Beiträge von MIKE1100R

    Konservierungswachs auf das gebürstete Alu und das gerne immer wieder. Sonst hättest Du dir das bürsten auch gleich schenken können.
    Das einzige was länger hält ist eloxieren lassen


    Mattlack.... Super bus zur ersten Feuchteunterwanderung . Alte Japaner hatten gelackte Deckel da lässt sich die Scheisse mit der Unterwanderungsgammelei super sehen.

    4.5er mit 170er Bridgestone baut über 190mm breit.
    Bremsgestaenge musst Du etwas aufbiegen und das Kettenblatt 4-5mm unterlegen. Bei MITTIG eingespeichtem Rad. So fuhr ich genau ein Jahr nach erscheinen der VN schon rum. Mit etwas Nachdenken geht das sogar mit Originalfender der A, wobei ich damal ein Walz Softail Heck angepasst hatte

    Zitat: Mal ernsthaft, tief ausgetretene Pfade fordern einen doch geradezu heraus diese zu verlassen! Zitat Ende






    Hm, Trendscheiß an den Ofen schrauben der zudem nichtmal stimmig ist, ist alles andere als ausgetretene Pfade verlassen.



    Ausgetretene Pfade verlassen ist was neues kreieren, weg vom Mainstream zu bauen.



    Die Kiste hier ist nett aber sowas von im Trend dass das Argument schon ohne den Skate Quark nicht passt

    Muss es den 200 sein ?
    Den kriegst Du zur Not mit Umbau auf Kette mittig in die Originale.
    Ansonsten geht mit dem schmalen Belt der Twincams ein 180er in die Originalschwinge was von den Kosten am überschaubarsten wäre.

    Dennoch der falsche Ansatz mit dem falschen Mopped.


    Alles was grundlegend zu ändern ist, sollte in einem Rutsch gemacht werden, sonst wird schon der TÜV ein Faß ohne Boden.


    Dann sollte so ein altes Ding im Idealfall einmal komplett auseinander. Den Heckrahmen zu ändern liefert einen super Zeitpunkt gleich den ganzen Rahmen pulvern zu lassen.


    Tja... jetzt ist´s schon mal alles in Teilen, frisch gepulvert, also braucht es auch neue Lager für den Lenkkopf und die Schwinge.


    Wahrscheinlich braucht´s neue Dämpfer und die Gabel mag wohl auch den großen Service sehen.


    Und baut man dann in einen Top gemachten Rahmen einen möglicherweise schlecht oder gar nicht gewarteten Motor wieder ein ?


    Und da Du ca. 3Kilo auf der Tasche hast, kann ich Dir jetzt schon sagen dass sich das nicht ausgeht.


    Ne gute XS 650 incl. Umbauwünschen für 3000€ ? Wird nix.


    Nicht wenn noch am Antrieb Hand angelegt werden muss.


    Irgendwo um die 3000 geht das los mit Kisten die nachvollziehbare Wartungen / Überholungen haben, die nicht aussehen wie die letzten Jahre auf dem Grund vom örtlichen Baggersee gelagert und die ggf. ordentlich auf Dauer laufen.


    Es gibt echt gute andere Moppeds.


    Alte 70er / 80er Jahre Hondas, Kawas, Suzis... aber nicht grad einen japanischen Nachbau eines Engländers als Anfang.


    Ne Z650, GS500E (die frühe mit Kicker), GSX 450, 440er LTD... alles Kisten im Budget, aus denen man was Kühles basteln kann.


    Dabei sicher weniger Wartungsintensiv als eine XS

    Marty... der Run ist zu Ende wenn man wieder heim ist. Die komplette Regendosis gabs konzentriert am Sonntag auf der Rückfahrt :-) Ohne Regen stimmt da also nur sehr bedingt


    War uns wieder mal ein Fest mit euch.

    Urgs.... Chemikalien Verordnung.


    deswegen gibt's für die Autolackierung auch fast nur noch wasserbasierte Orangenhaut ab Werk... grässlich.


    Verdammt... meinen letzten GSXR Block hab ich 2010/11 herum lackiert und da noch im Netz fröhlich gekauft.


    Ich ging echt davon aus dass das immer noch so ist.



    basie2

    hö ?


    VHT gibt's Online ziemlich überall.


    Nach dem Strahlen gerne noch richtig gut entfetten. Mach die Teile mit dem Heißluftfön LEICHT!!! warm, dünne Schichten auftragen. dann hält das richtig gut

    Mir ist noch etwas eingefallen.


    Zündkabel waren neu hattest Du gesagt ?


    Nimm mal die Stecker ab und schneid gut nen Zentimeter sauber ab.


    Schon echt ewig lange an einem Fehler mit einem nur sporadisch zündenden Zylinder gesucht und genau das war es dann.


    Zündspulen bist Du sicher dass die in Ordnung sind ?


    Und auch Zündung selbst ?


    Meine Shovel Zündung ist mal schleichend verstorben mit relativ ähnlichen Fehlerbildern.



    Aber gut... mach erstmal den Kerzen Check, dann den Vergaser auf Vordermann und wenn es das nicht war (was ich nicht glaube) kann man den Rest auch noch abarbeiten.

    Nochmal,


    als erstes !! neue Kerzen rein. Nicht Orgeln, nicht !! im Stand warmlaufen lassen.


    Drauf auf den Hobel und sofort fahren.


    Ist es noch da... Vergaser.


    Sieht es besser aus, aus dem Landstrassenbetrieb noch im Rollen Motor aus, Abkühlen und Kerzen raus und angucken.


    Immer noch Schwarz - Vergaser






    Und dann schreib den Topham an. Bilder von Auspuff und dem dann vorhandenen Lufi.


    Problembeschreibung und Bild von der Kerze.


    So wie ich ihn kenne hat er schon anhand der Daten und Bilder eine Grund !! Idee im Kopf.




    Entweder schickt er Dir entsprechende Teile zu wenn Du einen HSR einstellen und Bedüsen kannst, oder Du sendest ihm kurz den Gaser zu.


    Die HSR sind aber an sich echt pups einfach aufgebaut, das ist kein Hexenwerk. Und ist ja auch nur einer :-)


    Ich hatte für meine RAU die 4er Flachi-Batterie von ihm so voreinstellen lassen und war aus dem Stand so ziemlich am optimalen.


    Auf dem Prüfstand noch ein zwei kleine Schritte und das Ding ging vorwärts wie dem Schmitz seine Katze.


    So wie es jetzt ist, läuft der Ofen derart fett dass das auch nicht wirklich gesund ist.


    Man sagt zwar immer "lieber zu fett als zu mager" was erstens nur bei Moppeds gilt und zweitens irgendwann auch nicht mehr stimmt.


    Wenn Du den Brennraum mit dem großen Schluck aus der Pulle flutest kann man sich auch wunderbar Schmierfilmabrisse einhandeln



    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwj-yr-H4szMAhViP5oKHQ_0AXkQFghaMAc&url=http%3A%2F%2Fwww.bschimmer.de%2FHD%2Fpdf%2Fmikuni_feinabstimmung_korrigiert.pdf&usg=AFQjCNFDN9pbPDgndWTCLH3a2hLhubnTZw&bvm=bv.121421273,d.bGs

    VHT.


    Sauber entfetten, anschleifen, nochmal mit Aceton waschen.
    DÜNN VHT Haftgrund, dann schwarzen Lack bis es gut deckt. Dünne !!!! schichten.
    Hat auch bei meiner aufgeblasenen Rau mit Hurra Motor gehalten und ist bei unzähligen Fightern Standard. Haelt bei guter Vorarbeit prima. Und so ein hichleistender Reihen 4 Luft/Öl gekühlt laeuft sicher heisser als ne Wilde

    Jetzt einen super schmalen Lenker wie den V-Team Ede da drauf und der Ofen waere obergeil.
    Jetzt ists mir vorn zu sehr 90s und hinten in der Kombination zu oldschool.


    Aber so oder so.... Mag ich leiden die Dicke

    HSR 45 läuft auf dem Motor Bombe.


    Ist der jemals auf den Motor grundeingestellt worden.


    wenn Du Dich da nicht ran traust: Vergaser raus, nach Topham geschickt unter Angabe von Lufi und Auspuff und Du kriegst ein Grundsetup wieder das nahezu passt.


    Bevor Du das aber tust: Kerzen neu, Zündkabel neu und wenn Du Dir leihweise besorgen kannst: Zündspulen tauschen.


    Welchen Hahn hast Du verbaut ?


    Welche Zündanlage ist da drin ?


    Elektronisch, mechanisch, mit oder ohne Fliehkraftversteller.



    Und Edit: Nope - nicht ohne Lufi fahren, aber nimm mal die dB Killer raus. Auch schon Eigenbauanlagen gesehen die Hauptsache zugestopft wurden, die Böcke dann aber nicht mehr liefen.



    Wenn Du Dir allerdings - und das ist echt nicht böse gemeint - ein Mopped mit zickendem Motor verkaufen lässt und der Aussage Glauben schenkst das der Motor sich nach dem Einfahren "freischaltet", wäre ein Schrauber Besuch vielleicht doch eine gute Idee.

    Nene Leto,



    wenn jeder Schuster krampfhaft bei seinen Leisten bleiben würde, dann gäbe es das unumstritten beste Supersport Mopped der Welt heute nicht.


    Oder wärst Du vor 10Jahren nicht vor Lachen tot umgefallen wenn Dir einer gesagt hätte das BMW mal mit Abstand alle etablierten Superbikes in Grund und Boden brennen wird ?


    Nimm KTM.. Kernkompetenz ist die LC4. Und nur mit der wäre die Bude heute pleite. Duke und Super Duke machen den Reibach.



    Leider ist es wieder so dass das Thema hier mit viel Polemik zerlabert wird.


    Da bin ich bei Deinem Ansatz... "Reiseenduros egal von HD oder BMW sind grundsätzlich nicht meins"


    Völlig ok.


    Aber da ist gleich wieder unterschwelliges HOG Bashing im Spiel und Schrauben verlieren die Haufen sowieso.


    Ich hab schon zu Shovel Zeiten keine Schrauben verloren und zu der Zeit ne Perle in Hamburg, also gut 800km jedes WE.



    Soll jeder Hersteller machen was er sich zutraut. Wenn das Konzept stimmt und das Ding gut fährt dann wird der Markt es annehmen.


    Wenn nicht... dann wird das Ding sich halt in die Reihe der vielen "Griff ins Klo" Beispiele eingliedern und übermorgen ist´s vergessen