Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Batterie eingesetzt, danach kein start mehr.

  • Hallo Moppet Freunde ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Ich habe eine Indian Darkhorse Baujahr 2018.

    Nun wollte ich sie heute aus dem Winterschlaf holen,

    Die Batterie war allerdings leer wahrscheinlich bedingt durch den "harten" Winter.

    Bis hierhin kein Problem,

    Ausgebaut und geladen.

    Dann beim wieder Einbau gab es bei dem anschließen der Pole (erst - dann + , habe im Eifer des Gefechts und der Vorfreude die Reihenfolge missachtet) gab es einen Funken,

    Bis hierhin auch noch nicht schlimm.

    Jedoch tut sich trotz Spannung nichts ,

    Lediglich der startknopf (keyless) leuchtet Rot,

    Das Display bleibt aus.

    Lichtanlagen o.ä. Funktionieren auch nicht.


    Sicherungen habe ich alle geprüft hier ist keine defekt.

    Eine weitere Batterie aus einem weiteren Bike habe ich testweise angeschlossen,

    Hier das selbe Schema.

    Batterie Spannung liegt bei 12,7V.


    Ich hoffe hier hat jemand noch einen Tipp oder Anhaltspunkte für mich was ich prüfen kann.


    Mfg Timo.:bitte:

  • Schau mal ob da noch eine Hauptsicherung versteckt ist und ob Strom am elektronischen Zündschloss/box ankommt bzw. ob das noch funktioniert, das Zündung und Licht, ebenso wie Anzeigen nicht funktionieren deutet auf Fehler in dem Bereich hin...

    Erik - the master of desaster74278-wikingmitstreigaxt-gif


    Gott hat den Menschen erschaffen nachdem er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • vielleicht hat dein Moped schon ein intelligentes Batteriemanagement bei den Baujahr. Haben dann in der Werkstatt auch manchmal Probleme bei Autos, den muss gesagt werden das sie jetzt ne neue Batterie haben

  • Bis hierhin schonmal danke dafür das ihr euch meinem Problem gewidmet habt,


    Habe ich eine Möglichkeit das steuergerät zu prüfen?


    Eine weitere hauptsicherung gibt es leider nicht,

    Ich habe mir natürlich auch das Handbuch zur Hilfe genommen.


    Welche Spannung sollte am Hauptschalter anliegen? 12V ?

    Ein Zündschloss an sich gibt es ja nicht sondern nur den Hauptschalter.


    Wie sage ich ihm das er eine neue Batterie hat?

    Sollte dies hier der Fall sein.

  • Warum baut ihr Batterien zum laden aus und investiert nicht in geeignete Ladegeräte?

    Als erstes würde ich mal den zweiten Zünschlüssel probieren, kann sein das die Wegfahrsperre abgekackt ist und ein Schlüssel nicht mehr erkennt.. oder der Killschalter auf OFF steht...passiert gegelentlich wenn jemand fickrig ist beim Erststart.

    Keyless brücken, sofern der Bock noch ein konventionesses Zündschloss verbaut hat..

    An sonsten Nummef bei deiner Werkstatt ziehen und Lehrgeld abdrücken.

    Steuergerät sxhätze ich mal noch nicht abgeschossen, sofern du nicht verpolt angeklemmt und die Zündung ei geschaltet hast...an sonsten hast den Joker gezogen bej Bedarf mit mehreren Steuergeräten.

  • Wenn die neue Batterie der Alten entspricht, von den Werten her, dann ist das dem Batterie Management normalerweise egal, allerdings besteht auch die Möglichkeit, daß durch's Abklemmen so einiges neu angelernt werden muß, wenn man Pech hat wird die Wegfahrsperre "vergessen".

  • ich hatte mal ein ähnliches Problem bei meiner SV, da hat es die Steckverbindung vom Zündschloss gehimmelt, wie das jetzt bei deiner Keyless Variante aussieht weis ich nicht, könnte man aber vielleicht auch noch prüfen. Bei meiner SV ist das leider ein Produktionsfehler, den die ersten Modelle leider alle irgendwann erlegen werden, die Steckverbindung ist für die Last des Doppelscheinwerfers halt zu gering vom Querschnitt ausgelegt worden und fängt an der Stelle dann irgendwann an zu schmokeln

  • Hallo zusammen,


    Nun hatte ich ein wenig Zeit um mal zu schauen,

    Gefunden habe ich 2 beschädigte Kontakte am steuergerät ( direkt unterm Sitz).

    Dies habe ich bereits zu einem Reparatur Service gebracht welcher mir aber wenig Hoffnung machte.


    Könnt ihr mir einen Shop für Original Ersatzteile empfehlen oder über den Händler ?

  • DIe Kontakte am Steuerergerät schmoren nicht mal einfach wenn man mit dem Schlüssel von PLus auf den Rahmen brückt sondern wenn am den Energiepender verpolt mit voller Leistung anklemmt.

    Selbst mit versehwntlich eingeschaltetet Zündung dürfen die Pin am Steuergerät nicht mal zucken