TÜV Nord und Heckumbau VT 600

  • Ich benötige mal Hilfe beim obligatorischen Heckumbau an ner VT (1sitzer, querstrebe, soziusbürzel hinterm knotenblech abflexen).


    Laut dem hiesigen Gutachter des TÜV Nord (ansonster scheint er recht fair zu sein) ist es unbedingt nötig, den vorderen querbügel des soziusanhängsels stehen zu lassen, da sonst die stabilität nicht mehr gegeben ist (Rahmendreieck..). ich hab hier irgendwo gelesen, dass die auffasung falsch ist und die bügel nur für den soziusbetrieb nötig sind, ansonsten wohl der rahmen selbst ohne querstrebe (die aber rein kommt) stabil genug für eine person ist. finde den beitrag aber nicht mehr.
    wäre aber nett wenn mir jemand da was zukommen lassen kann, idealerweise vom tüv nord anerkannt/eingetragen. Tips zu Prüfern in Norddeutschland, die die Abnahme schonmal gemacht haben, nehme ich auch gerne (per PN).
    Danke


    PS: Schweisschein, vorher-nachher-Fotos etc. vorhanden.
    PSS: Dekra ginge auch, MecPom is vor der Haustür

  • Mein Tüv meinte nur ich sollte dann ersatzweise die Strebe weiter vorne einschweißen , wär eh stabiler als das Flachstahlteil.


    Als die fertig war hat er das Knotenblech gesehnen , hinter dem Tank und wo der Dämpfer fest ist , dann meinte er es wär auch kein Problem gewesen , die oberern Rahmenrohre ab da zu ändern . Die haben wohl irgendwelche internen Vorschriften die genauer regeln in wie weit man da was umbauen kann , er meinte solange der für´s Fahrwerk wichtige Bereich des Rahmens nicht verändert würde , wäre das kein großes Problem solange das anständig gemacht wär. :hmm:

  • Hast du dich mit deinem Rahmen schonmal persönlich bei einem Prüfer vorgestellt und ihm dein Vorhaben geschildert?


    Ich habe auch zwei Anläufe gebraucht damit er versteht was ich vorhabe...Per Telefon oder ohne Rahmen im Gepäck kann sich manch ein Prüfer nicht genau vorstellen was du machen möchtest. Meiner war sich seiner Sache auch nicht ganz sicher und hat sich seinen Prüfstellenleiter mit ins Boot geholt der dann sein OK gab.

  • Ging bei meinem genauso , zuerst hat er´s nicht verstanden , am besten so, daß freie Sicht auf Schwinge und Federbein ist , dann sollte das kein Problem sein. ;)

  • Als die fertig war hat er das Knotenblech gesehnen , hinter dem Tank und wo der Dämpfer fest ist , dann meinte er es wär auch kein Problem gewesen , die oberern Rahmenrohre ab da zu ändern



    Bei der VT is eigentlich nur bis Knotenblech der Rahmen.
    ABER wie es halt so is sieht jeder Graue es anders und oft kennen sie sich nicht soweit aus was Rahmenkunde usw angeht.


    Vernünftig, sachlich mit den Jungs reden und ihnen erklären was man vorhat ist immer die beste Lösung. Wenn se mit einbezogen werden is das meist schon die halbe Miete.

  • :dito: genau so wollt ich´s ja zuerst , da war nur zuviel am Moped und er konnt´s nicht sehen ,(dachte wohl ich hätte die Dämpfer schonmal abgeschraubt) als se fertig war wollte er dann wissen wo der Dämpfer ist , da hat er´s verstanden und meinte auch das der eigentliche Rahmen hinterm Tank aufhört.

  • Persönlich da war ich nicht. Haben telefoniert und parallel Emails getauscht. Mit mikrofitschen vom Rahmen. Ihm war also klar wo ich was machen wollte. Fotos inklusive.
    Deswegen war meine Frage ob mir jemand ne Adresse nennen kann. Die Arbeitszeiten des TÜV sind nämlich mit meinen sehr identisch und jedes Mal nen Tag Urlaub nehmen um noch nen nur-mit-abe-Gutachter kennen zu lernen ist irgendwie unbefriedigend. Zumal es bestimmt hilfreich ist, wenn der gute Mann das nicht zum ersten Mal abnehmen soll.

  • Hast du keinen Mopedschrauber bei dir in der nähe wo du sie hin stellen kannst fürn Tüv :?:

  • Persönlich da war ich nicht. Haben telefoniert und parallel Emails getauscht. Mit mikrofitschen vom Rahmen. Ihm war also klar wo ich was machen wollte. Fotos inklusive.
    Deswegen war meine Frage ob mir jemand ne Adresse nennen kann. Die Arbeitszeiten des TÜV sind nämlich mit meinen sehr identisch und jedes Mal nen Tag Urlaub nehmen um noch nen nur-mit-abe-Gutachter kennen zu lernen ist irgendwie unbefriedigend. Zumal es bestimmt hilfreich ist, wenn der gute Mann das nicht zum ersten Mal abnehmen soll.


    Manchmal muss man OPFER bringen 8)

  • In der Nähe gibt's sogar die Eintragung ohne das der Mensch das Moped sieht. Aber das wollte ich umgehen zumal es ja wirklich kein einzigartiges Ding ist.

  • Hey ich habe diesen Winter bei meiner xs650 ein Heckumbau gemacht
    Der TÜV mit dem ich das besprochen ist weg (schwere Erkrankung)
    Änder tüver hab ich gefragt die wollen mir das nicht eintragen


    Habt ihr eine Adresse für mich?
    Schweißschein liegt vor


    Besten Gruß Alex

  • Hey ich habe diesen Winter bei meiner xs650 ein Heckumbau gemacht
    Der TÜV mit dem ich das besprochen ist weg (schwere Erkrankung)
    Änder tüver hab ich gefragt die wollen mir das nicht eintragen


    Habt ihr eine Adresse für mich?
    Schweißschein liegt vor


    Besten Gruß Alex


    wär von vorteil, wenn du mal sagst wo du lebst.