Wie baut man sowas eigentlich um?

  • Tach,


    ich bin ein Naked Bike Treiber, aber ich wollt evtl. auf Chopper umsteigen. Aber bevor ich mir was "normal" aussehendes kaufe und plane das Ding optisch ein wenig aufzuwerten.....frage ich euch wie macht man das? Also, so Sachen wie das Heck, der Solo Sattel auf Federn...gibt's das auch ohne damit zum TÜV zu müssen?


    Muss ich mit nem anderen Heckplastik/Kotflügel zum TÜV oder nur wenn das Rücklicht keine e-Nummer hat? Und wie macht man das mit dem benannten Sattel und den Federn? Werden die angeschraubt oder wie sehe ich das?


    Konkret gefragt: wie mache ich hierdraus -> sowas?


    Sind für euch wohl dumme Fragen, aber wer bisher lediglich Scheinwerfer und Lenker ausgetauscht hat kann das nicht wissen. :/


    Ich hab auch nicht wirklich was in der Forensuche gefunden, ich hoffe das ist hier korrekt gepostet worden.

  • Aus sowas baust Du sowas gar nicht, weil eine Springer nicht in den VN Rahmen passt.


    Aber wenn man was kann baut man daraus sowas


    diesmal´ne kawa vn800


    Aber von dem Chromhaufen aus Deinem ersten Bild kannst Du wunderbar den Umbau durch Abschrauben und Verbimmeln der unnötigen Teile finanzieren.


    Die wesentliche Frage aber, ob Du nicht zum TÜV musst mag Dir beantwortet sein. Doch musst Du und zwar unbedingt

  • Das Bild is ziemlich alt. Außerdem ist Pomade nicht wirklich teuer. ;)


    Jedenfalls ist es schonmal gut zu wissen, dass es Bobberkits gibt. Sind aber preislich etwas hoch angesiedelt. Dass sich Sitzbänke verkaufen ist mir bewusst, aber Hecks von Cruisern? Wär allerdings super so das Geld dafür zusammenzubekommen.

  • Zitat

    Original von RebelRouser92
    Das Bild is ziemlich alt. Außerdem ist Pomade nicht wirklich teuer. ;)


    Jedenfalls ist es schonmal gut zu wissen, dass es Bobberkits gibt. Sind aber preislich etwas hoch angesiedelt. Dass sich Sitzbänke verkaufen ist mir bewusst, aber Hecks von Cruisern? Wär allerdings super so das Geld dafür zusammenzubekommen.



    Nen Bold-On-Kit verbauen ist aber ziemlich einfaltslos.
    Mach dir selber mal nen Kopp.

  • Ich find die Frisur kühl, und besonders in seinem Alter sowas zu tragen hat Stil.



    Allerdings passt er damit eher auf nen CafeRacer, oder wie?


    :D

    It might look easy when you look at me, but it took years of effort to become the mess that you see!!

  • Ist das jetzt ein Frisör-fred geworden?


    Bau den ganzen Klimbim ab!
    Dann hast du deine Basis!
    Du wirst sehen wenn der ganze Schrott weg ist bist du von deinem Ziel garnicht soweit entfernt!

    Nice greetings from the southernmost outpost of Mecklenburg-Vorpommern

  • Zitat

    Original von RebelRouser92
    ...wie mache ich hierdraus -> sowas?
    ...


    Hey Rosenrebell, ich hab auch keine Ahnung, wie man aus ner Kawa mit Chromausschlag ne freundlichschwarze Harley macht. Falls Du das rausfindest lass es mich aber wissen, dann eröffnen wir zusammen eine Herrenboutike in Wuppertal und verkaufen unter der Ladentheke Alchemie-HDs.


    Ach ja, wenn Du nicht selber schöpferisch tätig sein willst, dann mach's wie Drafi Deutscher: Weine nicht wenn die Rechnung kommt, damm damm, damm damm...

  • also ich würde an deiner stelle wie folgt vorgehen:


    1. budget ausloten. rechne durch, was du für geld locker machen kannst und willst. entscheide dabei wieviel du für die basis (das bike als solches) und wieviel du fürs anschliessende customizen ausgeben willst.


    2. chose a bike. recherchiere übers internet und foren welche richtung dein umbau einschlagen soll dementsprechend solltest du eine entsprechende, bereits fahrtüchtige basis auswählen. hier musst du den spagat zwischen geschmack und erschwinglichkeit hinbekommen (es sei denn geld spielt bei dir keine rolex). natürlich bestünde auch die möglichkeit, das projekt komplett aus einzelnen parts zu bauen - davon würde ich einem neuling aber abraten.


    3. teilemarkt scannen. bevor du wild drauf los schraubst und deinen hocker in 1000 einzelteile zerlegst würde ich mir einen überblick über den teilemarkt verschaffen. an diesem punkt müsstest du eigentlich bereits wissen in welche richtung dein umbau gehen soll. stöber also im internet oder in katalogen welche parts für dich in frage kommen. ACHTUNG: natürlich wird dein bike individueller je mehr self-made-stuff einfliesst - kaufen kann jeder. buddel said: bolt-on parts = deadly sin :D


    4. start mit system und reichlich zeit. je nachdem wie aufwendig dein umbau werden soll... es macht z.b. wenig sinn den rahmen pulvern/lackieren zu lassen um anschliessend das rahmenheck zu kürzen oder eine tankhalterung an zu schweissen.
    ich bin grob wie folgt vorgegangen:
    - bike demontieren
    - räder/reifen wählen
    - rahmen bearbeiten
    - fahrewerk/gabel anpassen
    - tank, fender, sitz etc anpassen
    - rahmen pulvern
    - teile lackieren
    - montage + elektrik
    hier mein projekt mit ein paar bildern.


    das ist auf keinen fall der masterplan sonder lediglich eine grobe umschreibung von mir als rookie-garage-builder.


    stöber hier im forum! hier gibt es viele geile aufbau storys, die inspirieren.


    noch ein kleine tip:
    je nachdem wie aufwendig dein umbau werden soll, solltest du ggf. vor beginn mit dem tüv man deines vertrauens sprechen. nicht das es am ende das böse erwachen gibt. rahmenänderungen zb. sind für den privatman oft tabu.

  • Moinsen!


    Ich fahr auch ne naked Bandit und hab mir noch ne größere V2 zugelegt.
    Preislich attraktiv ist in jedem Fall der Gebrauchtkauf.
    Wenn du schon ne grobe Vorstellung hast, kuckst du dir halt die Angebote an, die schon etwa in die Richtung gehen.


    Da ich auch ungern auf so ner Kirmesbude gesehen werden möchte, hab ich ne Machine gekauft, die schon zum Großteil meinen Vorstellungen entsprochen hat.
    Nun wird nach und nach zum Endziel umgebaut.

    Everything will be ok in the end. If it's not ok, it's not the end.




  • oder du lässt dir genau sowas vom hemicuda ab schraueben :) sollt schon gehn...

  • So nun ich :D


    Also aus ner VN800 sowas zu machen wie du willst (viele nennen es Bobber und
    viele streiten sich um solche Bezeichnungen, mir is es wurscht), musste dir
    wirklich keinen raus reissen.


    Wenn du Tank und Räder beibehälst biste schon mal zu 50% fertig mit
    Umbauen.


    Jetzt kommt es drauf an, wie "fit" du Handwerklich bist.
    Biste schon mit Glühbirnen-Wechsel überfordert such dir n Kumpel der Schrauben
    kann, weisst du wie man Werkzeug benutzt --> Prima! Leg los, das meiste
    kommt dann noch von selbst dazu......


    1.Den Heckfender runter und in der Bucht nen passenden universal Fender
    gekauft (gibts zig möglichkeiten Flatfender, Tracktorfender oder so einen Alu-
    fender den hier schon ein paar verbaut haben).
    Halterung etc. bekommste hier viele viele Tips....


    2.Den original Frontfender kannste selber zurecht schnibbeln, brauchste keinen teuren zubehör Fender


    3 Schwingsitze gibt auch wieder zig Modelle von günstig bis teuer.
    Auch hier in der Bucht oder bei den verschiedenen Online-Biketeile-Händlern
    suchen.


    3.Wenns was werden soll, weg mit dem orignal Lenker :D
    Da kommts drauf an: Bequem, lässig und/oder Oldschool?
    Da gibts Dragbars, FLyerbars,Beachbars, Oldstyle, Apehanger etc. .
    Sprich auch hier gibts zig Möglichkeiten ;)



    4. Lackieren je nach wunsch und farbe selber oder nem Lacker geben der
    das für dich macht.
    Wenn es einfach perfekt aussehen soll und du nicht zufällig Lacker bist,
    kommste nicht drum rum.
    Weil das sind einfach die Profis mit fundiertem Wissen und dem richtigen
    Werkzeug.



    In diesem Sinne, VN800 Umbau ala´ BlueCollar:



    [IMG:http://2.bp.blogspot.com/-bllkFJiNRSk/TayT1G4rIDI/AAAAAAAAAuY/L06WR4ntzy4/s1600/vn800bobber2.jpg]

  • Guck Dir Dein Bild in Ruhe nochmal an und dann nochmal.


    Ein Springer passte NIE und wird auch nicht passen.


    Der Umbau ist aus den USA und ein paar findige Jungs haben die Rahmenzüge ausgekehlt, damit Du noch Lenkeinschlag hast.


    Solche Lösungen werden hier durch öffentliche Steinigung im Innenhof vom TÜV belohnt.


    Kannst Du also vergessen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MIKE1100R ()




  • das klinkt der doch eher nach ein witz