Benzinpumpe funktion

  • Zu Zonenzeiten hatten die letzten PKW http://www.ebay.de/itm/IFA-DDR…0e5337:g:ansAAOSwFqNZVe9y verbaut...im Schatten der verblassten Ölkriese...Robotron musste die LED auch unters Volk bringen.
    Wer beim Krad allen unnötigen Klimbim zwingend dran haben muss...vergisst schnell sich auf die Entschleunigung einzulassen.
    Klemm ein Zählwerk in die Leitung...und gut ist...wenn dir das nachtanken und anschließend Kopfrechnen zu anstrengend ist.
    Ziehst am Kabel...läuft Sprit durch die Krümmer


    Wenn dir immer noch nicht bewußt geworden sein sollte...das Spaß halt kostet...nun ja...dann gehe die Karre halt putzen um se später zu vererben.


    Die Sicherheitsrelais wurden vom Gesetzgeber im Falle eines Unfalls bzw. Undichtheit in der Spritversorgung eingefürst von allen Jappsenherstellern...sind fast Baugleich in allen großen fünf von der sonnigen Insel des Lächeln...wie auch die Spritpumpen von Mitzuba....karren halt in den 80er bis Mitte 2000er gebaut.


    Wenn deine Kiste den Sprit durchlaufen lässt und kein brachialer Vortrieb zu vermelden ist...wird was mit dem Bock oder dir nicht stimmen....Reparaturmaßnahmen treffen.


    Oh ha...die VT ist schon für die Große Reise überladen...das der Motor die Wurst so nicht vom Teller ziehen hat und dabei durstig bei nervöser Hand im Stadtverkehr wird...könnte ein Zufall nicht sein.


    PS...in deinem Link sind Spritpumpe und deren "Relais" recht treffend mit verständlichlen Worten beschrieben...halt grob überflogen.

    http://www.fast-dogs.de/fotoga…tml/105-IMG_0151.JPG.html
    22 Jahre The Fast Dogs MF Meyenburg 10.-12.August 2018 große Sommerparty
    4/6 Kolbenbremszangen incl. neuem Adapter aus Duraalu für vorn bzw. VA Bremsanker für hinten (nur 14er Trude) ... mail an mich. VS600-1400+ VL1500

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Öko ()

  • Die 186€ aus deinem zweiten Link kannst auch besser in nem Burn auf dem Beton und ein bis zwei Liter Sprit sinnvoll investieren...ziehst dann zur Kosten Nutzenrechnung bitte vorher ne neue Pelle drauf...an sonsten beschubst dich hat selbst...und nimmst paar Becher mehr von der Medizin.

  • Danke für den poetischen Vortrag
    Der Tipp mit Kopfrechnen funzt auch gut, wird aber auch lässtig wenn mein Eisen beim chruisen in der Ebene 6l , in den Bergen mal 7-8l und in der Stadt wochentags 10l und am WE 9l braucht. Der Zähler (wird versteckt) hat einen Relaisausgang der die LED für den Seitenständer (die niemand braucht) kurz vor Reserve zum leuchten bringt.
    Und das ist der Sinn :)

  • Wie lange fährst den bock...Zeit und Kilometer?
    Wie geschrieben...Am kabel ziehen...geht mehr Sprit durch...eher zur tanke...Kopfsache...funktioniert bei vielen biker mit älteren karren ohne tank Anzeige und ohne extra Lämpchen...weil se gelernt haben, rechtzeitig nachzufüllen, bevor man schieben darf. Bei der tankstellendichte hier eigentlich kein Problem zur Tageszeit.
    Auf Langstrecke kommt man eh weiter, plant besser und im Ausland kann man ein bis zwei Liter Sprit mit nehmen.
    Ich kann jedenfalls von mir behaupten welche last ich von welchem meiner karren seid dem volltanken abgefragt habe und wie weit das voraussichtlich mindestens langt...Also 190-240km plus Reserve.


    Manch einer braucht ne Erinnerungsfunktion für diese selbige...Um sich zu finden.
    Schreibe odin hier an Bord an...Gibt preislich bestimmt ne preiswertere Variante für dein vorhaben.
    Schau nach nem durchflüsszähler...Vom Trabant oder wartburg und ner auswertelektronik drauf...Wenn es dir helfen sollte...Große warn led (smd) mit rundumleuchte auf dem Helm.

  • Man braucht auch keinen 200er Hinterreifen, trotzdem haben das schon einige um viel Geld umgebaut.
    Ich stehe halt auf Technik und bei meinen Verbrauch von 6 - 10l ist eine genaue Anzeige für MICH von Vorteil.
    Ihr steckt zig1000 Euro in diverse Umbauten die zwar gut aussehen aber auch nicht zwingend zum fahren erforderlich sind.
    Mein Bike ist auch ein Nutzfahrzeug für den Alltag.
    Also - JEDEM dass SEINE :thumbsup:

  • Du b

    Ich beschwere mich auch nicht, muss mich nur bei ÖKO rechtfertigen warum ich eine Verbrauchsanzeige möchte :S


    Du bruchst dich keinesfalls rechtfertigen, warum du etwas an deinem Bock machen möchtest....Nur ne Störquellen zusätzlich zwischen klemmen..Ding auch der allemeinen Ratlosigkeit im liegenbleiberfall.


    Alle meine acht Kaŕren/Projekte sind bis zu 95% vom serientrümmer abweichend selbstt verschlimmbesseŕt..inckl.Motortung.
    Funktion geht vor Optik. .und ich fahre einiges an strecke bei jedem Wetter außer bei Glatteis...karren laufen beim Zug am Kabel und die alten one kick. ..Ohne klimbim dran...Mit Gepäck auf dem Böcken auf Langstrecke in D und angrenzende Länder.

  • So war das auch nicht gemeint.... Rechtfertigen brauchste Dich schon garnicht!!!!
    Und ja ich seh das eigentlich auch so: Jedem das seine! Wenn einer sich vier Lenkeruhren mit verschiedenen Zeitzonen dran machen will, soll er...............


    Ich meinte mehr das Du Deinen Bock ja kennst (und das wohl besser wie jeder andere) und auch so ungefähr, was se brauch bei Deinen täglichen Fahrten. Und das man bei Bergauffahrten wohl mehr Sprit braucht wie bergab is ja wohl klar..... Wozu dann sowas.....


    Und es ist halt wirklich ein zusätzliches Bauteil wo halt auch Fehler verursachen kann gerade im E-Gedöns Bereich.....
    Ich halte es dann doch lieber so das ich evtl Stör/Fehlerursachen wie korrodierende, wackelnde, fehlerhafte Stecker und so entferne, genauso wie überflüssige Zusatzinstrumente....