Werbebanner

Der Webshop von AUTODOC für Ihr Motorrad ist immer online

Custombike – Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Abbys Kawasaki EN 500 C

  • Hallo ihr positiv verrückten Menschen,


    ich denke hier gehört mein aktuelles Projekt wohl rein...


    Ich schraube meine EN 500 C auf einem Garagenhof wo wir zur Zeit ein Kollektiv aus 3 Schraubern und einer Schrauberin sind.



    Nun zum Bike:


    So habe ich das Teil bekommen und eigentlich sollte die auch nicht lange bleiben... doch das Studium hat dazu geführt, dass Geld Mangelware wurde und die EN zwangsläufig bleiben musste.



    Inzwischen habe ich mich auch an sie gewöhnt (Hassliebe) und mir überlegt die dann wenigstens etwas schicker zu machen... Als erste Ausbaustufe habe ich mich an zwei Fendern einer VN 900 Classic vergriffen, diese der Länge nach aufgetrennt und passend wieder verschweißt... Dazu kamen dann noch ein paar umfangreich angepasste Teile aus dem Harley-Teileregal etc...



    Nachdem ich mir das Ganze dann mit etwas zeitlichem Abstand und auf Fotos noch mal durch den Kopf habe gehen lassen war klar, dass dieses nicht der richtige Weg war.



    Also noch einmal einen kompletten Neustart hingelegt und alles auseinandergerissen, den Rahmen vom Rost befreit, neu lackiert, den Motor beschichtet, neue Reifen, Felgen lackieren etc... Ich werde jetzt aber keine ellenlange Liste hinschreiben was alles gemacht wurde bislang denn ihr habt ja einen Blick für solche Sachen.



    Das wäre dann der aktuelle Stand von gestern Abend... zur Zeit warte ich noch auf den neuen Heckfenderrohling von Onkel Chop Chop und dann gehts weiter.



    Konstruktive Kritik und Vorschläge sind natürlich immer gerne gesehen denn ihr kennt das ja selbst... je näher dran desto betriebsblinder.


    LG Abby

  • hatte den Frontfender auch mal so weit nach unten gezogen, als ich den ersten Bordstein runterfuhr, hatte dieser aufgesetz und mir die Befestigungsaufnahme am Holm zerbröselt :facepalm:


    Kommt bei der Kawa ein anderer Tank bei?

  • Hi Abby,

    toll, dass Du gleich das große Besteck ausgepackt hast!:thumbup: So hat man mehr Möglichkeiten und auch 10x mehr Probleme zu lösen ;)

    Ich bin kein Freund von "Hauptsache schwarz". Ich hoffe, Du hast Mut zur Farbe (muss ja nicht Barbie-Pink sein :D) - Wäre aber für einen Chopper eigentlich passender, als "nur schwarz"..... just my two cents...8)

  • Ein Flachmann -wie geil!

    Wenn man einen andern Tank machen will und der Ausgleichsbehälter stört, könnte man den ja integrieren. Hinterer Teil des Tanks Ausgleichsbehälter, oder ein längs geteilten Tank wie bei Harley, nur eben nicht mittig für gleichgrosse Tanks, sondern neben der Mitte für einen grossen Tank und den Ausgleichsbehälter. Aber alles in Form wie ein Tank.


    f

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-

  • Ich finde es komisch kleine moppeds durch viel Blech optisch größer wirken zu lassen. Ich würde so kurze Fender wie möglich verbauen

    Hey Robin :)


    Kann deinen ersten Eindruck definitiv nachvollziehen, aber wenn man dann vor dem Bike steht ist klein bei der EN 500 C relativ...


    ... anders als die EN 500 A/B ist das C Modell stark verwandt mit der VN 800 A und große Teile des Rahmens, die komplette Gabel, der Tank etc sind baugleich... von den reinen Zahlen ist die fast genauso groß wie die VN 800 allerdings nur mit einem kleineren Motor was sie wohl zierlicher erscheinen lässt und auch Gewicht spart (ein Grund warum ich die damals gekauft habe).


    Aber grundsätzlich kann ich deinen Einwand sehr gut verstehen und ich hatte auch schon über einen sportster heckfender etc nachgedacht...


    ...allerdings ist die durch den anderen Heckrahmen sehr hochbeinig und ich müsste die heftig tieferlegen damit das nicht komisch aussieht und dann schleift unter Umständen die Kette auf der Schwinge. :(


    Dazu kommt, dass ich die gerne für längere Touren nutzen möchte und auch im Regen damit unterwegs sein werde etc... kurze fender sind da etwas unpraktisch... aber wenn ich nur bei schönem Wetter unterwegs sein würde dann wäre das sicherlich eine Option gewesen.


    Auch möchte ich gerne die aufgetauchte Frage nach dem Tank beantworten. Positiv für mich ist hier das große Fassungsvermögen und auch hier kommt wieder der Verweis auf die Tourentauglichkeit... klar gibt es schickere Tanks die mit etwas Aufwand dort platziert werden können aber dann ist die Reichweite eingeschränkt und ich muss ständig nach Tankstellen suchen. :S


    ankavik kann dich beruhigen, schwarz wird die nicht bleiben... klar Rahmen, Felgen etc habe ich schwarz lackiert. Liegt aber auch eher daran, dass ich lieber fahre und überhaupt keine Lust habe chrom zu polieren :grin: und was den frontfender angeht, da ist bislang nur Rostschutz drauf damit sich kein Flugrost etc bildet.


    Oh je... so viel Text.^^


    Aber ich finde es toll, dass sich hier so viele mit meinem Umbau befassen und Ideen und Vorschläge einbringen.


    Danke schön :*

  • Also bis jetzt gefällts mir gut was Du da auf die Beine gestellt hast, nur den Fender vorne würde ich etwas einkürzen.:thumbup:

    Better to be a wolf of Odin, than a lamb of God.

  • Ist das vorne ne 19 oder ne 21" Felge und 48 Loch ?

    Hallo Mibo, ist die serienmäßige 19 zoll felge der EN 500 C, wenn ich das noch richtig im Kopf habe müsste die wirklich 48 speichen haben...


    ...auf jeden Fall zu viele um die immer wieder zu putzen :D


    Könnte bei Bedarf aber auch noch mal nachzählen wenn es wichtig ist und du die Info benötigst. LG Abby