Werbebanner

Beiträge von Thor69

    Ja, mußte ersmal überlegen was Du meinst, Federdruckplatte heißt das Ding, von da bis zur Druckplatte.

    Wichtiger ist aber das die sauber trennt und nicht schleift, ich nehm das nur als Grundmaß und schaue, daß die gerada läuft und das Maß ringsum identisch ist und dann stell ich die mit immer gleichen Umdrehungen an den einzelnen Muttern so ein, daß sie so funktioniert, wie se soll,


    Das maß rührt von den originalteilen her und dient der Einstellung darauf bezogen, mit anderen Federn wird das anders aussehen, wichtig ist, das der Abstand überall gleich ist.

    Wie Flex sagt, das ändert sich allerdings auch bei anderen Federn, da kann das schon zuviel sein. Generell halte ich die Methode mit dem Maß für unbrauchbar mittlerweile, weil die doch sehr von der richtigen Federrate abhängt.


    Vereinfacht gesagt hab ich die dann so eingestellt, wie Flex geschrieben hat, mußte die aber dann noch weiter lösen, bis es sich vernünftig schalten, hat sich noch leicht mitgedreht, wenn der Motor lief.


    Kann aber auch mit der Fußkupplung zusammen hängen, daß es da wieder anders ist, vom Kuppeln her, kann mich erinnern, daß die etwas nerviger war vom einstellen he,r bis der Weg paßte.

    Hätte ich, aber so wie Flex das schrieb geht's besser, da wird die Druckplatte auf Maß eingestellt, das hat nur nix genützt, dann so wie Flex geschrieben hat, hat getrennt und drehte sich von Hand recht leicht, hat aber wohl bei mir nicht ganz gereicht, ich mußte die noch mehr lösen, war wohl, wie bei ner Luftbremse, wenn die erstmal lief;)


    Hast Du da schon die Aluscheibe drin, statt dem Kunststoffteil ? Das könnt das Geräusch erklären.

    Klingt eher, als wär die Kupplung zu stramm, was aber nicht das klötern erklärt.

    Wenn Du stärkere Federn drin hast, kannste die Einstellung der Druckplatte laut WHB nach Maß vergessen, meine Muttern konnte ich danach noch fast 5mm lockerer stellen, bis die gescheit getrennt hat, kann man aber auch beim Schalten merken, schaltet sich dann schlechter wenn zu stramm, kannste eigentlich nur ausprobieren

    Nee, das muß nich so, meine is auch trocken und macht das nich, allerdings ist das nich so schlimm wie bei ner Duc, die kann das auch im Leerlauf aber selbst da muß das nich sein.;)

    Ich kann mal schauen, sollte gehen, kann beim Schloßer was in VA besorgen, man müßte eh die Struts innen verlängern.


    Hab ja momentan nicht soviel daran zu tun, nur ein paar Kabel,nach dem Motor schauen und sehen das die Kette Platz zum Stoßdämpfer bekommt, alles weiterewäre Blödsinn, wenn die eh nochmal zum Lackieren komplett zerlegt werden muß.

    Die ist ja sonst soweit fertig, wenn die Teile lackiert, bzw, gepulvert werden kann ich mich mit der Gabel beschäftigen, die sieht soweit ok aus, bis auf das Lenkkopflager, muß Ralf mal fragen, ob er da schon was gemacht hat, find hier nix:hey: