Beiträge von Softailer

    Nochmal zur Info.Bei den Bikes gibt es natürlich keinen Markenzwang.Ob Japaner Engländer Amis usw... jeder ist willkommen .Ob als Teilnehmer bei der Show oder einfach so zum feiern.Einzige Außnahme sind die Autos. Da haben wir uns auf Fahrzeuge aus Amerikanischer Produktion festgelegt.


    Eigentlich schade, habe schon überlegt ob ich mit der EVO komme und mein Frauchen mit unserem W116 V8 / 6.9L "Porno" Benz...

    Schlimme Sache...aber mal zum Thema zurück:


    Odin wird eine Box und einen spartanischen Kabelbaum einfummeln, Zündung / Starter wandern nach irgendwo unter den Tank, damit oben 2 x 2 Taster reichen und dann sehe ich mal weiter. Oeltank in anders reizt auch, aber mal sehen...


    Schraub Dir doch einfach einen Direktstarter an den Anlasser.


    Ich war mit dem orig. 1 Kolben Bremssattel nicht zufrieden und habe auf 4 Kolben RST gewechselt. Danach noch die

    organischen Beläge gegen Sinter getauscht. War alles schon besser, aber es hat nur bie zu einem gewissen Punkt gut

    verzögert. Bei einer Notbremsung hatte ich immer "Schweißperlen" auf der Stirn! Jetzt habe ich auf 11/16 gewechselt,

    kann man besser dosieren und wenn ich jetzt zumache hält die Fuhre auch an. Aber immer noch nicht mit den 2 x 4

    Spiegler Kolbenbremssättel von meinem anderen Bike (VS 1400) vergleichbar.

    Hi,

    für jeden den es interessiert. Aufgrund eines Tipps aus dem Forum habe ich heute die orig. 9/16 Bremspumpe

    (für einen Bremssattel) gegen die 11/16 für Doppelscheibenbremse getauscht. Vorne hatte ich ja das orig. Harley

    gelumps gegen einen 4 Kolben RST Bremssattel getauscht, war aber immer noch nicht zufrieden.

    Fazit: Ist immer noch keine "Rennbremse", aber gerade bei "Notbremsungen" ist eine deutliche Verbesserung festzustellen.


    Besten Dank nochmal für den Tipp;)

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß sich die AME/Fischer Gabeln problemloser fahren lassen als die ab 5Grad Rake.

    Ich sag nur Nachlauf!! Hatte beides und bin mit beiden durch die Alpen geschossen. Ist mit der AME einfacher...auch das

    "geeier" beim Losfahren kann ich nicht bestätigen! Ich fahr einfach los!? Nur einparken ist einwenig mühsamer....


    Übrigens habe ich bei Mobile einen Langgabler (AME) bei einem Händler gefunden und bin vorher probe gefahren;)

    ..wenn ich das richtig in Erinnerung habe, haben die Fischer/AME Gabeln den Vorteil das sie ja fast den

    gleichen Nachlauf wie im Original haben. Pers. habe ich auch fast keinen Unterschied beim Wechseln gemerkt.

    Die 13 Grad Fischer fährt entspannter wie die vorher 4 Grad Rake von meinem alten Bike.


    Also wenn Du jetzt mit zurecht kommst, sollte der Umbau auf 14Grad AME für Dich von der Fahrbarkeit her

    kein Problem sein.


    Langgabler forever, ich möchte auch nichts anderes mehr fahren8)

    ...unn wenn es Dir zuwenig ist, kannst Du einen 18Grad Klotz nehmen;)


    Ich pers. hätte mich auch für die AME Varinate entschieden. Fahre ja jetzt endlich (seit 2 Jahren) eine 14Grad Gabel von

    AME und bin begeistert.

    Ok, das ist Konsequent. Ich hatte das verkehrt verstanden und dachte Du wolltest die vorderen Blinker ersetzen.

    Auf das Blech bin ich gespannt, wenns mir gefällt, bau ich es nach;)

    Und das Dashboard stört mein Auge ungemein, außerdem hindert es beim Tankdeckel öffnen.


    Dann hast Du zu dicke Finger8oHabe ja fast den gleichen Tank und komme gut zurecht.

    Was machst Du dann mit dem "Loch" unter dem Dashboard?


    Wenn Du schon "Sachen" versteckst, würde ich auch gleich die hinteren Blinker tauschen.

    Ansonsten weiterhin viel Spaß mit dem Teil.