Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Bremspumpe am Apehanger beweglich RC44

  • Moin Leute,


    habe am letzten Wochenende mal den Fehling Apehanger 280mm an meine RC44 gebaut. Dabei wurde gleich die Bremsleitung von Probrake verbaut samt Stahlbus Entlüfterventil. Das entlüften des Systems hat super geklappt und auch der Druckpunkt ist sauber. Mir ist dann aber beim kräftigen Bremsen aufgefallen, dass die Bremspumpe sich leicht bewegt. Dies liegt wohl an der vorgeprägten Delle für Harley Modelle. Wenn ich nämlich die Bremspumpe weiter zur Gabel hin montiere gibt es keine Bewegung. Leider passt dann aber wieder der Abstand nicht ordentlich.


    Habt ihr ein solches Problem auch schon einmal gehabt und wie habt ihr es gelöst? Wenn jemand einen Tipp hat gerne her damit. :danke:

  • Wieso sitzt die Bremspumpe im Bereich der Delle? Hast du keine Schalteramaturen zwischen Griffgummi und Bremspumpe verbaut? Bei meinen Japanern haben auch die Harley Lenker bisher immer gut gepasst.

  • Lenkef für HD amaturen gekauft und an ner Jappsenkarre stumpf verbaut ohne zu überlegen.

    #3 von Shadow bringg es aucf den Punkt, ergänzend ein Einleger anfertigen aus Kunststoff, Holz, Metall...und ja es kommt auf Zehntel Milimeter Genauigkeit an.

    Das du relativ planlos an Sicherheitsteilen arbeitest...und auch die Gesundheit deiner Verkehrsteilnehmer bewußt gefährstet hast du in Kauf genommen.

    Wenigstens ist dir das aufgefallen, die sie Amatur sich bewegt.

  • Besten Dank schon mal für die Informationen.

    Den Lenker habe ich bei Louis gekauft, genau für meinen Typ. War ebenfalls im Laden und der soll auch für die RC44 passen. Daher bin ich davon ausgegangen, dass das auch so ist.


    Schalterarmaturen sind verbaut und auch entsprechend weit auf den Lenker aufgeschoben. Ich mach bei nächster Gelegenheit ein Bild von dem Lenker mit Armaturen, dann ist es sicher deutlicher juwwa.


    Auch für deine Kritik, wenn auch sehr harsch, bin ich dankbar Öko. Dennoch möchte ich erwähnen, dass ich keine Verkehrsteilnehmer gefährdet habe! Wenn an solchen Systemen gearbeitet wird, prüfe ich vor der Fahrt ob alles befestigt ist und funktioniert. Du sicher auch. Daher ja auch meine Frage bevor es auf die Straße geht. Genau für solche Fragen sollte doch ein Forum sein oder nicht?


    Ich werde schauen ob eine sichere Befestigung möglich ist, ansonsten geht der Lenker wieder zurück.

  • Wenn da Kerben im neu verbauten Lenker in etwa auf Höhe der Hebelamaturen bzw. Schalteramaturen vorhanden sind, u d die Amaturen nicht sichef zu befestigen sind...dann hast du ein Lenkef geschicht bekommen def für HD vorgesehen ist und nichg für dein Bock...so einfach ist das.

    Das muss man vor der Montage erkennen, oder man lässt die Finger davon.

    Gibt viele die ich kenne, die nicht Zweiradmechnaker oder Kfz Schrauber gelernt haben, die haben sich mit der Technik auseinandersetzt und beim schrauben dazu gelernt, was zu sauberen Umbauen und Instandsetzungsarbeiten geführt hat.


    Mit unzureichenden Wissen und Fertigkeitsstand an solch Teilen rumwursteln halte ich für grob gefährlich....wo gelernte Schrauber zwingend einen Meister im Betrieb brauchen, um diese Arbeiten ausführen zu DÜRFEN.

    Das ist im Privatbereich am eigenen Bock natürlich in Eigenverantwortung des Fahrzeughalters, der dann zu 100 Prozent im Schadensfall in Haftung genommen werden kann.

  • Wie viel Abstand besteht dann zwischen korrekt befestigter Hydraulikamatur rechts / Kupplungsamatur links und Schalteramatur (mit Gasgriffklemmung) .

    Wenn es pro Seite maximal 10mm zu viel wären...hätte ich keine Bauchschmerzen den Lenker jeweils außen mit nem Rohrschneider oder der Flex einzukürzen um diese Differenz.

    Das misst kaum ein TÜVer nach, wenn es in etwa hin kommt.

  • Mach das mal so. Jeder Lenker mit diesen Kerben ist für Harleys. Kann aber auch an anderen Motorrädern verbaut werden. Diese Lenker sind meistens an den Kerben unrund weil die Eingepresst werden. Es gibt doch auch Lenker ohne diese Kerben. Verstehe nicht warum man dann so einen kauft nur weil er beim LOUIS 10.- billiger ist.

    Achs so: So einen Lenker kürzen damit er passt ist auch Pfusch.