Werbebanner

Werbebanner

Fahrzeuge kaufen/verkaufen im Internet

  • Hallo Männer


    Aus gegebenem Anlass möchte ich einfach nur warnen, informieren oder einfach wieder nur neu ins Gedächtnis rufen.


    Der Fahrzeugkauf/Verkauf im Internet bürg Risiken - wissen wir alle, wird oft belächelt und trotzdem passiert es, das man selber reingelegt und zum Opfer wird.


    Auf der Seite https://www.mobile.de/sicherheit-beim-autokauf-und-verkauf kann man gut nachlesen um Betrügern nicht auf den Leim zu gehen.


    Ich hatte heut das "Vergnügen" und wäre auch fast leichtgläubig darauf rein gefallen.


    Wie einige mitbekommen haben, verkaufe ich gerade meinen Chopper.

    Es meldete sich ein Herr über mobile, mit der Bitte, ich solle ihm noch mehr Fotos vom Chopper über whatsapp schicken, er kaufe den Chopper!


    Darauf hin schrieb ich dem Typen, wir sollten vorher telefonieren, es gibt noch ein paar Dinge zum besprechen.


    Er wieder ... er kaufe den Chopper und möchte eine Anzahlung senden um dann in 4 Tagen den Hirsch abzuholen. (Er kauft es für seinen Sohn und möchte gern eine Kopie der Papiere um die Versicherung zu berechnen. Im selben posting sendet er ein Foto von seinem Reisepass und ein weiteres wo er selber drauf ist mit dem Reisepass in der Hand. (Wahrscheinlich um Vertrauenswürdig zu wirken.)


    Ich hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl, habe ihm geschrieben, das er nicht anzahlen müsse, ich möchte das Geld Bar bei Abholung. Hatte auch gerade keine Zeit, da ich im Geschäft war.


    Komischer Weise hatte er sich danach auch nicht mehr gemeldet, sein Status ist aber die ganze Zeit online.


    Daheim habe ich dann mal nach Betrugsmaschen auf mobile.de gesucht und denke das mich mein Riecher nicht getäuscht hat.


    Ich habe meinen Anwalt mal angerufen und der meinte, ganz klar Betrüger, die Masche ist bekannt und ich solle Anzeige bei der Polizei erstatten.



    Also Männer, Augen auf, Gehirn einschalten und/oder auf sein Bauchgefühl hören.


    peace - da Fu

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Sorry Rockymountainmouse und andere Damen hier im Forum für meine Überschrift im Eröffnungspost.


    Ich habe vergessen, das hier auch Frauen im Forum sind. Also nochmal: Hallo liebe Ladys, Hallo Männer ... :)

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Wir wissen doch, dass du uns alle gemeint hast Fu ;).
    Bisher kannte ich das eher in umgekehrter Richtung, also wenn man ein Motorrad kaufen will, gerade auch bei raren Teilen, wie Oldtimern.
    Also immer Augen auf, auch beim MotorradVerkauf. (Gut dass ich mich so schlecht von meinen Motorrädern trennen kann)

    Die Theorie ist in der Praxis meist anders.

  • Das Traurige ist aber, dass da zu 99% nix passiert. Ich habe am 29.08.2020 eine Anzeige bei der Polizei wegen

    Betrug gestellt und am 12.10.2020 mal höflich nachgefragt wie der Stand der Ermittlungen ist...nee tut uns

    leid, zu Ihrer Anzeige sind wir noch nicht gekommen!! 1,5 Monate nichts passiert....ohne Worte:cursing:

  • Wen kein Schaden entstanden ist, wartest du da noch ein Paar Jahre drauf. Ich weiss auch nicht warum man jemanden irgendwelche Kopien schicken sollte. Versicherung berechnen, was nen Quatsch. Hier gibts nur eins, herkommen anglotzen, von mir aus auch bischen rumdebattieren und Kohle auf den Tisch oder verpissen. Wen man für jede versuchte Verarsche im Internet ne Anzeige stellen wollte, kämen da wohl im Monat ein paar Millionen Anzeigen bei raus. Wer soll die bearbeiten?.

  • Wen kein Schaden entstanden ist, wartest du da noch ein Paar Jahre drauf. Ich weiss auch nicht warum man jemanden irgendwelche Kopien schicken sollte. Versicherung berechnen, was nen Quatsch. Hier gibts nur eins, herkommen anglotzen, von mir aus auch bischen rumdebattieren und Kohle auf den Tisch oder verpissen. Wen man für jede versuchte Verarsche im Internet ne Anzeige stellen wollte, kämen da wohl im Monat ein paar Millionen Anzeigen bei raus. Wer soll die bearbeiten?.

    Es ist ja ein Finanzieller Schaden entstanden, deswegen die Anzeige....und ja ich glaube noch an das gute im Menschen. Ich habe gerade ein Moped blind aus Berlin gekauft. Kontaktaufnahme per Mail, alles andere per Whatss App. Genau die Vorgehensweise vor der Mobile warnt. Hat aber funktioniert, gibt halt auch noch ehrliche Leute:)

  • Hab das selbe mit nem Handy auf Kleinanzeigen vor 2 Jahren gehabt.

    Konnte den Spinner aber auswendig machen und Anzeigen.

    Als die Polizei vor seiner Tür stand wollte er auf einmal ganz schnell das Geld zurück zahlen.


    Ich glaube auch immer wieder an das gute im Menschen...

    So ist ja auch mein kauf der AME abgelaufen.

    Geld überwiesen, Papiere bei nem anderen und ich bin in den Urlaub.

    Ist ja bekanntlich alles gut gegangen.


    Na zum Glück hattest du den richtigen Riecher :thumbup:

  • Genau das ist mir auch passiert! Genaus das Selbe für seinen Sohn und das er innerhalb von 4 Tagen kommt und mir eine Anzahlung sendet und mit dem Ausweis usw.

    War mir aber auch zu suspekt das Ganze.

  • Und der nächste Kandidat.


    ;) klar mach ich :crylaugh:

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Mmmh, vielleicht geht`s gerade um die Bankdaten?:/Das holprige Deutsch macht schonmal stutzig...

    genau das ist die Absicht.

    Die Masche findest aber in jeder Rubrik, egal ob Auto, Motorrad oder Nutzfahrzeuge.


    Früher waren sie angeblich im Irak und jetzt sind sie schon Ingineure auf einer Bohrinsel...Respekt:thumbup:... und die Resi Schmelz ist meine Oma^^