Werbebanner

Vn 800 ohne zündfunken

  • Gude. Kumpel hat nen problem und ich konnte auch nach 5std nichts finden. Bzw nichts "neues".

    Steuergerät scheint defekt zu sein. ....


    Anlasser dreht. Spulen haben spannung, nur masse wird nicht geschaltet. ....


    Leider wohl auch das 2. Steuergerät vom Händler.

    Kabelbaum neu, alle schalter und sensoren neu trotz nachmessen vorher vorsichtshalber doch getauscht. Hatte er auf Lager.


    Aber wie häufig geht das steuergerät einfach so hops? Elektrik ist serie bis auf neuen scheinwerfer und Blinker. Die sind aber schon seit jaaahren montiert.


    Er kauft jetzt noch ein 3. Steuergerät aber wenn das auch nicht hilft.....

  • Korrekte Antwort.

    Wenn das Haupt asseband vom Akku zum Motor/Rahmen schadhaft ist, läuft der gesammte Anlasserstrom über alle kleinen Masseleitungen...auch über die TCI.

    Zwei Steuergeräte gehen nicht gleich nacheinander defekt.

    Habt ihr mal die Benzinpumpe und die Spulen durchgemessen..bzw. die Potentiale an diesen Verbrauchern direkt zu Plus und Minus am Akku quer gemessen...auch pro Potential eine Spannungsverlustmessung beim starten?

    Ignitech liefert ab 130€ nagelneue TCI, CDI...hat sich im Renn u d Motorsport wie auch sehr zahlreich im Oldtimerbereich und bei Vergasermotorrädern bewährt gemacht.

    Ich fahre eine in meiner Trude, ne zweite Box habe ich liegen...passt auch in meine alten Triumph.

  • Korrekte Antwort.

    Wenn das Haupt asseband vom Akku zum Motor/Rahmen schadhaft ist, läuft der gesammte Anlasserstrom über alle kleinen Masseleitungen...auch über die TCI.

    Zwei Steuergeräte gehen nicht gleich nacheinander defekt.

    Habt ihr mal die Benzinpumpe und die Spulen durchgemessen..bzw. die Potentiale an diesen Verbrauchern direkt zu Plus und Minus am Akku quer gemessen...auch pro Potential eine Spannungsverlustmessung beim starten?

    Ihr könntet auch mit ner 1,5-3V Batterie Polung beachten...den abgezogene Stecker von den Pickups ( die ihr sicherlich schon ausgemessen habt ( kann man auch gut mit nem gutem Multimeter oder besser mit nem Osziloskop sichtbar machen...kitzeln, um den Lastkreis anzuregen zur jeweiligen Zündspule.

    Ignitech liefert ab 130€ nagelneue TCI, CDI...hat sich im Renn u d Motorsport wie auch sehr zahlreich im Oldtimerbereich und bei Vergasermotorrädern bewährt gemacht.

    Ich fahre eine in meiner Trude, ne zweite Box habe ich liegen...passt auch in meine alten Triumph.

    Zieht mal ggf. Auch ein abgescherten Rotorkeil in Betracht, wenn Zündfunken nur zum verkehrten Zeitpunkt kommen

  • Andere Frage wie schaust du nach dem zündfunken? Zündkerzen raus und in der Luft baumeln lassen oder auf den Kopf legen? Wenn sie in der Luft baumelt kann es sein das sie kein Funken bringt. Evtl zündfolge vertauscht zyl 1 und 2

  • Nun Marcel ist auch gelernter Schrauber.

    Wenn gar keine Masseunterbrechung von der Zündbox angesteuert wird...muss man halt auf Fehler in der Zündboxversorgung und Signalerfassung gehen...und das die teure originale Zündbox freiwillig zwei mal hintereinander aussteigt mag ich nicht so wirklich glauben...zudem auf beiden Lastkreisen.

  • Das sehe ich auch so. Zwei defekte cdi's sehr selten bis garnicht... Da stellt sich die Frage was der Grund dafür ist...!? Batteriepole vertauscht?

    Während der Fahrt aus gegangen?

    Eventuelle Schweiß arbeiten am Rahmen?

    Und und und...?

  • Hi, nur mal so als unwissender, wie sieht es mit der Batterie als solches aus? Hatte bei einer vn 750 mal das Problem das sie im Leerlauf super lief und dann nach dem anfahren nur geblockt hat. Fehlzündung ohne ende, kurz gesagt eine kammer der Batterie war total platt. Neue rein und gut. Manchmal sind es ja die kleinen Dinge wo man nicht drauf schaut /denkt.

    Wie gesagt in elektronischen Dingen bin ich eher der unwissende. Viel Glück und Erfolg bei der Suche :thumbup:

    Grüße von da wo die Bahn inne Luft hängt.

  • Batterie ist auch schon neu. Masse band in ordnung.

    Der witz ist auch die maschine stand einfach nur ca 6 monate. Davor lief sie.

    In der zeit wurden nur kabel verlängert für schalter ubd beleuchtung. Aber das haben wir mit abziehen bzw brücken auch schon ausgeschlossen.


    Das 2. Steuergerät ist gebraucht.

    Zündspulen und kabel sind auch getauscht. Pickup ist wie gesagt gemessen. Ohne oszi weil nicht vorhanden.... aber da haben wir eins aus ner laufenden maschine eingebaut.

    Ich kann mir echt nur vorstellen dass das 2. Gerät von einem Händler auch defekt ist bzw schon war.

    Hatten so alle bauteile mit extra massekabeln angeschlossen.


    auch da kein Funke.


    Es kommt mir fast so vor als fehlt der box eine Bedingung zum zünden aber dann würde der Anlasse ja auch nicht drehen.

  • Kupplungsschalter, Leerlaufschalter,bzw Seitenstanderschalter eventuell die Leitungen davon vielleicht beschädigt?

    Hatte ich schon mehrfach auch an anderen Mopeds. Der Anlasser dreht, aber Funke kommt nicht. Überprüfe das mal;)

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,der wollte keine Knechte

  • Leitungen ok. Gebrückt gehts auch nicht. Bzw ohne N geht der anlasser nicht.

    Ohne N aber mit Kupplung dreht se wieder. Nur der Ständer schlatet ja die zündung ab falls er ausklappt bei laufendem motor.

    Aber der war ja auch gebrückt schon und durchgemessen.


    Hatte ich mal bei ner anderen VN. Schalter defekt und ging immer aus wassereinttritt oder vibration... Irgenswie so. Schon lang her.

  • Liegt dann beim starten direkt an der Zündbox und den Spulen mindestens 11V an...mit Kurzen Spannungseinbruch ?

  • Gibt ja laut WHB nur folgende Möglichkeiten.

    Aber das habt ihr sicher ja selber gelesen.


    Kein oder zu schwacher Zündfunke:


    - Batteriespannung zu niedrig

    - Zündkerze verschmutzt, schadhaft oder falsch eingestellt

    - Zündkerzenstecker kurzgeschlossen oder hat schlechten Kontakt

    - falsche Zündkerze

    - IC-Zünder schadhaft

    - Leerlauf-, Anlasssperr- oder Seitenständerschalter schadhaft

    - Impulsgeber schadhaft

    - Zündspule schadhaft

    - Zündschloss oder Zündunterbrecher kurzgeschlossen oder unterbrochen

    - Sicherung durchgebrannt


    Einiges habt ihr ja schon gecheckt und manches trifft nicht zu. Ist halt die Liste aus dem WHB.

  • :morgaehn

    Es gibt drei Kabel, die müssen folgendes erfüllen:
    GRAU = kommt vom Zündschloß und wird durch einen 100 OHM Widerstand reduziert
    GRÜN / SCHWARZ = MASSE

    SCHWARZ / ROT = +12v NUR BEIM STARTEN

    Besonders das Zündschloß, wenn der Widerstand defekt ist .... passiert GAR NICHTS

    Dateien

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Moin moin.

    Weiß nicht ob meine idde zum Problem hilfreich ist, aber ich hatte mal was ähnliches.

    Da bin ich ne runde gefahren und nach einer Pause sprang sie einfach nicht mehr an 🙄

    Gemacht getan, der gelbe Engel meinte dann auch das die CDI a geraucht sei!

    Lange Rede kurzer sind, am Ende war es nur das Zündschloss.

    Schoss aufgemacht, Kontakte wieder blank gemacht und alles war gut.

    LG.