DB-Eater etc ab 2017 nicht mehr erlaubt

  • Hab ich letztens in der News gelesen, dass ab Januar 2017 Auspuffanlagen mit manuell oder über Bowdenzug verstellbare und Anlagen mit abschraubbaren DB Eatern nicht mehr zulässig sind?
    Gibt's da bestandschutz oder gilt das dann für Neufahrzeuge oder für neue Zubehöranlagen mit diesen Kriterien, oder wie oda was? ?(?( 
    Dann muss ich ja noch die Falcon eintragen lassen...

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,der wollte keine Knechte

  • eben nicht Grosser, ich hab da das Interview gelesen über nen Auspuffhersteller.
    Bei den manuellen oder mit Eatern stehen die Hersteller dann ganz schön doof da, wenns so ist, wie ich das verstanden hab
    Mist jetzt wollt ich die Seite kopieren und hier hochladen...zu gross

    Dateien

    • 6760006.jpg

      (367,39 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,der wollte keine Knechte

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Bad-Sin ()

  • So wie ich das verstehe gilt das für Euro 4 Anlagen und die sind erst ab EZ 1.1.2016 und nicht für Mopped´s die vorher zugelassen wurden

  • Jo, betrifft ausschließlich Euro 4 Anlagen. Bzw Fahrzeuge - deren Baureihe ab 01/2016 zu erwerben waren, müssen auf Euro4 umgerüstet werden.

    Sei immer du selbst. Es sei denn, du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

  • Auch die Hersteller elektronisch gesteuerter Anlagen mußten nacharbeiten. Gilt aber auch nur für Mopeten, die für 2016 homologidingsbumst sind. Ich habe eine J&H drunter und im Falle von J&H für die großen Indians bedeutet das: Der Klang ist nochmal DEUTLICH BASSIGER UND VOLUMINÖSER, EINFACH GEILER, GEWORDEN!!!! DIESE PEN..R!!
    :box: :uzzi: basie2


    Jetzt kann ich zusehen, wie ich auf schlankem Fuss an die neuen Schalldämpfer komme! :cursing:


    Aber ich hab' schon die Lage sondiert! :vain:

  • Über den Bestandsschutz mache ich mir weniger Kopp. Ich will ja gerade das neue Schalldämpferinnenleben haben.

  • Durchaus...ab und zu darf auch die Hand ans Metall gelegt werden.


    Ein wenig funktionerendes zuverlässiges Bike...das will doch keiner... 8)

  • wahre Worte ;) 
    Aber Mist wird's wenn nen Kleinteil fehlt und es nicht weiter geht.

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,der wollte keine Knechte

  • .. wollt eigentlich nix posten ..


    ... Thema war schon mal da , schon längere Zeit werden in PKW-Exhausts elektronische Klappensteuerungen


    als Unterstützung der Leistungssteigerung seriell verbaut ... was also paradox ist ...


    ... originale Exhaust's werden weiterhin STVZO-konform bleiben , es geht lediglich darum "laute" Bikes aus


    dem Straßenverkehr zu entfernen , weil: lautes Bike = übler Rocker = miese Type ...


    hört jemand dieser Sesselfurzer ne olle Adler , die definitiv über dem heutigen dB-Standard liegen :thumbsup: .. :pillepalle:


    ... da steht noch einiges offen ... da wird sich noch was ganz anderes ergeben , ist nur Panikmache ;)

    Es gibt immer was zu tun,
    BAUEN WIR'S UM