssen wir uns aber wohl auch dran gewöhnen oder eben Alteisen fahren !

  • Alreisen fahren, den Produktverfall nicht unterstützen, somit aktiven Umweltschutz betreiben weil wir die Böcke auch länger am Leben halten.

  • Naja, gab ja schon mal Buell. Konnten sich auch nicht halten. Harley Vorkriegstechnik hat eh nicht den ruf, schnell ums eck zu kommen.

    Naja, soll die Company mal machen, ich bleib beim Alteisen ohne unnötiges elektrozeugs, wie Navi, Radio oder e-starter.

    Inoffizieller Sachverständiger für bayerische strassengräben