Solositz und Tierferlegung xvs 1100 Classic Bj 07

  • Servus aus Kempen
    Mal zwei Fragen auf einmal
    1. kann ich mein Bike mittels längerer Streben und federwegbegrenzer wirklich tieferlegen?
    Oder doch gekürztes federbein
    Für die streben zahle ich 25€
    Das federbein kostet Schlappe 200€
    Das macht mich skeptisch
    Wenn ersteres funzt müsste man doch nichts für 200€ anbieten?!?!


    2. wisst ihr einen soloSitz der möglichst tief im Rahmen sitzt?
    Der originale breitarschsattel hat ja keine komplette Rahmenauflage und sehr viel schaumstoff.
    Dadurch sitzt man relativ hoch auf dem bike und ich würde gerne tiefer drin sitzen.
    P.s. Kein schwingsattel


    Ich danke im Voraus für Tipps und eure Erfahrungen
    Gruß Max ✌️

  • Lese dich mal bitte mit der Fahrwerkstechnik etwas ein...
    Die Umlenkung ändern, oder ein Low Budget Federbein rein sind schon mal zwei grundsätzlich verschiedene Schuhe.
    Brauchbare Dämpfer sind von YSS, WP, Wlbers, Bitubo, Progressive Suspension, Öhlins...und beginnen kurz unter 400€


    Das Tieferlegungskit mittels Knochen habe ich aus der 11er vom Kumpel vor 15 Jahren wieder ausgebaut.

  • Nen Solosattel, kannst auch ohne Federn montieren ;) . Couch runter, Maße nehmen und was passendes suchen oder selbst eine Pfanne dengeln und dünn polstern.

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel

  • die 25€ Streben werden kaum paar Tsd Km halten, bevor sie brechen!


    Gescheites Federbein kostet halt Kohle > dafür geprüft :thumbsup::thumbup:


    Sitz, .......... entweder beim originalen das Polster runter & aufpolstern/beziehen nach Wunsch, ... oder nen Solosattel anpassen (geht auch ohne Federn).

  • Jo super Tipps Männer
    Mit tb habe ich mir auch schon gedacht
    Glaube die nehmen so um die 170'örnis und es ist nicht weit von mir


    Mit dem solosattel muss ich mal schauen
    Möchte den originalen fender behalten
    Ein solosattel würde ja nicht deckend Anliegen
    Muss mich mal nach einer Bank umsehen

  • Wenn es schön anliegend haben willst kannste auch aus Thermoplast ne Platte machen. Hatte ich bei der VS. Maße genommen, ausgeschnitten und mit dem Heißluftfön in Form (direkt am Bock) gebracht. Perfekt angelegen. Nen alten Bezug drauf getackert und Halter vorher angebracht.


    Oder halt aus Metall ne Sitzpfanne dengeln. Hat den Vorteil das Halter anschweißen kannst.


    Zum tieferlegen hinten sollte man auch gleich vorn dann runter gehen. Je nach dem wie tief se hinten is sieht der Bock dann aus wie ne Bergauffahrt und es ändern sich halt auch die Fahreigenschaften wenn se hinten recht tief is und vorne nix passiert. Je nach Mopete is das mehr oder weniger zu spüren.
    Is halt ein Eingriff in die Fahrwerksgeometrie.
    Bei der VN hab ich auch den Knochen verlängert, bin so 4,5cm tiefer und hab vor der Tieferlegung vorne bei ner Fahrt schon gemerkt das, daß Fahr/Kurvenverhalten sich geändert hat.
    Nach der Tieferlegung vorne geht der Bock wie gewohnt in den Kurven.

  • hi vossy
    Habe mir jetzt eine thermoplastplatte besorgt
    Finde den Tipp wirklich gut
    Platte ist aus der orthopädietechnik
    Kann also auch gut Belastungen ab

  • Is halt ne geile Sache da die Platte echt top anpassen kannst ohne große Mühe. Ich war super zufrieden bei der VS damit und der jetzige Besitzer hat den Sitz immer noch drauf und ist auch sehr zufrieden.
    War genau so wie ich wollte:

  • noch geiler wäre prepreg. Das ist ein mit Harz getränktes Gelege
    ZB Carbon Glas und aramid (Kevlar) welches man unter Hitze zum aushärten bringt.
    Komme da im Moment bloß nicht dran... :supersad: 

  • muss das Thema nochmal aufgreifen
    Im Grunde genommen möchte ich bloß dass der originale fender von der Classic tiefer liegt
    Im Moment hat er kaum Bezug zum Reifen...

  • noch geiler wäre prepreg. Das ist ein mit Harz getränktes Gelege
    ZB Carbon Glas und aramid (Kevlar) welches man unter Hitze zum aushärten bringt.
    Komme da im Moment bloß nicht dran... :supersad: 


    Prepreg .... jo war / ist schon geil, das haben wir damals auch zu allen genutzt, war Form brauchte,
    und die Reste zum basteln bekam man im Betrieb (Flugzeug Inneneinrichtung) reichlich.