Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Beiträge von Odin

    Gibt viele Möglichkeiten .. das Relais zu verändern ...

    die günstigste Methode ist es nur die Pins zu nutzen und ein Lastunabhäniges Relais dran zu hängen.

    Alles wurde schon geschrieben ... und als Hinweis gegeben.
    JA .. das mit den AKKU´s ist auch hinlänglich bekannt .. und schon öfters passiert.
    Wenn Du so viel an Kurzstrecke fährst ... würde ich den Regler prüfen, ob die Ladespannung noch passt .. sollte um die 14 Volt sein.
    Auch den Stecker zwischen Stator (LiMa) und Regler prüfen .. ist bei den drei weißen Kabel (Yamaha) so wie bei allen anderen Hersteller ein bekanntes Problem.

    Die wollen für tüv und Eintragungen fast 2000€ . Ich finde es echt eine Unverschämtheit das die Indian Händler hier nur weil man sein Motorrad aus den USA mitbringt einen auch noch richtig abzocken .

    :muaha:muaha:muaha

    Sorry, aber von welchen Planeten kommst Du :?:....
    Das mit den 2000€ ist doch noch relativ günstig ...
    Fahr Mal los, und lass bei einen EU Bike die Umbauten "regulär" eintragen ...
    Dann bist Du auch schnell bei 600 bis 1000€ ...
    und wenn dann noch eine "reguläre" Fahrgeräusch / Abgasmessung gemacht wird hast auch 2K €
    Kann man hier in den vielen Jahren des Forum immer wieder lesen.
    Ein ehemaliger Arbeitskollege hat dieses Jahr (2020) im März seine 2 HD aus den USA hier nach D geholt,

    und NUR das MAPING von US auf EU Norm hat PRO Maschine bei HD 750€ gekostet (für 15 Minuten Arbeit, den Rechner anstecken)
    Der Typ hat auch so gejammert, aber ich habe ihn vorher gewarnt, was an Kosten auf ihn zukommt. :muaha

    Killschalter / Notaus (oder wie auch immer man diesen ROTEN Schalter nennen mag) ist nicht Pflicht.
    Pflicht ist:
    Das was am Lenker verbaut ist (Taster oder Schalter) muss funktionieren.
    Somit ist das MINIMUM = Blinker Li / Re + Hupe + Abblend-/Fern-licht

    Suche im WWW so wird man es finden .... Aber wer so etwas sucht :facepalm:
    Dann kann (sollte) man gleich auf Taster wechseln (kostet aber Geld) :grin:

    Das ist richtig, ich hab mich nur auf Odins bunten Plan bezogen, da ist das Relais nicht vorhanden;)

    Doch ist es ... und dieser BUNTE Plan ist der ORIGINAL Plan von Yamaha aus dem Werkstatthandbuch.
    Und so wie auf dem "ORIGINAL bunten Plan" ist es auch in der Wirklichkeit ...
    Auf dem Plan heißt das Relais: "starter-circuit-cut-out-relay"

    nnw3 ... ich kann Dich beruhigen, in der MODEL Reihe wurde NICHTS geändert .. weil der Yamaha Plan ist für die Tr1, Xv750se zu verwenden ... ;)

    Das Relais, von dem hier geschrieben wird, ist das "STARTER RELAIS" im original Plan / oder die Nummer 36 aus dem Büchli Schaltplan.
    Dieses Relais wird NICHT durch den Drehstrom vom Stator "aktiviert" oder sonst wie ... um zu verhindern, das man starten kann wenn der Motor läuft.
    Diese Aufgabe (und noch immer OHNE Drehstrom Impuls) ist dem Relais Nummer 38 vorbehalten ;)

    Sorry, das ich Euch so enttäuschen muss, aber ihr werdet sicher verstehen, das ich meine Kiste wohl sehr genau kenne und ihre Ursprung Elektrik wohl mehr als auswendig kennen sollte :/

    Roman ... bei Yamaha ... sind NUR die Kabel von der LiMa zum Regler weiß (waren es mal) ..
    Am Anlasser Relais bei einer Xv750se ... ist KEIN weiß oder schwarzes Kabel ....

    Und in WELCHEN Rep.Handbuch hast Du es gelesen =O:?:
    Also den Schaltplan einer Xv 750 se ... kenne ich seit SEHR vielen Jahren auswendig.

    Lass die Widerstände bloß weg ... das ist MÜLL.
    Ein Lastunabhängiges Blinker Relais reicht völlig.
    EINZIG wegen der Kontroll-Leuchte ( wenn es nur EINE ist) muss eine Lösung mit 2 Dioden geschaffen werden, was aber einfach ist.
    Wenn Du Lauflicht-Blinker hast ... und es nur bis zur 6 LED leuchtet ... sind die Blinker im Arsch (Defekt)

    Moin ... "JUPP" ... Black.unicorn und ich hatten ca. 2 Stunden telefoniert,

    und alle Szenarien durchgespielt und Möglichkeiten mit Vor- und Nach-teilen.
    Auch sind wir alle Kombinationen am Lenker von der Optik und Kosten durchgegangen, um eine optimale Lösung zu finden.
    War ein sehr angenehmes und entspanntes Telefonat. :thumbup::hey: