Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Beiträge von joschi

    Ich hatte mir auch mal so einen Treckerfender bestellt .


    Der Nachteil bei den Teilen ist , das die wohl ganz billig , mit wenig Pressdruck, aus einem ganzen Blech gestanzt sind und dadurch die Seiten ziemlich wellig sind . Um das wieder heraus zu bekommen braucht man wahrscheinlich schon ein englisches Rad . Ausserdem sind die Teile zwar für 16 Zoll Treckerräder vorgesehen , jedoch ist der Abstand zum Rad wohl mehr als 10cm , so das sie für ein Mopped einen zu großen Radius haben .


    Anpassen kann man ja bekanntlich alles nur unterschätzt den Aufwand nicht .


    Gruß Joschi

    Hi Nuts ,


    die Hemmung vom Schoke ( Joke ist was Anderes ;-) ) kannst du einstellen indem du den Anschlag ( da wo der Hebel heraussteht ) verdrehst , so das er nicht mehr von alleine hineingezogen wird .


    Die Adapterplatten kann man eingetragen bekommen ......... wie so vieles , allerdings muss man dafür einen fähigen und verständnissvollen Prüfingineur haben .


    Für einen Heckumbau auf Solo bzw. auf mitschwingenden Heckfender gibt es von Blue Collar ein Kit bei dem angeblich nicht geschweißt werden muss . Das Kit bekommst du entweder direkt aus den Staaten oder bei bike69 . Mit der Eintragung davon ist das genau das gleiche wie mit den Fußrasten .


    Gruß Joschi

    Dem Laden , bei dem ich zuerst war kann ich nichts vorwerfen , auch wenn die ein wenig gepennt haben , sprich , der Typ an der Theke ein wenig überlastet war .


    Nachdem der Prüfer dann auf den Felgen die Nr. vermisst hat , haben die ihm ja sogar noch geholfen die Nr. zu finden .................. das Problem ist nur das im Gutachten steht Typ "ohne" ....... ergo ,ist dort auch keine Nr. zu finden . :D


    Ich war schon drauf und dran meine Schlagzahlen zu holen und dort "OHNE" einzuschlagen :D 8) .


    Scherz beiseite , an der Kohle hat es auch wohl nicht gelegen , das Mopped war 3 mal da und ich hab keine Rechnung bekommen . 2 bis 3 Teile hab ich auch von dehnen und auch noch nach einem Auspufftopf gefragt .


    Beide Prüfer haben davon gesprochen , das Sie sich "neuerdings" bei wöchentlichen Audits für Ihre Eintragungen rechtfertigen müssen und nicht wissen wie sie das in meinem Fall machen sollten . Aber gerade das verstehe ich nicht ........... meine Felgen sind eingetragen , ich hab ne Reifenbfreigabe für die Felge und der Abstand passt ( laut beiden Prüfern ) .


    Irgendwie kommen die mir mitlerweile total verängstigt vor .


    Mein örtlicher Prüfer heulte auch nur rum , das er für eine Eintragung nach 19.3 ein Gutachten braucht . Auch nachdem ich Ihm gesagt hab , das ich meiner Meinung nach eine 21er Abnahme brauche , meinte der , das auf keine Fall geht , weil er ja dann das Mopped fahren müsste und Angst hätte sich damit auf den Bart zu legen . Nachher hat der dann , wohl aus Verzweifelung , angefangen zu bemängeln das mein Rückstrahler nicht im richtigen Winkel montiert ist und die Kennzeichenleuchte , ja trotz e-Nr. ein Gutachten braucht ?( .


    Eigentlich müsste das doch eine 21er Abnahme sein ?


    Wie kann man denn mehrere Reifen eingetragen bekommen ...... die müssen dann doch auch montiert gewesen sein ?


    Gruß Joschi




    Gruß Joschi

    Hallo zusammen ,


    nachdem ich die letzten Jahre wenig bis garnicht Mopped gefahren bin , wollte ich mein Flämmchen mal wieder fit machen und hab den ausgehärteten 200er Hinterreifen gegen einen neuen 210er getauscht . Da ich ja hinten eh schon die 6x17er Felge eingetragen hatte und der Reifen auch genug Platz hat ( 5mm zur Schwinge und 6-7 zur Kette ) , hab ich mir auch nicht so wirklich Sorgen gemacht , ob ich den eingetragen bekomme . Die Reifenfreigabe von Metzeler für eine 6x17er Felge hatte ich mir aber besorgt und bin auch davon ausgegangen das das reicht .


    So hab ich das Teil dann verbaut .


    1. TÜV Termin bei einem renomierten Bike-Builder :


    Mängel: Spritzschutz fehlt - Rückstrahler muss mittig - ausserdem wurde im Stand festgestellt , das das Gabelöl getauscht werden muss - falscher Lenker war komischerweise eingetragen - ausserdem sollte ich zum nächsten Termin das Gutachten der Felgen mitbringen , damit nach einer Probefahrt der Reifen eingetragen werden könnte .


    2. Termin :


    Ich hatte Spritzschutz , Rückstrahler nachgearbeitet und auch das Gabelöl getauscht .


    Gutachten der Felgen und des Lenkers hatte ich dabei .


    Jetzt sucht der Prüfer nach einer Nummer auf der Felge obwohl im Gutachten steht : Typenkennzeichnung "OHNE" . Es steht im Felgenstern nur der Hersteller und im Felgenrand die Größenbezeichnung und Akront ( ist auch so eingetragen ) .


    Soooooo kann ich das nicht eintragen , ich frag mal den Kollegen der das eingetragen hat . 2 Tage später bekam ich die Rückmeldung ... nö geht nicht .




    OK, Mopped wieder abgeholt .


    Danach hab ich´s nochmal bei meinem örtlichen TÜV probiert und der meinte dann " Na klar trag ich ihnen eine , wenn Sie mir eine Reifenfreigabe von Honda für den Reifen besorgen " . ?(



    Bin dann mal wieder nach Hause ;( .





    Können die denn eigentlich nur noch ABSCHREIBEN und dürfen nichts mehr selber entscheiden ???


    Jetzt werd ich wohl noch mal ein paar TÜV-Onkels abklappern ..... hat irgendwer von euch Anregungen , welche ich mir schenken kann oder wo es sich lohnt in der Umgebung von Bocholt hinzufahren ?


    Gruß Joschi

    Da ich bis letzter Woche nicht viel Zeit hatte weiter zu schrauben , gab es auch nicht viel zu berichten , jedoch hab ich mir jetzt ne Woche Urlaub gegönnt ...... in der natürlich auch geschraubt wird .


    Gestern hab ich noch die Riser, die Griffe und die Cover poliert und dann hab ich ca. fünf Stunden an dem SCHEIß innenliegenden Gaszug herumgefummelt . Ich hab das Teil schon mit dem Lenker verschweißt und den Gaszug dann eingefädelt und angeklemmt , jedoch lief das Teil so bescheiden , das ich mitlerweile die Führungen geschliffen, die Verschraubung geändert, die Führung mit 2 anstatt 1 Lager umgebaut und alles in Öl getränkt habe , mit dem "Erfolg" das sich das Teil mit erhöhtem Kraftaufwand mäßig gut ziehen lässt ..........aber vom Vergaser nicht zurückgestellt wird . So ein Sch... .


    Ich hab auch noch eine ander Variante von einem anderen Hersteller hier , den ich mal direkt an den Zug und an den Vergaser gehängt habe ........... mit dem Fazit ....... der lässt sich nicht mal ziehen .


    Jetzt muss ich wohl dazu sagen , das ich noch keine Griffe montiert hatte , die das Teil ja griffiger machen .


    Ohne Zug gehen die Schieber in den Teilen relativ problemlos hin und her , nur bei geringster Belastung "klemmt" der Schieber , da das Lager gegenläufig belastet wird .


    Ich werd mir wohl nachher noch mal einen Teflon - beschichteten Bowdenzug holen und sehen wie es damit "läuft" ..........ansonsten muss ich mir was Anderes einfallen lassen , wobei ich natürlich jetzt Griffe für innenliegende Mechanik habe ;( .




    Just holymolyshadoweiverbipschtnochamol , Joschi .

    Die vom ebay hatte vor 4 Wochen ihren Besitzer gewechselt :D .


    HM Deluxe hatte mal welche und Ritz .


    Hier ist eine im Ausverkauf DPM ...... ist nur so eine Sache mit der Eintragung .


    Gruß Joschi

    Zitat

    Original von BobberT.
    Hi Joschi :respekt:


    Ich find dein: "Ich bau mir ma en Alltagsmopped" Projekt jetzt schon 10 mal
    geiler wie der Flammen Roller den du da vor gebaut hast!!


    Ist ja auch ein komplett anderer Stil und auch ein anderer Aufwand .


    Gruß Joschi


    Dann gibt es die wohl nicht mehr . Einige Hersteller haben ja mitlerweile die Teile - Fertigung für die VT600 eingestellt . Ich hatte die Gabel mit kompletten Gabelholmen für 290 euro bei ebay ersteigert .


    Gruß Joschi

    Zitat

    Originally posted by hemicuda
    mannomannomann...ziehe meinen hut aus tiefster ehrfurcht 8o


    Ich werd rot ..........Danke !


    Zitat

    Originally posted by Mac. Knuckle
    Was isn das erste ? Ansauggedöns ? Das ist NICHT geil......



    Das ist der Manifold ........ den die VT600 ja eigentlich garnicht hat , da sie ja mit Doppelvergasern bestückt ist . Da ich jedoch einen Einzelvergaser von ner Harley verbaue musste ich mir einen Ansaugtrakt bauen . Das blöde bei den Shadows von Bj. 88 bis 99 ist , das die Ansaugstutzen versetzt angeordnet sind und somit der Ansaugtrakt ziemlicher Aufwand ist . Da das Teil nachher schwarz wird und hinter dem Vergaser , zwischen den Zylindern sitzt , kommt es dabei auch nicht so sehr auf die Optik , sondern mehr auf die Funktion an :D . Das Teil habe ich aus 40er Rohrbögen gebaut , und es besteht zur Hälfte aus Schweißnähten :D .



    Zitat

    Originally posted by Pwnzer
    Hm, joschi... bei dir sehe ich nun wieder jede Menge GFK am Heckfender. Hast du eine Sorgen, dass des die Vibrationen und co nicht überstehen könnte? Mir wurde erst von GFK/Spachtelarbeiten am Fender abgeraten ... ?(


    Da ich noch ein Bandeisen mit eingelegt habe und das GFK relativ dick mache habe ich da nicht so die Bedenken ......... ich gebe aber zu das es gescheiter und auch viel einfacher gewesen wäre einen 2ten Stiletto-Fender zu kaufen und diesen anzuschweißen , allerdings war ich zu geizig dafür für das kurze Stück ( von dem man nachher eh nicht mehr viel sieht 150 Taler auszugeben . Ich arbeite da auch nur mit reinem GFK ohne Spachtel , der ja auch einiges empfindlicher gegen Vibrationen ist .


    Gruß Joschi

    In den Ansaugtrakt habe ich jetzt nochmal einen Keil eingeschweißt und ihn von innen ausgeschliffen . Nächste Tage werd ich das Teil mal abdrücken und dann wohl verzinken lassen .



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3r-65de.jpg]



    Einen Halter für den Frontfender habe ich auch schon angefangen ....... der muss "nur" noch geschliffen werden . Der Frontfender ist ein gekürzter Orginaler den ich ein wenig aufgeweitet habe .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3s-9fc3.jpg]


    Die beiden Löcher für den Tacho in der oberen Gabelbrücke habe ich mit 2 abgedrehten Alu-Schrauben verschlossen , so das man sie nach der Politur wohl nicht mehr sieht .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3t-0252.jpg]


    Im Moment habe ich alles wieder auseinandergebaut und bin dabei den Heckfender nach unten zu verlängern , weil mir das noch an der Optik gefehlt hat .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3u-7f1d.jpg]


    Da an den Lenker wohl nur der Blinkerschalter kommt habe ich dafür eine Kappe gedreht , die die Verschraubung abdeckt und einen Dichtring aufnimmt .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3q-1afa.jpg]


    Also ................. mal wieder etliche Stunden Arbeit und lauter halbfertiges Zeug ;-) .


    Just holymolyshadowbitched , Joschi

    Halloo MotorradFreund ,


    die Idee mit dem Tank find ich ja gut ( wo du die blos her hast ;-) ) , jedoch passt das Gesamtbild mit der breiten Gabel und dem Lenker meiner Meinung nach nicht so ganz , da der Lenker ja mehr Oldstyle darstellt .


    Gruß Joschi

    Hier mal der letzte Bericht des des Jahres :


    Die Hitzeschutzbleche sind fertig .......müssen nur nochmal gescheit lackiert werden .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3o-d1f4.jpg]


    Für die Auspuffbriden mussten welche von einer CB sterben , die ich dann umgeschweißt habe ..... da ist auch erst eine fertig weil die auch noch angepasst werden müssen .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3p-9b86.jpg]


    Zu guter Letzt : Der "Schlund" ;-) .........der natürlich auch noch sein Finish bekommen muss .


    Die passende Ansaugbrücke ist schon grob fertig muss aber auch noch angepasst werden .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3l-0690.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3m-ec5d.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3n-76dc.jpg]


    Also ............ lauter angefangene Baustellen die mit ins nächste Jahr rutschen ........ in dem Sinne wünsche ich euch auch einen guten Start ins neue Jahr .


    Just holymolyshadowbitched , Joschi :D

    Sorry , aber sieht irgendwie nicht so prall aus .


    Die Blinker hätte ich entweder garnicht am Fender befestigt oder höher und weiter hinten .


    Was aber ganz komisch aussieht ist der Fender in der Seitenansicht, da er für einen größeren Radius gedacht ist ( ich hab den gleichen verbaut ) . Dadurch das du ihn relativ nah am Reifen montiert hast nimmt er die Rundung der Seitenflanke nicht auf . Wenn du Ihn weiter nach vorne und mit etwas mehr Abstand montierst fällt das weniger auf .


    Ich hab den Fender in Länger und ohne Seitenflanken verbaut , da passt es auch nicht 100 Pro , jedoch sieht es bei dir aus als wäre der Reifen oben platt ;-) .


    Hier mal ein altes Bild meiner Shadow .


    Gruß Joschi

    Das Problem hatte ich auch schon mal ........... die einfachste Lösung ist einen Putzlappen so durch den Einfüllstutzen in den Tank zu stecken das nur noch ein letzter Zipfel herausschaut , den du dann beim schütteln festhalten kannst .
    Den vollgesaugten Lappen kannst du dann heausziehen und heiß entsorgen .


    Gruß Joschi

    Vom Prinzip sieht es schon mal besser aus , nur ist der Fender nicht ziemlich knapp über dem Reifen, zumal du ja auch den Verstellbereich des Kettenspanners und die Ausdehnung des Reifens berücksichtigen musst ? Langlöcher an der Schwingenbefestigung würden da helfen ? Machst du noch Streben zur Schwinge ? Rein rechtlich müssen die Blinker weiter auseinander .


    Gruß Joschi

    Zitat

    Original von Fump
    Soll die Zipfelmütze auf den Tankschlüssel? 8o
    Hast du Angst das du den verlierst wenn er zu klein ist?


    Die "Zipfelmütze" ist wie beim orginalen Tankdeckel mit einer Schraube und einer Feder drehend am Cover gelagert und dient dort als Schlüssellochabdeckung :] .



    Die Stunden zähle ich mitlerweile nicht mehr :D .


    Mit den Beschriftungen hast du wohl Recht , die werd ich wohl noch abschleifen .


    Ein Gesamtbild werd ich demnächst mal machen , wenn ich den Motor drin habe . Dafür wollte ich jedoch erst noch eine andere Vergaseransaugbrücke machen . Im Moment fummele ich ja noch die ganzen Details zusammen damit ich beim Zusammenbau nicht noch 2-3mal demontieren muss .


    Gruß Joschi

    Sodele , weil mir die Riser auch nicht soooo dolle gefallen haben , habe ich mir einen Satz Ritz Riser ersteigert und die dann noch ein wenig "angepasst" . Natürlich muss das alles noch poliert werden 8o .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3e-07e1.jpg]


    Ausserdem habe ich den 130er gegen einen 150er Vorderreifen ausgetauscht , der von der Optik viel besser rüber kommt .


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3d-5ef0.jpg]


    Der Tankdeckel hat auch ein kleines Update bekommen :


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.ne…s/thumbs/6edr-3g-4c56.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/6edr-3f-da4f.jpg]


    Just holymolyshadowbitching, Joschi :D