Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

AME vorverlegte Fußrasten mit Unterbaurahmen für xv750 SE 5g5 Gutachten ?

  • Servus Gemeinde,


    nach langer Suche habe ich meine vorverlegte Fußrastenanlage für meine XV750 SE 5g5 gefunden !


    Dem wo ich sie abgekauft habe sagt: das sie bei Ihm an der XV750 SE verbaut war. Soll eine AME Anlage mit Unterbaurahmen sein ? ! ? ! War bei Ihm eingetragen.........




    Kennt die jemand zufällig bzw. schonmal gesehen? Suche dafür auch ein Gutachten ! ! !


    MFG


  • Interessante Konstruktion. Dient der Rahmen nur für die Befestigung der Fußrasten?

    In dem Fall der Konstruktion "JA" ...
    Diese Unterzugrahmen waren damals sehr begehrt.

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Betrachtet man die Ahnlichkeit der Seeger und AME Anlage, weil man mehrfach an beiden Anlagen geschraubt hat...liegt Post # von Hummel sehr Nahe.

    Das sind die beiden Anlagen, bei denen die Raster oft nach unten wegbrechen, sehr oft während der Fahrt.

  • danke @ Hummel ! ! !


    Ja die Stempel sind wie in dem Gutachten was zumindest die Hebel angeht. Die Zeichnung für den Rest der Halter stimmt halt leider nicht überein *grübel*


    AME hat mir geantwortet. Sorry Leute ganz ehrlich, die wollen von mir für so ein fucking Gutachten 39,50€ haben. Für ein verschissenes Stück Papier was nur ausgedruckt wird 39,50€ ?

  • Weswegen SORRY .... aber sie haben RECHT ... denn diese lächerlichen 39,50 würde ich dann gerne zahlen, weil es das geistige Eigentum von AME ist "Urheber Recht" ... und nicht wegen dem Blatt Papier ... denke mal daran.
    Diese Mentalität und Grund Einstellung sich immer alles für "umsonst" aus dem WWW ziehen zu wollen :scofinger
    Genau aus diesen Grund wurde das DSGVO erdacht.

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Wenn in dem Gutachten die Rahmenunterzüge mit drin sind ist das doch genau das was du brauchst und 40 Glocken wirst doch wohl haben!

    Deitsch on frei wolln mer sei,
    on do bleibn mer aah derbei,
    weil mer Arzgebirger sei!

    (Anton Günther)

  • Ich sehe das auch so wie meine beiden Vorschreiber. (witziges Wort)


    Was meinst du was ich bei AME für meine neuen Federn Bezahlt habe ||


    Aber die haben es nun mal verdient da sie die komplette Entwicklung und legalisierung in Deutschland durchbekommen haben.

    Dafür zahlst du die 40€. Und für die Zeit die sie investieren.

    Allein jetzt haben sie doch schon für dich gearbeitet ohne dafür was zu bekommen. Durch das Beantworten der Mail.

    Für 40€ kann man schon 2x Tanken, das ist richtig. Oder du honorierst das Lebenswerk einer kleinen deutschen Manufaktur.

    Jetzt hast du noch die Gelegenheit auf ein Offizielles Gutachten für 40€.

    1973 wurde AME Gegründet jetzt haben wir 2021. Das sind fast 50j!

    Nun kannst du dir selbst ausrechnen wie lange es den 2man Betrieb noch geben wird.

    Und wenn du dann ein Gutachten brauchst werden die Kosten bei Weitem höher sein und den Wert der Fußrastenanlage sprengen.

    Für 40€ kaufst du dir nicht nur das Gutachten sondern ne Wertsteigerung!

    :kuh

  • Manch einer ist immer noch in der Mentalität "Geiz ist geil" hängen geblieben bis er dann mal aufwacht und kapiert, das in der fuking Coronazeit ganz normale Sachen mal nicht zum nächten Tag sondern erst in paar Wochen lieferbar sind, wenn man überhaupt noch jemand persönlich, am Fone oder per mail in der Firma ran bekommt.


    Geistiges Eigentum war und wird nie kostenfrei für den Endverbraucher sein können.

  • Die Anlage wurde neu offenbar mit Gutachten ausgeliefert. Daher wurde der von AME kalkulierte Preis damals bezahlt. Er möchte es jetzt wie gebraucht gekauft benutzen und benötigt eine Kopie des Gutachtens. Soweit zu den Fakten.


    Der neue Preis wurde genau wie kalkuliert? Aber Du kannst froh sein, dass es keine 100€ sind und dass sie es überhaupt machen? Der Klassiker "Marktmacht". Kundenservice wären die Porto- und Kopierkosten gewesen, verschickt mit passender Werbung. Was das Thema mit Geiz, Corona, kleinen Familienunternehmen und dessen Firmenjubiläum zu tun haben soll, erschliesst sich mir beim besten Willen nicht.


    Nur meine unmassgebliche Meinung.