Beiträge von Thor69

    Der hat sich irgendwo nen Meisterbrief gekauft, die müßen hier mal günstig gewesen sein, kenn noch mehr so Vögel, wo der Lehrling nach der halben Lehrzeit mehr Ahnung hat.:supersad:

    Seh ich auch so, außerdem hab ich da son Vertrauensproblem, was restaurierte Moppeds angeht, die in einer mir bekannten "Fachwerkstatt" restauriert wurden.

    War da zweimal nur für'n Tüv, beide Male war der Lenker lose, weil der Prüfer dessen Nummer sehen wollte, und bei einer Karre, die ich da gekauft hatte, durfte ich nach 600km erstmal den Motor ordentlich überholen...

    Ja, nur ist in dem Fall der Rückholer gerade und der Gaszug muß einmal um die Scheibe rum, deshalb könnte das einfacher sein.

    Ich denke, wenn der Gaszug drin ist, ist da genug Spiel für den Rückholer.

    Ich mach das meist umgekehrt also erst am Gasgriff und dann am Vergaser, weil das oben am Griff sonst recht eng ist, da das Gehäuse im Weg ist und man bei der VT gut an die Drosselklappenscheibe kommt.

    Eventuell kann man auch den Bodenzughalter am Vergaser lösen und die Züge dann einhängen, geht zumindest bei der 600er so.

    Ich würd da einfach nen schrägen Klotz drunter legen, mit nem Rundmaterial in der Mitte, was in das Loch passt, wenn Du den Halter auf den Tank schraubst, bleibt ja wahrscheinlich nichts anderes, als den Tacho draufzukleben, gibt von 3M so doppelseitiges Klebeband, mit dünnen Schaum dazwischen in schwarz, das hält wie Teufel.

    Ist zuerst am Griff einfacher, wegen dem Gasgriffgehäuse, mach ich auch so rum, allerdings wird der passen, wenn Du die Scheibe abschraubst, nur halt auf die Welle achten und die Lage der Feder.


    P.S. warum das mit dem normalen Verstellweg nicht reicht, erschließt sich mir aber auch nicht, da ändert sich doch nicht, an den Teilen.

    Das hält schon was aus, ich würd den aber trotzdem lieber verschrauben und dann Schraubensicherung ans Gewinde, ist irgendwie ne sauberere Lösung.

    Ist der echt zu kurz oder nur zu kurz um den einzuhängen?

    Auf dem Bild sieht es so aus, als würde der passen, wenn Du die Scheibe abschraubst um den einzuhängen.

    Wenn Du die Mutter abschraubst mußt Du unbedingt an der Scheibe gegenhalten, sonst kann es sein, daß die Drosselklappenwelle sich verbiegt oder die Drosselklappe verklemmt.

    Die Kante bring so einiges an Stabilität, ja. Ich würd da aber erst bauen, wenn Du die Pötte hast, nicht, daß die Maße hernach unterschiedlich sind, alles schon da gewesen.