mein erster Chopper"umbau"

  • Eben, muß doch jeder selber wissen, wie ihm sein Bock gefällt. Ich hab nix gegen nen Ape, aber krieg dann halt Probleme mit dem Rücken, das halbhohe Ding, was auf der Shovel war, war leider schon die Grenze. Sonst hätte ich aus dem Ding nen Chopper gebaut, ich steh nämlich total auf Shovelchopper mit nem Schwingrahmen, und mit meiner Schwinge, wo die Dämpfer weiter hinten fest sind, käm das bestimmt nich schlecht. :hey:

  • So siehts aus, Geschmäcker sind nicht immer ausschlaggebend.

    Meine Trude war, wegen meinem Rücken, für mich nicht mehr fahrbar. Mit dem Ape an dem Affen alles prima.


    GANGSTER , siehe es mal so, wenn ich meinen Bock abstelle, muss ich nur die Knoten aus meinen Haaren machen.

    Du musst, nach dem du alle mit Ape während der Fahrt freundlich angelacht hast, erstmal 2 Kilo tote Fliegen aus den Zähnen kratzen. hat alles seine Vor und Nachteile.

    :heuldoch

    Lache nie über jemand der einen Schritt zurück macht......Er könnte Anlauf nehmen !

  • :thumbup::muaha


    Ja, ja... Scheinen ja doch einige hier zu sein die einen Ape fahren. Ich sagte ja, muß euch gefallen, nicht mir.

  • wenn du den Heckrahmen partout behalten willst dann schraub doch nen schmalen Fender unter das Ding. Dann kannst du die Bügel auch als Gepäckbrücke nehmen.

    Der Ape ist schon ziemlich konkret krass. Vielleicht nicht zu viel Arbeit rein investieren (Löcher, Kabel...) bevor du ihn ausprobierst.


    Und hey Hallo Lutz, schön wenn mal wieder wer aus der Mottenkiste hervorkommt.

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-

  • Trenn die Bügel im Heckrahmen raus und setze den Fender dazwischen. Zur Not kannst Du auch noch den Fender innen verstärken wobei das bei 1,5mm Stahlblech auch so soziustauglich bleibt.

  • Hallo zusammen,


    erst einmal vielen Danke für Lob und Kritik, hier ist ja eine rege Diskussion entstanden:allesgut:

    Erstens, ja der APE ist groß, hab den bei chop ist gesehen und fand den echt cool, ich hoffe ich darf das hier verlinken

    https://chop-it.de/de/griffe-l…ker-bad-hawk#lg=1&slide=3

    Und die VT wird auch wirklich nur ein "Eisdielen" Kurzstreckenmoped, muss also keine großen Touren drauf sitzen. Da meine Frau nach 20Jahren Wiedereinsteiger ist und eine 535 von mir bekommen hat, wollte ich nur auch etwas zu hinterher tuckern und habe richtig gefallen an der VT bekommen 8) und natürlich auch zum basteln 8o


    also um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, die beiden Bügel im Heckrahmen habe ich natürlich schon rausgetrennt und versucht den Fender so tief

    wie möglich zu setzen, aber ich glaube weiter runter geht wahrscheinlich nicht mehr. Schau ich mir aber nochmal an und werde Bilder nachreichen!

    Den Fender zwischen den Rahmen zu setzen hatte ich mir auch überlegt, die Frage ist, wie schaut das nachher aus :/. Eigentlich wollte ich das schon

    so belassen wie angedacht und soooo viel tiefer müsste der nach meinem Geschmack auch nicht mehr gehen, nur mit der Form bin ich unzufrieden!

    Am WE habe ich die Sitzplatte einmal angefangen anzupassen, die wird ja nicht mit dem Rahmen verschweißt sondern schraubbar gemacht, richtig?


    Um auf die Frage wegen dem Motogadget zu klären, es ist die m-unit Basic Version. Ich weiß das es bessere Optionen gibt die hier viele verbauen, aber die

    m-unit hatte ich sehr günstig aus einem Projekt Abbruch bekommen. Wegen dem Platzproblem mache ich mir mal noch keine Sorgen, zur Not werden Seitendeckel verbaut.

    Aber wenn ich mich dann an den Kabelstrang mal ran mache werde ich bestimmt noch ein paar offene Fragen an die Speziallisten hier haben ;)


    Bilder werde ich die Tage wieder einstellen 8)

  • Nicht gefallen ist das eine, aber son riesen Abstand zwischen Fender und Reifen kann man sich so wenigstens sparen...



    Sollte vielleicht erwähnen, das die Sitzplatte auf dem Bild oben bei dem weißen Keder sitzt, darunter ist weicher Schaum, der gibt nach, beim Einfedern:hey:

  • da gebe ich dir zu 100% recht. So wie es jetzt ausschaut soll`s auch nicht bleiben und die Fender Form schaut auch noch besch... aus! Ich werde mich einfach noch ein bisschen daran versuchen, vielleicht bekomm ich den ja noch hin. Wenn ich komplett daran Scheiter wegen Selbstüberschätzung :D kann ich immer noch auf ein anderes Konzept umsatteln!


    Wegen dem Abstand, eventuell kann man da mit einer Tieferlegung noch was rausholen?