Beiträge von Hux

    Es gibt zwei Originallenker für Elschen? Ob sich das auf die Länge der Bremsleitung auswirkt weiß ich aber grad nicht. Abmessen, frageb wie lang die Standard-Stahlflex sind und ggf. halt Sonderlänge bestellen. Viel macht das nicht aus, evtl. bleibt sogar die KBA Nummer erhalten und sie muss nicht abgenommeb werden.

    Naja, das geht schon schöner.


    Aber zwei Fragen zwängen sich mir auf... warum über 1000ccm²? Und warum Monoshock?

    Für Blubbblubb und Starrahmen-Optik?


    Wenn auf beides ein "ja" kommt, reicht das Budget wahrscheinlich nicht aus.

    86 war der erste Jahrgang.

    Yamaha und glaub auch Honda hatten das breitbandig schon deutlich früher und auch andere Hersteller hatten eine Form von bequemerer Rückstellung schon mehrfach vorher verbaut.


    Im Grunde geht's auch mit schieben recht gut bei der Else, wenn man die Rastung und die Federn hin und wieder auffrischt und / oder nichts anderes gewohnt ist, aber schöner isses natürlich mit Knopfdruck und zack, aus.

    Hi, es gibt Baujahre der LS, die das von Haus aus haben, ist aber nicht ganz so einfach zu bekommen, sucher selber schon länger.

    Welcher Produktionszeitraum habe ich aber grad nicht im Kopf.

    *snip* weil man ein Motorrad, auf der Straße, mit einer Lokomotive verwechseln könnte. *snip*

    Ähm, ja. Ernsthaft?

    Ich meinen einen Vorteil hätte es auf jeden Fall. Wer nachts ein entgegenkommendes Moped mit einer Lok verwechselt ist danach auf jeden Fall wieder hellwach. :grin:

    Skai geht bis zu 3 Lagen recht gut mit einer guten Haushaltsnähmaschine und einer Jeansnadel. Die Kraft der Maschine ist dabei sogar weniger wichtig als der Transport-Fuß. Der muss was taugen, sonst haut man sich alle paar Stiche Knoten in den Unterfaden.

    Kampfstoffe und Flammenwerfer, Klasse. :D

    Handelsübliche Beize und der vielbesungene Negerkeks sollten das auf jeden Fall erledigen. Für ganz hartnäckige Stellen habe ich immer ne alte Schruppscheibe rumliegen.

    Kreis HN / Leingarten arbeitete ich mal beim Eberling Tankschutz. Der Bruder hat das Sandstrahlzentrum dort und da kann ich jederzeit Sachen hin bringen zum strahlen.

    Kostet immer nen Obulus in die Kaffeekasse :)

    Das würde ich auch mal im Kopf behalten. Muss ggf. nicht für nen Obolus sein, aber in unserer Gegend gibt's überhaupt keine Firma (mehr), die auch mal was kleines für den Privatmann macht. Und in Heilbronn bin ich sehr regelmäßig.

    Das ist ein "Reinbereich", da kommt man als Fremdfirma nur nach Feierabend rein.

    Ich hab's schon befürchtet. Aber wahrscheinlich bleibt bei der Menge an Antibiotika in der Suppe sogar die Petrischale sauber. ^^


    Nene, lieber erwürge ich ne Kuh selber, bevor ich was von der Fleichindustrie fresse.

    Wenn man nur mit einer Versicherung gegen eine Versicherung ankommt, sagt das schon vieles aus. Die sind echt die Pest.

    Hab selber erst wieder eine Begegnung der halsigen Art mit denen gehabt.


    Auch mir ein "schöner Hocker!", aber an den Tacho würd' ich nochmal ran, der hängt schon ganz schön groß und unmotiviert da rum. ;)


    Gute Besserung noch und viel Spaß!

    Naja, die ältesten Gummischläuche sind jetzt 33 Jahre alt geworden und ich persönlich habe noch nie erlebt, dass mir ein Vorbesitzer eines Mopeds sagen konnte ob und wann der Schlauch schonmal gewechselt wurde. Stahlflex mit ABE fangen bei 50€ an und schmucke Messingfittings sind auch möglich.

    Der Unterschied in der Bremswirkung und beim Druckpunkt sind deutlich spürbar - da gibt's nicht viel zu überlegen, würde ich meinen.