Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Tipps für den ersten Umbau

  • Mußte halt die Arschbacken zusammen kneifen;P


    Normal gibt das bei Sportys im Starrahmen eigntlich weniger Stress, wenns richtig eingetragen ist, war bei den auf alt gemachten Big Twins schon schlimmer.

    Die Faktory hat halt was gegen Nachbauten die dann wohlmöglich als Original vertickt werden, da ist die Sporty halt außen vor.


    Bei alten Umbauten gab's aber noch die Regelung, daß eine Federung vorhanden sein mußte, glaub die hatte sich 2004 erledigt, daher war's dann leichter.

    Halt nicht nur Müll, die EG...

  • so ähnlich haben sie's mir auch bei Red Hill erzählt. Ne Sporty oder Ironhead im starren Rahmen sieht man schon ab und zu auf Mobile und so. Mal kucken ob mein erster Umbau überhaupt Milwaukee wird. Ne Shovel im Starrahmen wär zwar immer noch der Knaller, aber mal im ernst, ob ich so'n Ding überhaupt am Laufen halten kann - fraglich...

  • gibt mittlerweile Neufahrzeuge im Starrrahmen mit Sportymotor

    guggst du hier

    Das ist doch von chickens bike farm :D Und die shovel Rockerboxen an den Kisten sind mal übel peinlich :/

  • Eine Kicker Atrappe hat die auch noch :facepalm: Für das Geld hätte man auch ein komplettes Kit einbauen können. Die machen da unten wohl auch noch mit dem Hammer das Licht aus...

  • Je nach dem was die zahlende Kundschaft wünscht, sind ja schon schon länger im Geschäft um wirtschaftlich zu arbeiten.

    Spielt somit kaum ne Rolle was die Erbauer oder andere Betrachter davon halten.

    Zeigt nur Möglichkeiten auf, was machbar ist.

    Meins wäre das auch nicht.

  • gibt mittlerweile Neufahrzeuge im Starrrahmen mit Sportymotor

    guggst du hier

    witzig dass dus reinschreibst. Die 4cam shovels hab ich mir schon angesehen. Das is glaub nix für mich. Mal abgesehen vom Preis, also wenn man schon auf "Oldschool" macht, dann bitte auch mit allem was dazu gehört (auch die schlechten Sachen). Bevor ich sowas fahr, da fahr ich schon lieber wieder ne Honda oder so. Die is wenigstens ehrlich modern. Aber is überflüssige Diskussion, da es den preislichen Rahmen sowieso mal maximal sprengt :D guter tipp trotzdem

  • Wenn man aber so gar keine Ahnung von Motoren, Elektrik & co hat und trotzdem was altes fahren will braucht man entweder Geld oder nen guten Draht zu jemandem der sich da auskennt.


    Aus meiner kleinen Erfahrung heraus war jedes Jahr weit über tausend Euro für irgendeine scheiß Reparatur an meiner Evo Dyna. Genauso viel Kohle habe ich auch für den AME Evo Chopper an Reparaturkosten jedes Jahr gelatzt. Den Tausender täte ich bei Harleys schon mal mit einplanen. :grin:

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • ...und dann kast nicht mal aufwändige Motor oder Getriebe GR da mit eingetechnet, die mal auch jung verliebt überteuert kaschiert werden.

    Wenn man nicht genau weiß was man da an Technik hat, fährt bis alles auseinanderpurzelt, weil es schon beim Kauf rumpelt, suppt oder schon ausgelaufen ist


    Dann wird das schnell zum Groschengrab.


    Da hat fast jeder hier schon Lehrgeld bezahlt, nebenst mir.

  • Mit der Einstellung kommt man halt nie zu einem alten Motorrad.

    Ich weis, alles gutgemeinte Ratschläge. Am Schluss muss dann jeder selber wissen was er tut.

  • Genau, zur Not hab ich ja noch die VT, allerdings rührt das Problem meiner Shovel wahrscheinlich daher, daß dem Motorenbauer vom Vorbesitzer nicht klar war, daß der Bock nich nur ein Rennen halten muß, denke doch, daß der Motor jetzt länger hält.

    Und trotz, daß ich das ganz gut kann und ein paar Toleranzmaße auch schon aus Erfahrung beurteilen kann, wußte ich auch nicht, wo ich die Teile zur Bearbeitung hinbringen kann. Zu selber machen fehlen halt leider ein paar Maschinen.


    Trotzdem muß einem aber klar sein, daß sowas eben nicht so lange ohne Reparaturen läuft wie z.B. die VT, da war jetzt in bald 31 Jahren nix mit und ich fahr da nich so wirklich schonend mit.

  • Spätestens dann wenn alle Kumpels fahren und der eigene Mistbock wieder streikt und man nur hinterher gucken kann wird die Liebe etwas geschmälert. :)

    Nun die allermeisten 21 jährigen haben ganz andere Flausen im Kopf als Motorrad zu fahren, oder sogar über dreizig Jährige...umzubauen....Handy daddeln, Online Spiele und sich selbst finden ist bei den allermeisten angesagt, gibt leider nur wenige, die so klar wissen was sie wollen und wie def der weg dahin beschaffen ist.

    Von daher wird unser Themenstarter eh sein Ding durchziehen, wenn er die für ihn optimale Basis sein Eigen nennen kann.

    Mit 14 habe ich mir mein erstes Bike gekauft mit def Kohle die ich nach der Schule und an den Wochenenden im Obstbau erarbeitet habe....die Emme habe ich noch.

  • Ich werd kucken wie's mit der Kohle hinkommt. Ja meine Kumpels fahren keine alten Eimer. Der eine hat ne alte Kawa ER-5, die bockt aber nie. Der andere fährt ne Royal Enfield dem is alles schnurz, für den is das genug "Easy Rider" und auf die Chopper Marter hat der keinen Bock (auch wenn er's irre geil findet). Wieder einer holt sich ne Yamaha XSR900. Die finde ich auch nicht schlecht. Wenn ich ehrlich sein muss, die Versuchung is immer groß, einfach alles stehn und liegen zu lassen und einfach irgendein Bike vom Händler zu holen damit das ganze Gegrübel endlich ein Ende hat und man ans Fahren kommt. Aber dann seh ich nen geilen Custom-Hocker in genau meinem Stil und denk mir, Mensch, jetzt zieh's einfach irgendwie durch. Und als ich auf meiner Honda saß da war's das gleiche Prinzip. Ja is gefahren. Ja war spaßig. Aber es war eben nicht das. Also auf kurz oder lang fahr ich die Schaufel (n Evo würds auch tun). Im Moment brauch ich gar nichts groß planen. Brauch ersmal ne geeignete Werkstatt wo der Bock ne Weile stehen kann. Dann natürlich das Bike. Das sollte im Optimalfall nen Starrahmen haben, und mit Glück irgendnen Motor der halbwegs läuft (da würde ich dann auch nach Hilfe kucken) und mit dem Rest mal schauen. Hab vor ein paar Tagen mit Steve von SSCycle telefoniert. War ein sehr aufschlussreiches Gespräch. Sehr sympathisch. Aber auch ernüchternd, weil - ob Eigenbau oder mit Hilfe, das ganze Projekt Summen erfordert die einfach echt hoch sind. Für nen 21jährigen utopisch... das hat dann auch nicht mehr viel mit Do It Yourself, günstiges Chopper Projekt zutun... das scheint ja den Amis und Japanern vorbehalten zu sein... und wenn mans günstig hält, dann sind die Aussichten dass es am Ende meinen Vorstellungen entspricht nicht sehr hoch.

  • Nun wenn deine Kumpels Motorräder fahren schon mal nicht so verkehrt.

    Eine Kawa ER-5 und ne RE ( sofern diese nicht aus den 60er Jahren aus GB stammt) würde ich keinesfalls als alt bezeichnen, von daher sind das Karren Minimum zwei Jahrzehnte jünger wie dir vorschwebt.

    Starrahmen mit alten Motor von HD liegt sehr weit über deinem Budget, was eben so altes aus GB eben nicht. Das sind viele Baujahrlügen auf den Straßen unterwegs und werden dreist auf den Verkaufsportalen angeboten.

    Fürs einfach mal fahren gibt es preiswerte Alltagskarren, die dann auch bereit steht, wenn def alte Eimef eine außerplanmäßige OP hat.

  • Nun wenn deine Kumpels Motorräder fahren schon mal nicht so verkehrt.

    Eine Kawa ER-5 und ne RE ( sofern diese nicht aus den 60er Jahren aus GB stammt) würde ich keinesfalls als alt bezeichnen, von daher sind das Karren Minimum zwei Jahrzehnte jünger wie dir vorschwebt.

    Starrahmen mit alten Motor von HD liegt sehr weit über deinem Budget, was eben so altes aus GB eben nicht. Das sind viele Baujahrlügen auf den Straßen unterwegs und werden dreist auf den Verkaufsportalen angeboten.

    Fürs einfach mal fahren gibt es preiswerte Alltagskarren, die dann auch bereit steht, wenn def alte Eimef eine außerplanmäßige OP hat.

    Ich hab ja gesagt, die fahren KEINE alten Bikes... Die ER-5 is glaub von 1994 oder so (kann das sein?) und die Royal Enfield Classic 500 soweit ich weiß von 2013...

    Ich werd's davon abhängig machen ob ich Raum zum Schrauben hab hier oder obs platztechnisch nich drin is. Dann verlager ich die Geschichte um 3 Jahre und besorg mir irgendein Stangenbike zum solang fahren, damit ich nich total einroste...