Das Magazin für umgebaute Motorräder

American-V2-Magazin

Ersatzteile auf Motointegrator

Werbebanner

Ron Finch Vintage Rücklicht "Pawn Light"

  • Servus Mitnander,


    Winterzeit wird Bastelzeit.. und ich träume von einem Ron Finch Vintage Rücklicht "Pawn Light"


    hat wer eine Idee wo/wie ich diese geschwungenen (konkav) Kegel her bekomme...

    Drehen kann ich nicht, wüßte auch Niemanden in der Nähe :-( is ja dann aber auch eine Kostenfrage


  • von Lkw oder diese verchromten Lufthupen, wie die Amis das an ihre Karre schrauben. gibt's bestimmt billig in der Bucht.

    ich habe mit so wenig so vieles versucht, daß ich jetzt in der Lage bin, aus nichts alles zu schaffen:S

  • wenn er aber nur die Aufsätze haben will? Hab das so verstanden, von daher isses doch wurscht

    ich habe mit so wenig so vieles versucht, daß ich jetzt in der Lage bin, aus nichts alles zu schaffen:S

  • Ich hab es so verstanden, daß er die kompletten Lampen sucht. Ich habe selber eine AME SB400 Baujahr 1986. Ich habe mich damals beim zusammenbauen durch deren Katalog gewälzt und hab diese Lampen ehrlich gesagt nicht in Erinnerung. Aber vielleicht findet er diese Leuchten bei ebay.com. Oder sollte es mal bei zodiac oder andere Customer probieren. Der Tip mir dem Bestatter ist gar nicht mal so schlecht. Die waren glaub ich, an den Kutschen montiert. In alten Filmen kann man es sehen. Wenn ich mich nicht täusche...lach.


    Grüße von Andree

  • Das mit dem seitlichen Anbau ist doch egal. Wenn er es waagerecht anbauen will. Dann würde ich ein passendes Blech anfertigen, im richtigen Winkel biegen und zack.....fertig. Aber wenn die Teile kein E- Prüfzeichen haben.....sollte man sich das bei dem Preis verdammt gut überlegen. Auf Grund des Baujahres meiner Kleinen, kann ich schon viel machen.....aber ich achte auf solche Details. Sicher ist sicher. Ich weiß ja nicht, welches Baujahr deine hat.

  • Ist die Frage, wenn da eh "Rücklicht Funktion in etwa nachgewiesen" steht, dann ist sogar das Glas egal, muß halt rot sein.

    Mit der Befestigung kann man natürlich nen paßenden Halter biegen, sieht aber doch scheiße aus, wär nich mein Fall.


    Der Hotrod war übrigens von den Munsters, Adams hatten dagegen eher nen Luxusschlitten, wird aber wohl oft verwechselt, sogar von Lego:hey:

  • eben.... :-)


    hab mal nen konischen Handlaufhalter gesehen.... werd damit mal beginnen...


    die Angebote unter 100,- € sind nur die Gläser...


    Die Spitzen wären interessant, den Rest kann man dann mit nem Rohr

  • Ist die Frage, wenn da eh "Rücklicht Funktion in etwa nachgewiesen" steht, dann ist sogar das Glas egal, muß halt rot sein.

    Mit der Befestigung kann man natürlich nen paßenden Halter biegen, sieht aber doch scheiße aus, wär nich mein Fall.


    Der Hotrod war übrigens von den Munsters, Adams hatten dagegen eher nen Luxusschlitten, wird aber wohl oft verwechselt, sogar von Lego:hey:

    ich würd da dann ein Glas mit Prüfzeichen reinfrickeln (so wie bei meinem "flying eyeball" damals)