Beiträge von Dekay

    Bei der 1) hab ich rundherum nochmal so eine Lochreihe gemacht wie Original

    Und bei der 2) 4 Löcher um 90°C versetzt


    Ist jetzt lauter und bassiger, aber nicht so auffällig laut :thumbup:



    Ich dachte ich wäre groß genug :D

    Aber den Sitz noch weiter nach vorne aufpolstern würde bescheiden aussehen.


    Also vom Sitz her alles gut wie es ist :grin::thumbup:


    Ich denke auch dass ich mich eher für einen Neuen Lenker entscheiden werden. Nur gibt es unfassbar viele :D zuuuu viel Auswahl.

    "LSL Flat Track" sah auf den ersten Blick interessant aus. Würde mir die Dinger gerne mal live anschauen.

    Vielen Dank :)

    Den DB-Eater hab ich heute mal bearbeitet und jetzt bin ich mehr als zufrieden mit dem Sound.

    Das Einzige Problem ist jetzt nur noch der Lenker. Durch den neuen Sitz, fällt meine Sitzposition weiter nach hinten, wodurch der Lenker etwas zu weit entfernt ist.

    Zwei Optionen :/

    1) Pullback Riser

    2) Hollywood Lenker


    Weiß noch nicht für welche ich mich entscheiden werde.

    Das würde ICH lassen. Das ist immer noch ein "Graubereich" bei dem dir die Trachtentruppe "vorsätzliche Manipulation" reinwürgen kann.

    Andersrum riskierst du "nur" nen Mangel den "du natürlich sofort in der nächsten Werkstatt kontrollieren lässt" ...;)

    Das ist halt so eine Sache... Wenn man die NICHT dabei hat, ist es kein Vorsatz aber da könnten Die Frösche die weiterfahrt verbieten...
    Wenn ich die Dabei habe, KÖNNTE es als Vorsatz gelten aber ich dürfte dann auf jedenfall weiterfahren.. :/

    SO Freunde,

    mein Stiletto Heck Umbau ist fertig.

    Tausend Dank nochmal an Thor69 der wirklich überragende Arbeit geleistet hat was den Sitz angeht.

    Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

    Es werden demnächst noch Pullback Riser folgen, da mir der Lenker mit neuer Sitzposition etwas zu weit entfernt ist.


    Hier nun die Bilder :)




    Mit der Double Groove bin ich soweit auch zufrieden.

    Mit DB Killer ist sie mir etwas zu leise, ohne DB Killer definitiv Unfahrbar.

    Ich werde die Eater wohl etwas bearbeiten um ein Zwischending zu finden. :thumbup::crylaugh:


    Btw... Kann ein Admin den FRED umbenennen in " Dekays VN 800 *Stiletto Heck Umbau* " ?? Danke :S

    Grüßt euch,

    Von mir gibt es ein kleines Update vor lauter Vorfreude :crylaugh:

    Ich habe heute meinen Sitz von Thor abgeholt und ich kriege das Grinsen einfach nicht mehr aus dem Gesicht. Was Thor da angefertigt hat ist einfach WELTKLASSE :love:


    Ich habe bestimmt 20 Minuten versucht ein Bild zu machen, dass den Sitz so GEIL wiederspiegelt wie er ist aber ich krieg es einfach nicht richtig gebacken :D in live sieht er einfach NOCH VIEL GEILER AUS :love:


    Morgen wird der Hobel fertig gemacht und dann gibt es neue Bilder.


    Danke Thor69 für die schlaflose Nacht heute. Wegen dir lieg ich nachher im Bett wie ein Kind vor Weihnachten :D




    Werkstatt Handbuch. Da steht ALLES über deine VN800 drin.

    Infos, Anleitungen, Anziehdrehmomente, Füllmengen... Von A - Z wirklich ALLES drin.


    Kannste dir auch als PDF ausm Netz ziehen.

    Ich habs aus der " Kawasaki VN800/900 Forum" Facebook Gruppe.
    Da ist das als PDF in den Datein zum runterladen.


    :allesgut::thumbup:

    So Mädels,

    Bei mir geht es auch allmählich weiter.

    Ich habe heute mein fertig lackiertes Heckteil bekommen, die Falcon Double Groove ist auch endlich gekommen und die Sitzgrundplatte liegt schon bei Thor.


    Wenn alles gut läuft, ist mein Moped Ende nächste Woche fertig :love::thumbup:



    So Mädels,

    Ich komm grad von der Probefahrt wieder. Ich bin die 2018er Streetbob probegefahren. Sogar mit jackyll & Hyde Klappenanlage für 2500€..... und ich muss ehrlich gestehen, dass es mich überhaupt nicht überzeugt hat. Mir hat einfach was gefehlt... hat sich nicht nach Chopper angefühlt.. schwer zu beschreiben. Vielleicht liegt es daran, dass es ne Einspritzer war. Keine Ahnung :/

    Meine VN hat einen Vergaser und fühlt sich mehr nach Motorrad an ^^ ich hoffe ihr wisst was ich meine...

    Gang einlegen, Gas geben, Etc... alles so butterweich und ohne widerstand, kaum Vibrationen... das hat sich nicht wirklich nach Harley fahren angefühlt auf der 2018er :| deshalb hat sich das definitiv erledigt.


    Ich hab mir bei Mobile eine von 2011 ausgesucht, allerdings ist die auch Einspritzer. Vielleicht fährt die sich ja anders.

    Grüßt euch ihr Nasen,

    ich liebäugel ein wenig mit der Streetbob und spiele mit den Gedanken mich evtl. auf eine Harley einzulassen.

    Da ich von HD allerdings NULL Plan habe, wollte ich euch mal nach Rat fragen und eure Erfahrungen hören.

    Geplant war evtl. ein Modell aus dem Jahr 2006-2007. Gibt es da bekannte Probleme? Anfällig oder Robust und standhaft?

    Man hört ja immer so Sprüche von wegen "An ner Harley schraubste mehr, als das Sie fährt".. Ist da was dran?
    Ich will was zuverlässiges für ne längere Zeit haben :)


    beste Grüße,

    Denis