TÜVer Freiburg

  • :hi:



    Muss mit meiner alten nen Heckumbau eintragen lassen.
    Hilfsrahmen weggeschnitten und Rahmen zugeschweißt. Kleine Platte für den Sitz auf den Rahmen angeschweißt. HU hat sie noch für 1 Jahr.


    Jemand ne Ahnung ob der Herr in Freiburg korrekt/kompetent ist? Erfahrungen?



    Das wars auch schon

    Wer seine Freiheit gegen die Sicherheit eintauscht, wird am Ende beides verlieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von draven62 ()

  • Merkst DU noch die EINSCHLÄGE ..... so was FRAGT man nicht ÖFFENTLICH :pillepalle: :dash: :dash: :dash:

  • Habs geändert, selber nicht drüber nachgedacht, sorry.


    Ich habe halt von jemanden gehört, der sich auf den Bock setzt und der Motor nicht angeht, da Seitenständer ausgefahren war. Er meinte die Maschine sei defekt. Auf sowas 0 Bock.

    Wer seine Freiheit gegen die Sicherheit eintauscht, wird am Ende beides verlieren.

  • keine Diskussionen über Tüvstellen!


    such dir ne Schrauberbude, meistens haben die nen kompetenten Mann an der Hand :thumbup:


    Und wenns keiner Einträgt ............. tja Pech hehabt :thumbsup:




    Normalerweise klärt man seinen Umbau vorher mit dem Tüv ab & dann schraubt man!

  • Naja, hast ja Recht. Aber so ein Heckumbau bei der VT ist ja nichts neues und wurde zich mal gemacht und abgenommen. Aber yoa.. Hätte ich echt machen sollen.


    Problem bei mir hier ist, es gibt 3 Leute im Umkreis (ASS oder wie das heißt), die das eintragen dürfen. Mein Doktor Inschinör darf keine Eintragungen ohne Gutachten machen, leider.

    Wer seine Freiheit gegen die Sicherheit eintauscht, wird am Ende beides verlieren.

  • Find ich komisch. Mir kam der Freiburger tüv am Telefon sehr kompetent vor. Bei uns in Lörrach gibt es gerade nur einen Prüfer, der solche Eintragungen macht.

    Vier Sterne Provokateur und Bomberpilot