Werbebanner

Custombike – Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Lenkschloss gesucht

  • Ich suche für meine 6T und deren Rahmen ein Lenkschloss. Warum, weil ich nicht jedes Mal wenn ich mich irg.wo hinsetze/ die Natur ihr Recht verlangt die Kette+Schloss rumschmeißen will.


    Gibt es dafür passendes/stabiles im OEM oder im Zubehörhandel? Oder wo bekomme ich die Maße her/ kennt sie wer und mag sie mir verraten?

  • So was hat die 6T pre unit nicht vorgesehen weder an der Gabelbrücke noch am Rahmen.
    Ummantelte Kette mit gutem Schloß durch den Rahmen, Kette und Rad. http://www.ebay.de/itm/Abus-Di…35d50e:g:ZREAAOSwMNxXYEd2

  • Kannste Recht haben Öko!...ich war seit ein paar Tagen nicht in der Garage und ich denke ich habe das mit meinem alten 61'er Schwingenrahmen verwechselt, den ich verkauft habe. :facepalm:


    Kette rumwurscheln finde ich trotzdem doof, zumal das Ding ständig doch irg.wo gegenklonkt wenn ich es durch eines der Räder fädele oder ziehe...hat jmd schon mal ein Bügelschloss probiert?

  • Ein echter 61er Rahmen sollte ein Duplexrahmen sein...wurde nur zwei Jahre .
    Bügelschloss sollte gehen...nur eben etwas unhandlich beim Transport.
    Die oben verlinkte Kette hänge ich mir zwischen Schulter und Hals..wenn der Bock an unbekannter Position über Nacht parkt...ansonsten habe ich an meiner Bonnie ein Rahmenschloss dran ( Bolt On Rahmen ab Bj.63-70)
    Bei meiner 57er 6T Thunderbird überlege ich mir was, wenn der Bock soweit ist und nicht mehr als Rolling Chassis auf dem Schreibtisch in meiner Werkstatt steht.
    Ich habe ja schon die obere Gabelbrücke von ner 67er Unit auf CX Gabel angepasst, somit in der Brücke auch ne Möglichkeit für ein Lenkschloss gegeben...und am Rahmen wird sich dann was finden, oder ne Kette/Bügelschloss eben....Nachbars Köter anbinden. :thumbsup:

  • ... kannste nich jeweils 1 gelochtes und angepasstes Flacheisen an untere Brücke und Gabeljoch braten , dann


    reicht n Vorhängeschloß ... andererseits reicht auch ein Bremsscheibenschloß wenn du es immer mitführst und


    wird dann auch so im Schein eingetragen ;)

    Es gibt immer was zu tun,
    BAUEN WIR'S UM

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von tooldevil ()

  • Bremsscheibenschloss bei ner Trommelbremse vuh. :muaha oder nur in der Tasche für die Versicherung...Placebo
    Wenn der größte Teil der Karre Original bleiben sollte...wäre das Anschweißen einer Ringöse an Lenkkopf und Brücke nicht wirklich ne Option.

  • Ich habe mir damal bei meiner Wilden ein Lenkschloss mit passender Einschweißhülse besorgt.


    [Blockierte Grafik: http://www.2doing.de/Downloads/Ralf/Forum/%24_12L.JPG]


    Ist natürlich ein bisschen Arbeit....



    also an nem schwarzen Rahmen sollte das kaum zu sehen sein. Mit Anschweißen am Lenkschaft ist es doch aber nicht getan...das Lenkrohr braucht nach meinem Verständnis noch ein Gegenstück aufgeschweißt, und ich hoffe nicht anbohren?!