Autobahngebühren Italien

  • Hallo Leute


    Wir waren zu sechst mit den Mopeds in Italien unterwegs. Bei den Zahlstationen sind wir immer schön zu zweit durchgerauscht und haben auch immer zu zweit einmal bezahlt. Ich meine das sind dann auch vier Räder wie bei einem Auto.
    Nun hat uns aber so ein nervöser Italiener (eh.. war France nicht auch in den Ferien in Italien....?) im Zahlhäuschen angehalten und meinte wir müssten einzeln bezahlen und wenn wir das bis anhin nicht getan hätten, wären wir fotografiert worden und müssten bei jeder Zahlstelle mit einer Busse von 100Euro rechnen.


    Ist euch sowas bekannt? Werden die Bussen wirklich versandt?



    Gruss Geru aus der Schweiz



    P.S. Also die müssten die Kohle bei mir zu hause direkt abholen sonst gibts nichts.

  • Ich kann Dir zwar keine Anwort geben, aber bestimmt France, der is bestimmt ab 19.8.04 wieder online!


    Grüssle

  • Bin gerade aus dem italien Urlaub zurück - meine Bine und ich haben dort zwei Knöllchen wegen Falschparkens an den Mopeds gefunden - pro Moped 35 Euro 8o und das weil wir ohne irgend jemand zu behindern neben den angezeichneten Motorradstellplätzen geparkt hatten. Und die waren einerseits voll und außerdem so winzig angezeichnet, dass unsere Valks sowieso mit dem Heck in den Verkehr geragt hätten. :angst:


    Und deshalb hab ich mal ein bißchen nachgeforscht und festgestellt, dass Knöllchen aus Italien derzeit bei uns nicht vollstreckt werden. :bigok:


    Wenn du also tatsächlich an der Mautstelle geknipst wurdest, dürfte das selbe auch für dich gelten. Also erstmal keine Panik


    Irgendwo stand zwar auch, dass die beim nächsten Italienbesuch die Knöllchen noch eintreiben würden und man dann direkt bezahlen müsse, aber darauf lasse ichs mal ankommen :kicher: