Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Honda Shadow (VT 750 C2) - Silvertail K02 - nur 1x Racing Dämpfer

  • Wenn der Puff verschiedene Länge oder verschiedenen Staudruck hat,ist einfach nicht gut


    braucht man nicht drüber diskutieren

    egal ob das ne Pani oder Chopper oder oder ist.

    Wie Öko schrieb,sollte passen sonst schleppt der eine den anderen Kolben immer unnötig mit.

    Wenn's auch manche nicht stört,aber ich will mindestens die eingetrage Leistung oder noch besser bisschen mehr haben,egal was für eine Kiste.Das geht nur wenn alles stimmt

  • Also die Längen beider Endrohre und Einsätze sind gleich. Frage mich immer noch, ob ich einfach den kurzen Einsatz (8cm kürzer) in das zweite Endrohr einbauen soll (Vor- Nachteile?) oder ob ich diesen verkaufen soll und mich einen zweiten "langen" kaufen sollte.


    Im Anhang eine kleine schnelle Darstellung.


    schwarz = Endtopf

    rot = kurzer Einsatz im Endtopf (Dämmwolle ist dann außen fest im Endtopf gedrückt

    orange = langer Einsatz



    Vorteil, wenn ich 2x DB Einsätze einbaue (ob lang oder kurz diesmal egal) -> Rennleitung und TÜV sehen keinen Unterschied zwischen oberen und unteren Endtopf

  • Möglich wäre auch einen originalen Einsatz verbauen und im anderen Endrohr abwechselnd mal die beiden unterschiedlichen Dämpfer -probehören-

    Hast zwar damit erst einmal nicht das Thema Staudruck gelöst aber kannst zumindest aussuchen was für dich den besseren Sound bringt und dann den passenden zweiten Db-Einsatz kaufen bzw den vorhandenen umändern so das dann beide gleich sind ( so ändern möglich ist). Die XVS 650 reagiert empfindlich auf staudruckänderung am Auspuffsystem , nicht mit irgendwelchen Motorschäden sondern mit merkbarem Leistungsverlust wenn der Staudruck nicht im -Wohlfühlbereich- vom Motor liegt. Egal ob zu viel oder zu wenig Staudruck , die eh schon geringe Leistung geht dann in den Keller spielen...

  • Die XVS 650 reagiert empfindlich auf staudruckänderung am Auspuffsystem , nicht mit irgendwelchen Motorschäden sondern mit merkbarem Leistungsverlust wenn der Staudruck nicht im -Wohlfühlbereich- vom Motor liegt. Egal ob zu viel oder zu wenig Staudruck , die eh schon geringe Leistung geht dann in den Keller spielen...

    ja das habe ich an meiner gemerkt als ich die MSR Anlage drunter hatte. Das ging ja garnicht. Da hat das Interferenzrohr gefehlt und da shat man gemerkt.

    War nicht so toll.