Das Magazin für umgebaute Motorräder

American-V2-Magazin

Ersatzteile auf Motointegrator

Werbebanner

Beiträge von Blacks05

    Öko,


    vollgasexperimente mach ich eh nicht unbedingt. Ansonsten hät ich mir wohl eine andere Maschine geholt.


    Nach reichlicher Überlegung wir die Ape-Geschichte wohl doch fallen gelassen. Wird aufgehoben für ein neues, passenderes, Projekt. Allerdings ist da noch nichts konkret in Planung.


    Allerdings passt mir das Heck von der Maschine irgendwie nicht. Aber ich hab auch noch keine Idee, in welcher Form ich es verändern möchte.

    Den Fender nur kürzen? Anderen Fender? Oder gar ein kompletter Heckumbau, macht das Sinn?


    Wie das bei der 800er gelöst ist, weiß ich auch gerade nicht. WHB liegt in der Garage.

    Ich fahre sie eher nicht im Endbereich. was die Vorbesitzer getrieben haben, wissen nur die Götter.


    Macht sich das dann evtl. auch durch Veränderung der Geräuschkulisse frühzeitig bemerkbar?

    Kein Stress Joe. So schnell macht mir keiner was schlecht. Und Montagsmodelle gibt es eben überall. Mal mehr, mal weniger gestreut.


    Dass die Maschine nicht unbedingt das nonplusultra in sachen Chopper ist, is mir wohl bewusst.
    Aber nun ist die Maschine eben da, also machen wir was drauß :thumbup:


    Die von Öko angesprochene problematik habe ich schon öfter gehört/gelesen. Gut zu wissen auf jedenfall, was man im Auge behalten muss.

    Ungewöhnlich, ja.

    Letztendlich soll das ganze in diese Richtung laufen: https://pin.it/5aj2FyM

    Über Heckumbau werd ich mich vorab erstmal mit dem netten Herrn vom TÜV beratschlagen, was wann wie machbar ist und auch abgenommen wird.


    Ratte

    Kästen kommen noch weg.


    Und ja, die Garage ist nicht Ideal. Die Beleuchtung schon gar nicht. Aber manchmal muss man eben mit dem zufrieden sein, was man hat. Nicht jeder hat das Glück eine große Werkstatt oder einen Hof etc zur verfügung zu haben. Und dennoch sind vernünftige Sachen rausgekommen. Da mach ich mir weniger Gedanken.


    Dennoch bin ich für Stylevorschläge offen und ändere auch gerne meine Pläne/Gedanken.Sonst würde ich es hier nicht Posten :)

    N'abend zusammen,


    nach längerer Abwesenheit hab ich endlich den Weg zurück gefunden. Leider ging über den Winter nicht viel an der Maschine. Kind 1,Schwangerschaft, Hochzeit und noch Arbeiten ließen da nicht viel Freizeit über.


    Reifen bleiben erstmal so wie sie sind. Hinten kam altersbedingt ein neuer Reifen drauf. Die Blende um den Kühler wurde auch farblich angepasst.
    Aktuelles Projekt ist der Lenker. Neuer, wie auf den Bildern zu sehen, steht schon bereit. Leitungslängen sind vermessen. Nun muss nur noch neu bestellt, umgebaut und abgenommen werden.


    N'abend zusammen,


    an meiner VZ sind mir die Geräusche wie im Video zu hören aufgefallen. Klingt für mich nach etwas mit der innenliegenden Feder. Aber vllt. kann mir einer von den Kennern hier eine genauere Einordnung geben?

    Leider ist mir nicht bekannt wann das Gabelöl bzw. ein Service der Gabel gemacht wurde. Könnte dieser mglw. schon abhilfe schaffen?


    Video gibts hier! Link geht zu meinem Youtube-Account, da Videos im Direktupload nicht gehen.

    :danke:

    150er vorne muss gar nicht sein. Der 130er tut es ganz gut.

    Aber ein 170er hinten wäre interessant, der muss eh bald neu.

    Kommt aberauf die Machbarkeit an (Ankerstange,Kette versetzen).

    Was ich bis jetzt rausgeben hab, komm ich da nicht drum rum bei ne breiteren Pelle. Die Zahnräder dürften kein großes Problem sein, bei dem Bremsgestänge bin ich noch ratlos.

    Denke mal, solange die Nummer erkennbar ist, wäre das kein Problem mit dem pulvern

    Genau, dass ist auch das Ergebnis meiner Google-Umfrage. Nummer u.ä. muss erkennbar bleiben, dann stellt das weiter wohl kein Problem dar.

    :morgaehn

    Ich denke jetzt ist geklärt wer vorne oder hinten ist und wer den dicksten..oder breitesten..oder wasauchimmer hat.


    Zurück zum eigentlichen Thema, soll ja kein Streitthread werden:


    Rastenanlage Pulvern: Hat da jemand mit Erfahrung?
    Stelle mir gerade die Frage der Zulässigkeit hinsichtlich des Prüfingenieurs bei den ZÜS. Mal die Suchfunktion anschalten.

    schwärz die Koffer un die Kühlerblende, Tacho runtertreten un gut;)

    d'accord. Für den Tacho fehlt mir noch ne gute Idee. wie, was wohin, warum? Zwischen Lenker und Gabelbrücke?


    Da die Fußrasten schon etwas "abgegriffen" sind (Legierung abgeplatzt, leicht Flugrostig) hab ich mit dem Gedanken gespielt, diese auch Schwarz Pulvern zu lassen.

    Gestern ging es während einer ruhigen Schicht weiter.
    Nun ist der Tank und auch die silbernen beiden Seitendeckel Schwarz. Sieht schon ganz gut aus, wie ich finde.


    Die Koffer passen so halt gar nicht mehr. Mal sehen was sich da noch machen lässt. Farblich anpassen oder gar ganz was anderes dran?


    FyrFudsly


    Muss ich doch mal mit dem TÜV Heini sprechen. 150/170 wäre ja schon eine schöne Kombi. Da Reifen spätestens im Frühjahr wohl eh neu müssen, würde sich das anbieten.

    170er bringt aber vermutlich annpassung am Heck mit sich? 150er Vorne passt vermutlich ohne Umbauten.


    JOE, so wirds dann auch werden, ganz oder gar nicht.

    Da musste ich tatsächlich erstmal googeln, was Wrinkellack ist. Schrumpflack....oder wie auch immer. Hat was. Hab ich bei HD mal an Seitendeckeln am Motor gesehen.


    Aber ob das zum Gesamtbild passt?

    Der Tank wird alsbald jedenfalls noch Matt-Schwarz. Die Seitendeckel vermutlich wohl auch.


    Irgendwann noch passende Taschen/Koffer.

    Über die Vor- und Nachteile von Sprühfolien haben wir hier schon öfter diskutiert.

    Ich bin zwar kein großer Fan von komplett schwarzen Bikes aber in deinem Fall würde ich die verchromten Seitendeckel ebenfalls schwärzen. Die stechen optisch sonst ziemlich raus.

    Ist ja auch nichts für ewig. Das ist jetzt erstmal ein "günstiger" Versuch, wo es hingeht. Wenn ich die Farbgestaltung dann raus hab, wird das noch richtig Lackiert, dann hat man auch Ruhe. Das mit den Seitendeckel hatte ich auch überlegt :thumbup:

    Glänzend schwarz...mattschwarz und krinkellack in schwarz...das ne schöne kombi

    :ironie: oder ernst gemeint? Die Mischung ist schon....schräg. Soll mittelfristig dann schon alles einheitlich werden.

    Heute war mein erster Versuch mit Sprühfolie. Überhaupt meine erste wirkliche "Bastelei" an einem Bike. War bisher eher an PKW/NFZ unterwegs.

    Front und Heckfender sind nun Mattschwarz geworden. Am Heckfender ist mir das Schwarz mit dem Fächersprüher leider etwas verlaufen, glücklicherweise aber an einer nicht sichtbaren Stelle.


    So an sich find ich das Schwarz ganz hübsch. Den Tank werd ich dann in den nächsten tagen in Angriff nehmen.


    Was meint ihr? Den Rest dann so lassen?

    Da will ich doch auch mal meine "neue" Vorstellen. Ist sie doch mein Umstieg von einem Naked Bike zu einem Chopper.

    Die Maschine kam mit einem Eagle-Auspuff und vorverlegten Fußrasten sowie div. anderer Kleinigkeiten.
    Lenker, Blinker und Auspuff passen mir an sich soweit. Auch die Fußrasten sind okay, nur schon etwas lädiert. Im ganzen benötigt das Bike erstmal etwas Pflege und Liebe.

    Dabei waren noch alle Orginalteile und die Seitenkoffer. Letztere erstmal montiert, bisschen Stauraum muss schon sein.


    Zu sehen erstmal der Ist-Zustand.

    Was ist geplant:
    - Die Farbe....unbedingt

    -Kennzeichenhalter- gerne zur Seite

    -Im selben Atemzug den Heckfender anpassen

    -to be continued..