Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

VN800 Classic, Gabel reparieren, was benötige ich noch alles?

  • öhm, und wenn ein Rohr leckt wechselt keiner von euch das Öl?

    So wegen gleicher Ölmenge und so??

    Oder habe ich irgendwas überlesen?

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Zum Gabelservice gehört für mich das komplette zerlegen, reinigen und überprüfen aller Bauteile mit dazu.

    WDR, Staubkappen, 2 8er Kupferdichtringe und passendes Gabelöl plus erkannten beschädigte weitete Teile werden immer erneuert.

  • Dem ist nichts hinzuzufügen,immer alles kontrollieren und lieber zu viel wechseln wenn's schon auseinander gerissen ist.

    Gleisbuchsen kannst du bei ausgebauten stand und tauchrohre testen, Standrohr auf Tisch fixieren und am tauchrohr testen

  • Aaaalsoooo... Arbeit erledigt und folgende Fazite gezogen...

    (Eigentlich dürfte ich die hier gar nicht schreiben, hilft aber evtl. dem ein oder anderen Schrauberneuling....)


    1. Wie Öko wohl richtig erkannte, die hat wohl schon länger unbemerkt vor sich hin gesifft.

    Die Ölmenge, die ich bei beiden Holmen rausholte, waren etwas mehr als das was normal in einen Holm gefüllt wird.


    2. Bisher war es für mich normal, wenn ich an der Ampel stand und ich die vordere Breme hielt, dass ich dann die Gabel gute 15 - 20 cm (geschätzt) eintauchen konnte. Da das seit dem Gabelölwechsel vor ein paar Jahren wohl ein schleichender Prozess war, ist es mir auch nicht weiter aufgefallen...

    Ich habe mich nur immer gefragt, was "ihr" hier im Forum immer mit "straffer Federung" meint....


    3. Dass eine richtig eingestellte und befüllte Gabel die Fahreigenschaften sooo beeinflussen kann, ist mir jetzt erst klar geworden. Jetzt weiß ich, was Öko mit "rumeiern" meinte.... Ich kann jetzt sogar in Kurven in eine Spurrille geraten (z.B. eine längs gezogene Naht wenn die Fahrbahn nur zum Teil erneuert /repariert wurde) ohne Panikanfälle zu bekommen.


    Also alles in Allem ein voller Erfolg - auch Dank eurer Hilfe und Tipps


    Danke euch mal wieder!!!

    Roland