Beiträge von Öko

    Auch komm...hast die Motor Getriebeeinheit komplett zerlegt...nur um besser ran zu kommen...ist mir schon klar, das du mit dem Ergebnis gut leben kannst.

    Da können sich die meisten Jammerlappen im Trudenforum ( und bestimmt auch welche aus dem CF ) mal ein sehr gutes Beispiel nehmen...


    Wenn man was will und was dran setzt....

    Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sehen halt ne Verschlechterung des technischen Zustandes selten positiv entgegnen.

    Wenn du richtig Pech hast..wird der Umbau als Neuzulassung angesehen mit EZ 2018...das Euro4 Motor sammt Abgasnachbehandlung sowie ABS sind dann Pflicht....also dann kein XS Antrieb.


    Lese dich zum Thema ein...sind etliche Beiträge hier.


    In Verbindung mit dem aktuell originalen XS Rahmen so gut wie unmöglich...oder die Kosten stehen in absolut keiner Relation zum aktuell zu erwartenden Marktwert.

    Hey Sascha,

    Hole deine Vorstellung unter Member 2 Member nach

    mach dein eigenen Thread auf...gibt es auch direkt unter Britbikes hier.

    Im Britbikeforum sind noch mehr Leute, die die Kisten aus dem ff kennen bis in die kleinste Schraube.

    Viele der angeblich älteren Baujahre sind schlicht weg aus Unkenntnis der TÜVer auf ein nachweislich viel zu frühes Baujahr datiert worden und irgendwelchen Mond VIN, welche es nie oder nicht passed zum vorhandenen Rahmen gegeben hat.


    Kannst mir gerne per PN mal aussagekräftige Bilder vom Rahmen und Motor plus deren Nummern senden....

    57er 6T Thunderbirdrahmen habe ich stehen...auch paar 750er und ein 650er Twin dazu..kenne die Unterschiedlichen Rahmen recht gut.

    Der T140Motor hat meist UNF und UNC ( Amizoll) Gewinde, aber auch einige BA, und CEI Gewinde...nach Bj.


    passende Workshop manual sowie Partlist kann ich dir auch zukommen lassen per PN

    Motor und Getriebe sind einfach aufgebaut, mit Wärme arbeiten und dringend die vorgesehen Abzieher für die Steuer, Zahnräder und Kupplungshub verwenden, bevor du Lehrgeld zahlen darfst....Spezialwerkzeug, Gewindeschneider in Zoll, Abzieher haben die meisten Britbikeschrauber liegen...und helfen sich untereinander.

    Teile bekommst bei

    Norton Motors schönen Gruß von mir

    Southern Division auch Karsten ein schönen Gruß


    und noch einige weitere im In und Ausland





    Für die Taler bekommst aber auch zwanzig Jahre ältere Karre aus GB...mit eingetragenem Hardtail.


    AME, SCS, Fiedler und noch paar weitere Hersteller hatten Austauschrahmen im Programm, in denen auch der XS650 Antrieb rein passt....ggf. auch ein Rahmen aus GB von Triumph BSA T120, T150, TR6, A10, A65...wo sich ein Hardtail anschrauben lässt.


    Wenn dir vierstellige Kosten für die Einzelabnahme des Rahmens und zwei drei weitere Rahmen ...die bei der Prüfung zum Teil hart beaufschlagt werden bis zum Bruch...nur zu...näheres kann dir dein TÜVer verklickern....wenn er sich überhaupt ansatzweise damit beschäftigt.


    57er Hardtail Triumphrahmen habe ich noch stehen....das Schwingenheck dazu vorhanden..

    Verschleiß, Fehlstellungen, Mängel muss man kennen, wenn man an Fahrwerksteilen werkeln möchte, und nicht seine und anderer Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

    Bremsschild sammt Backen mal ausgebaut und dir das Tragbild angesehen?

    Nur mit Hand auflegen repariert sich das nicht von alleine

    Wenn fünf Kabel schon zu viel sind...lass das jemand machen, der es mit Sicherheit kann.

    VermurKsen geht schnell...sauber fachgerecht installieren ist auch nun keine große Hürde.

    besorge dir ein Whb für die VT...

    Befasse dich mit dem Schaltplan der Beleuchtung

    Refektor abnehmen...fünf Kabel der Beleuchtung sichten


    Zu viele Fragezeichen...hole dir jemand mit technischen Sachverstand dazu

    Hat eindeutig mit Winterdepression und fehlenden technischen Verständnis zu tun.

    Solch Buchse bekommt man mit nem Schraubstock, passenden zwei Nüssen und etwas Gleitmittel in jeder dunklen Hütte umgepresst, wenn Presswerkzeuge nicht abrufbar sind.

    Auf Silentbuchsen anderer HerSteller bzw.Zubehör habe ich auch verwiesen...War jedoch wohl nicht die erwünschte Antwort.

    So ein Drama wegen lumpigen Buchsen

    Das grundmetall...Ist doch schon aufgeblüht...Ohne zwischenschleifen wird da nach dem neu verchromen ne Kraterlandschaft sehen.

    Glasperlstrahlen glättet es ein wenig.

    Unterlag der Bock mal ner rapiden thermischen Reaktion...Gaserbrand? Schaut echt übel aus...Mal unter die Ventil Deckel geschau?

    Die silentbuchsen ( gibt es im zubehör bei diversen anbietern...Augen und innendurchmesser halt vorher messen) haben es auch schon hinter sich...Aus den vorher montierten Dämpfer umpressen...oder andere verwenden...Dann erübrigen sich ggf. auch die spacer.

    Der Dreck/Regen auf der Straße wird dir das Zeug unter oder über die Brücke befördern.

    Fahre mit meiner Bonnie das neunte Jahr ohne vorderen Mudgard...bei Regen oder Hinterlassenschaften auf der Straße hast hast Fasching.


    Ps...die Fenderlaschen zu den Tauchrohren sind schon böse auf die Augen...da sehe ich eher Handlungsbedarf