Elektrik: Abblend-/Fernlicht geht nicht, nach Armatur Demontage zum lacken. VN800A

  • Hi zusammen, findet eine kleine Vorstellung von mir im Member2Member :-)
    Lese schon eine Weile mit und muss mich jetzt mal in letzter Hoffnung an euch wenden!



    Folgende Sache:


    Ich habe an meiner VN800A die Armaturen demontiert zum lackieren. Anschließend wieder alles zusammengebaut. Alle federchen usw. sind wieder mit reingekommen ;-)


    Zusätzlich habe ich Ochsenaugen montiert, die die Masse über den Lenker abgreifen.
    Die alten Massekabel sind stillgelegt.



    Problem: Weder Abblendlicht noch Fernlicht funktionieren seither. Standlicht funktioniert.


    Getestet: Vorne an der Lampe kommt nur auf dem braun/weißen Kabel Strom an. Dieser ist für das Standlicht (geht ja auch). Die anderen Leitungen haben keinen Saft!


    Am Lichtschalter kommen die Stromführenden Leitungen rein, an denen auch 12v anliegen --> Rot/weiß und blau.


    Die Leitungen die abgehen und geschaltet werden bekommen auch strom. Also rot/blau und blau/gelb.



    Das heißt irgendwie geht der Strom auf dem Weg von Ausgang Lichtschalter bis hin zum Scheinwerfer verloren.
    Der Kabelstrang geht unter den Tank und kommt mit anderen Farben Richtung Scheinwerfer wieder raus.


    Alle Sicherungen sind intakt! Standlicht geht. Alle Knöpfe und Schalter an beiden Armaturen haben volle funktion, Licht, Hupe, Blinker usw.



    Im Endeffekt weiß ich nicht wodran es liegen kann, denn alles was ich angefasst habe ist soweit mMn in Ordnung! Lichtschalter schaltet und gibt Strom ab, Maschine springt an, Standlicht und rückbeleuchtung funktionieren, Not aus funktioniert...



    Nur am Scheinwerfer kommt einfach außer dem Standlicht nix an.
    Schlüssel ist übrigens NICHT auf Parkstellung ;-)



    Hat hier jemand einen zündenden Gedanken? Wir haben da jetzt so lange drauf rumgedacht, dass weiteres ein verschlimmbessern wäre habe ich die Angst.




    An der Masse der Ochsenaugen kann es ja nicht liegen?


    Gruß und vielen Dank an jeden, der sich der Sache ein bisschen annimmt :-)




    **
    es kann nur eine dumme kleinigkeit sein, denn die Stecker unterm Tank oder so etwas hat keiner angefasst...

  • Mit dem Abschicken des Postings kam mir noch eine Idee... Ich habe nicht geprüft, ob der Strom am Abblend/Fernlichtschalter ankommt bzw diesen auch wieder verlässt! Werde das nachholen :-)

  • :muaha:muaha


    Ahh ...... ich habe noch nicht mal die Hälfte Deines ersten Post gelesen und wusste ich wo suchen muss.


    Und im zweiten warstz Du schon sehr "HEIß" :thumbup:


    Aber ganz ehrlich .... wenn Du das schon alles gemacht hast, warum lässt Du den alten Kabelmüll noch drin ... :popcorn:

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • haha, ja danke ;-)


    manchmal muss was eben erst aufschreiben, bevor einem noch eine Idee kommt :-) Wir saßen da so lange vor, irgendwann macht der Kopf einfach dicht :D


    Hoffe kann es heute noch testen, dann melde ich mich nochmal :-)




    Ja so langsam könnte man alles neu machen ... aber ehrlich gesagt bin ich froh wenn es erstmal wieder läuft ;-)

  • Fehler gefunden.


    Abblendlichtschalter defekt. Und zwar fehlt nur außen der kleine Plastikstift, der den Stecker gegen die Armaturwand stützt.


    Dieser ist wohl abgebrochen. Das bedeutet, dass sich der Schalter beim anhusten schon verspannt und keinen Kontakt mehr herstellt.


    Jmd. das schonmal gehabt und einen Reparaturvorschlag? Der Stift ist weg. Und kleben ist da ohnehin schwierig, da sich da alle frei bewegen muss... :facepalm: :?:



  • Bastel dir aus nem Kunstoffdeckel (Colaflasche) ne Klemmung ins Gehäuse :thumbsup:

  • Wollte mich hier einfach mal bedanken. Einfach Top das Forum! :danke:

    Hatte die Armaturen auseinander genommen und auch das Problem, dass der Ablendlichschalter nicht mehr geschaltet hatte (Spannung lag an). Auf Grund der Bilder oben habe ich mich den Schalter nochmal genau angesehen und festgestellt, dass das schwarze Teil nicht mehr richtig im weißen Teil befestigt war.

    Hat praktisch ins "Leere" geschalten. Jetzt ist mir wieder ein Licht aufgegangen. ;)

    Schaust du hin, so sind die Menschen insgesamt blöde.

    Inschrift auf einer babylonischen Tontafel