Öl-Ablassschraube VS 1400

  • Hi,


    hattte mir eine Ölablassschraube bestellt, laut Google M14x1.25, heute habe ich den Ölwechsel gemacht und siehe da, nach dem ablassen des alten Öl habe ich gemerkt das ich im Motor eine M12 Schraube habe.
    Habe ein Baujahr 95, gab es da zwei Verschiedene Versionen oder was ist da los?


    Viele Grüße
    Charly

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CharlyM ()

  • Manchmal ist auch nur der Text falsch, aber die Schraube passt.


    Bein den Schrauben mit dem kurzen Gewinde aber aufpassen,
    damit macht man sich schnell das Gewinde im Block kaputt.

    Wenn du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst du zu langsam

  • Oh, das war eine kurze.... https://www.amazon.de/gp/product/B01MCQR6AH/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
    Lieber das Geld zurück geben lassen anstatt sie in eine M12 umtauschen zu lassen?


    Nicht wundern, die Trude ist da nicht mehr aufgeführt, sie haben sich tausend mal entschuldigt, es gleich geändert und mir mein Geld zurück gesendet. Des weiteren brauche ich die M14 Schraube auch nicht zurück schicken.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CharlyM ()

  • Seltsamerweise sind die mit Magnet alle mit sehr kurzem Gewinde,
    deshalb habe ich den Originalen einfach angebohrt und ein Neodym Magnet reingeklebt

    Wenn du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst du zu langsam

  • Seltsamerweise sind die mit Magnet alle mit sehr kurzem Gewinde,
    deshalb habe ich den Originalen einfach angebohrt und ein Neodym Magnet reingeklebt

    Richtig, da versaust ganz schnell das Motorgehäuse.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P