Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Schaufel chopper

  • Aber was is das Schwatte dann auf deinen Zylindern ?? Wie mit Leinöl angelassen sieht's jedenfalls nich aus:crylaugh:

    Die sind doch ab Werk schwatt beschichtet, genauso ist das bei meinen auch wieder:hey:


    Seh da jetzt nich so den Unterschied zu deinem Motor :

    ;)

    Sorry Thor, komme gerade erst aus der Schicht zurück,


    das bei mir ist Ofenlack. Dünn wie Wasser, einfach gepinselt, hält ungefähr immer so 3 Saisons.

  • So bin jetzt so ziemlich fertig mit der Gabelbrücke. Jetzt muss ich noch Einsätze aus Alu drehen für die Riser Befestigung und dann wird alles schwarz lackiert.


    Gestern habe ich schon mal den ersten Teil an Teilen Bestellt und damit mein Weihnachtsgeld verprasst, aber ist ja für einen guten Zweck 😅


  • Und so beginnen meine Kopfschmerzen.

    Vor ein paar Stunden ist mein erstes Paket mit Teilen gekommen, also erstmal in Keller und alles checken wie was warum nicht passt.


    Wo soll ich anfangen 😅


    erstmal wollte ich die neuen Ölleitungen zu den Rockerboxen legen, vorher war zentral zwischen beiden eine Stahlflex Leitung. Mir persönlich gefällt aber die Originale Verlegung besser. Problem ist das die scheiß Madenschraube, die die Anschlussstelle verschließt, so verdammt fest sitzt das ich kurzerhand die Box runter genommen habe. Morgen muss ich dann auf der Arbeit ne Schraube anschweißen 😒


    Größtes Problem bis jetzt ist meine geliebte Rundschwinge, ich habe sie mal provisorisch reingehängt um zu sehen was ich noch verändern muss.

    Problem:

    Die schwinge ist press am Getriebe, dass Getriebe kann nicht verschoben werden um zb. den zukünftigen Riemen zu spannen.

    Habt ihr eine Idee was man da machen könnte?

    Bin ja nicht der erste der auf die Schwinge umrüstet, muss also gehen😉


    Aber jetzt erstmal ein paar Bilder für euch👍

  • Ja ist Zubehör, Original ist fast nicht zu bekommen😒

    Aber selbst wenn ich das einseitig abschleife gewinne ich auch nicht so viel Platz fürs Getriebe.

    Die Originale Rundschwinge ist im Bereich der Lager aber auch dicker🤔

  • Die schwinge ist press am Getriebe, dass Getriebe kann nicht verschoben werden um zb. den zukünftigen Riemen zu spannen.

    Dafür gibts Getriebespanner und Logischerweise muß deine Getriebeplatte dafür auch Langlöcher haben. Bei den fetten Schwingennachbauten, muß wohl bischen was vom Getriebegehäuse weggefräst werden. Ich würde falls du einen Riemenantrieb verbauen willst, diesen erstmal montieren und das Getriebe richtig ausrichten. Dann siehst du ja ob es passt oder ob du das Gehäuse bearbeiten musst.

  • Langlöcher sind ja da, dass ist nicht das Problem. Das Getriebe stößt am Rahmen an und an der Schwinge, ich kann es also nicht verschieben. Irgendwo muss also Material weg. Getriebe aber lieber ungern😅

  • Vielleicht ist es günstig den Geigenkasten nochmal reinzuschrauben und das ganze mit Motor auszurichten. Da bist Du sicher, dass es fluchtet und der Abstand passt. Danach spannst Du nur noch mit Spanner, ob Kette oder Riemen. Den Rest müsstest Du dann anpassen, das klingt für mich aber ziemlich strange da irgendwo was wegzufräsen. Knapp passen ist Ok. Ist ja alles festgeschraubt dort, zumindest ne Weile. :P

  • Wen das Getriebe schon ans Sattelrohr anliegt, gut dann kann man nix mehr verschieben, das ist richtig. :crylaugh: Ich glaube nicht, das der Deckel des Ratchet Top kleiner ist, so das die Getriebe bischen mehr nach vorne kommen würden. Die Schwinge sieht schon fett aus, ich würde mal versuchen die Masse mit einer Originalen zu vergleichen. Wen du das Dingen unbedingt haben willst, musst du den halt irgendwo Material wegbekommen. Und da es wohl vorher mit der Originalschwinge gepasst hat......