Werbebanner

VT750S - Nicht die typische Moppete für ein Umbau

  • Moin zusammen!


    Da mit hier schon sehr rege Auskunft und Hilfe angeboten wurde, möchte ich euch mal den derzeitigen stand meiner VT750S vorstellen. Zuvor sollte gesagt sein, das es für dieses Motorrad so gut wie gar keinen Aftermarket gibt, da die Maschine lediglich in den Jahren 2010-2011 in der EU und Japan und 2010-2013 (unter dem Namen Shadow RS) in den USA verkauft/produziert wurde. Der Teilemarkt ist in den USA selbstverständlich größer vor allem was Luftfilter und Auspuffanlagen betrifft, da man diese hier aber eh nicht eingetragen bekommt :tüv: :patsch habe ich bis jetzt folgende Veränderungen vorgenommen:


    -Blinker Vorne und Hinten
    -Rücklicht
    -Kennzeichenhalterung aus 2mm V2A. (Kabel für Rücklicht durch Kanal in der Platte verlegt)
    -Verchromte Hebel
    -Hollywood Lenker
    -Spiegel (auf den Bildern noch verchromt, wurden geschliffen, grundiert und schwarz lackiert)
    -Federbeine von 12,5" auf 11" (Heck ist nun gute 4cm runter)
    -Schwingentasche für eine HD Sporty von Odin Leathercraft mit 1L Reservebenzin



    Das Mopped wurde gebraucht von einem älteren Herren erworben, hatte lediglich 9000km auf der Uhr und war im Originalzustand.


    Was ich gerne noch in Zukunft machen möchte:


    -Fußrasten 30 cm nach vorne (Gibt was von Burchard allerdings 1000€ dafür mit ABE, wenn jemand eine Alternative kennt, her damit)
    -Sitzbank abpolstern und mit Leder beziehen (lassen), evtl. Rautenmuster
    -Metzler WW reifen vorne + hinten
    -Tank, Fender und beide Seitenkästen lackieren. (Bis jetzt schwebt mir so ne art Baby blau/schwarz Two tone Lackierung im Kopf rum)
    -Fender vorne kürzen
    -Elektrik in den Lenker verlegen
    -Sound Control System für die Tüten (gibt leider keine legalen für das Mopped abgesehen von V&H / Cobra) (dazu ein Video der selben Maschine: https://www.youtube.com/watch?v=4886OMc5z00 - finde ich nicht allzu schlecht, frage ist halt ob ich damit noch durch den TÜV komme?)



    Bin sehr offen für Ratschläge, Kritik und Meinungen.


    Gruß Sven


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/f173e1-1500384813.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/709785-1500384903.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/9b4fc0-1500384926.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/9ea99a-1500384953.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/sh…ile=9ea99a-1500384953.jpg]

  • Denke mal TÜV wirste mit dem Sound Control System nicht bekommen.
    Sind ja die originalen Tüten abgeändert...bedeutet Verlust der Betriebserlaubnis.


    Nimm doch welche von MCJ.
    Klappenverstellbar, Preiswert und TÜV

  • Bescheuert, sich diese soundcontrolldinger zu kaufen. Kannst dir auch ne faxebüchse auf den Krümmer stecken, kommt ähnlich. Ich empfehle die V&H, hab auch so eine. Bekommst das grinsen nicht mehr runter!

    Vier Sterne Provokateur und Bomberpilot

  • Mir wär das auch nix , auf welche Klappenstellung willste die den einstellen ? Wär was anderes bei ner Einspritzung , wo die Software das automatisch hinkriegt :hmm:

  • Ich habe bisher immer Klappenverstellbare (manuell) eingebaut, besser gehts nicht.
    Wenn man will immer offen und guten Sound, wenn man mal nicht will leise.


    Und die Automatische Steuerung die KessTech auf dem Markt hat ist auch ziemlicher Mist.....mal geht Sie, mal nicht...

  • Jupp , weiß ich , aber kriegt die das automatisch nachgeregelt ? Macht die Speedtriple z.B. nur bedingt über die Lambdasonde , nur dazu muß die natürlich drin bleiben. :hmm:

  • jep die Honda regelt in gewissem Umfang nach, ............. K6N Filter und leicht offener Auspuff regelt sie, ................. offener Filter ist sie am Versagen, ........ da müssen an die Lamdastecker Eliminatorstecker daran gesetzt werden.Sonden bleiben ohne Anschluß .... oder gleich raus mit :thumbsup:

  • Raus is doof , wegen Klappenauspuff , ohne kann die nix regeln ,ich halt auch nix von dem Eliminator , besser wär ein anderes Mapping , dann is man von daher schonmal auf der sicheren Seite , was ne gescheite Verbrennung angeht ;)

  • :hmm: :hmm: Wofür braucht man die sonst noch ?? .... Nasenlöcher stopfen :phat:

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Kommt auch in den Käfer , zum Feintuning , damit kann ich die Vergaser optimal bedüsen , besser als auf der Rolle und bei nem Einspritzer , der nachregeln kann bringen die Dinger Leistung , das richtige Mapping vorrausgesetzt ,weil se die Verbrenunng jederzeit optimal regeln ,wofür se ja da sind . ;)

  • Muss gestehen...bei dem Thema bin ich aussen vor!


    Aber schön weiterschreiben...kann ich nur von lernen :thumbup: