Das Magazin für umgebaute Motorräder

American-V2-Magazin

Ersatzteile auf Motointegrator

Werbebanner

Offener Primärantrieb belt zieht nach außen

  • Hi zusammen... hab einen offenen Primärantrieb von BDL verbaut der ist ohne äußere Stützplatte...

    Jetzt habe ich das Problem dass der Zahnriemen nach außen wandert und an der Kante reibt. Die logische Erklärung wäre, dass entweder die Hauptwelle vom Motor oder die vom Getriebe, oder beide nach innen ziehen... dann würden die pulleys aber eiern... kennt jemand das Problem und woran könnte es liegen? :(

  • Ausrichtung des Getriebes zum Motors nicht korrekt...Beltflucht

    Riemenspannung nicht im Soll

    Anzugsmoment vom Getriebe nicht korrekt

    Schmutzeinwirkung Seinchen auf den Belt

    Bei der Riemenbreite und Getriebewellenlänge macht ein zusätzliches Stützlager durchaus Sinn wie auch die Vorstellung deinerseits unter Member 2 Member.


    Zu 85% Montagefehler

  • Hi zusammen... hab einen offenen Primärantrieb von BDL verbaut der ist ohne äußere Stützplatte...

    Jetzt habe ich das Problem dass der Zahnriemen nach außen wandert und an der Kante reibt. Die logische Erklärung wäre, dass entweder die Hauptwelle vom Motor oder die vom Getriebe, oder beide nach innen ziehen... dann würden die pulleys aber eiern... kennt jemand das Problem und woran könnte es liegen? :(

    Verbau die Stützplatte. Buchse des 4. Gangs wirds dir danken.

  • Hi Miki74,

    Du schreibst von softail, was denn für eine?

    Hast du den Umbau auch ohne innere Platte gemacht?

    Wenn du da doch eine hast - ist die gerade und spannungsfrei verbaut?

    Übrigens "eiern" die pulleys nicht bei falscher Ausrichtung. Achte auch auf die belt-spannung. Im Betrieb, bei Erwärmung, wird die geringer!! Eine federbelastete Spannrolle hilft da enorm.

    Gruß Stephan

  • Was ein Quatsch, ich war wohl unkonzentriert. Der belt wird warm strammer, die Spannung steigt also. Sorry:!::!:

  • Entweder wurde auf dem Silbertablett serviert oder der Bursche ist seit dem am schrauben und hat nur vergessen ne Rückinfo zu geben und Danke zu sagen.

    Infos saugen, sich den eigenen Murks, unkundiges Versuchsschrauben nicht öffentlich eingestehen wollen...vielleicht beim nächsten kleinen Problemchen beim nächsten Forum reinpoltern.


    Auf einem ausfransenden breiten Primärbelt habe ich letztes Jahr auch zwei Tagesbesucher unserer Jahresparty angesprochen, warum nichts dagegen unternommen wird.

    Ein Panhead und ein Shovel, vermutlich aufgepumpe Motore, beide Getriebe an den Hauptgetriebewellen undicht...man ziehe 1 6 1 zusammen.


    Ich kenne hier oben einige sehr gute Schrauber, die nur Flaty bis maximal Shovel...selten Evo schrauben, die auf die Standartmotore mit sinnvollen Verbesserungen schwören und auch Strecke haltbar ohne basteln fahren.