Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Bäh ähM Weh R65 Gebastel

  • Die BMW-Bremszylinder für Seilzug werden gern für aufgeräumte Lenker benutzt und sind daher als Gebrauchtteil rar. Gibts aber ähnlich auch im Scoooterzubehör. Beim Tank ist das gerade Seitenanscht und Draufsicht aneinander geklebt -die Kanten werden noch runder? Und wenn schon handgedengelt, dann würde ich gleich individuell angepasste Knie-Dents machen.


    Fump

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-

  • Ja, der Tank wird vorne runder, dann ist der auch länger, hab mal das Klebeband gelöst, dann sieht man das :



    ...hängt natürlich noch zu tief.

    Solche Vertiefungen für die Knie sollen da auch rein, wär mir sonst zu glatt, die Seiten sollen eh nicht ganz so gewölbt sein.


    Mit der Bremse bzw. der Gabel bin ich auch weiter :



    Das Rad hat jetzt Platz :



    und die Lenkerklemmböcke von ner alten BMW sind auch ganz nett, wenn ich denn mal das passende Unterteil für den zu hohen bekomme, Kumpel hat sich vergriffen:hey:



    Die Gabelbrücke bekommt noch ne Blende aus Alu;)


    Die Idee mit dem originalen Gasgriff hab ich wieder verworfen, da hängt ja gleichzeitig die Bremsarmatur dran, das Ding ist mir einfach zu fett.


    Hab eben noch mit Udo ( nnw3 ) geschrieben, er dreht mir ein paar Hülsen für die Vorderachse, hab kein passendes Werkzeug für die Bohrung darin und die große Drehbank braucht wohl doch mehr als 3x16A obwohl da ein 16er Stecker drauf ist, je nach Gang fliegt mir die Sicherung...

  • Gab's wohl bei Yamaha auch mal. Mein Stiefvater verscramblert gerade irgendeine alte XJ 650 und die hat die Bremspumpe unter der Gabelbrücke versteckt. Ist wohl nur bei bestimmten Baureihen so. Ich kann mal nachfragen, welche das ist.

    Ist gar nicht so einfach etwas darüber herauszufinden. Diese Seilzugbremse gab es wohl nur an der XJ 750 Seca von '82 bis '84. Wurde nicht oft verkauft. Die hatte aber immerhin Doppelscheibe. Sollte so ein Teil sein:


    Yamaha XJ 750 11M Seca Bj 1983 - Bremspumpe Bremszylinder vorne N1901 | eBay


  • Der ist noch seltener, aber genau daher weiß ich das mit dem BMW-Teil, mein Kollege hatte die BMW Pumpe in der Yamaha verbaut, weil die damals leichter aufzutreiben war.;)

  • :hey: Bremsscheibenproblem hat sich wohl auch erledigt, meine haben 48mm Versatz, es gibt aber auch welche von BMW mit der identischen Radaufnahme und "nur" 35mm, dann paßt das, maximal ne Distanzscheibe von 1,5mm dazwischen, wenn überhaupt.

  • Genau diese BMW Teil hab ich gesucht, die Rollerpumpe ist aber trotzdem interessant, wär halt die Frage, wie groß der Kolben ist, 18 wird's nich sein.

    Allerdings ist die von Grimeca, also auch schon was besseres und ner x-mal so teueren Pumpe doch sehr änhlich:hey:


    Bremsscheiben hab ich auch vermessen, die haben 35 Versatz und ich bräuchte 40, also auf jede Seite ne 5mm Distanzscheibe und das paßt perfekt:crylaugh:

  • Mal ein paar Bilders mit der anderen Gabel, hab mir ein paar Aluhülsen zum ausprobieren gedreht, um die Achse einzubauen und den Distanzring anzupassen, is jetzt genau mittig, das Rad.




    Mal die Lenkerklemmen mit der Verschraubung von unten :



    Gefällt mir schon richtig gut, allerding hab ich gemerkt, das die Gabel genauso lang ist wie die Alte, die wahr wohl schon kürzer...


    Hab die Tauchrohre umgedreht, damit die Sättel dahinter sind, BMW hat die auch mal so und mal anders rum eingebaut, die hat auf beiden Seiten die Angüße für die Ablaßschrauben. so hab ich was mehr Nachlauf, kann bei dem Seitenschubser nich schaden.


    Bremsscheiben hab ich auch günstig erstanden, scheinbar die, die zu den Sätteln gehörten, nach dreimal Bremsen haben die eh Schleifspuren, die Dinger sind fast wie neu.


    Eigentlich schade, daß man die schöne Felgen hinter Bremsscheiben verstecken muß:/

  • Auf jeden Fall ist die Gabel so schonmal ne echt Steigerung.:thumbup:Die Lenkerklemmen sind auch Top, von oben Superclean. Nur ansonsten bischen klobig. Kommt ja noch irgendwie ne Blende hin und wen Brücke und Klemmen eine Farbe haben, sieht das bestimmt super aus.

  • Denk ich auch, diese "Blechbrücke" ist eher komisch, die Standrohrverschraubung ist ähnlich wie bei Harley, also ist da nichts mit durchschieben, die ist aber so dünn, das man da ne nette Verkleidung basteln kann, die ja nicht mal TÜV braucht:hey:

  • Die Gabelbrücke ist echt unheimlich. Die Lenkerhalter genau das Gegenteil. Obwohl ich Verkleidungen ja nicht so mag, bin ich überzeugt, daß du aus der Not eine Tugend machst.Vielleicht ein dickes Alublech das als Instrumentehalter dient und gleichzeitig die Gabelbrücke nach oben abdeckt und ne ganz wilde Form hat!? Und so überwölbt geschliffen, das es nicht nach CNC oder Laser aussieht;)



    Fump

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-