Werbebanner

VT600 - Umbau

  • Moin!


    Da ich meinen Umbau ja schon im Member 2 Member - Bereich angekündigt habe, ist es nun soweit und ich setze mich mal an diesen Beitrag. Ich muss dazu sagen, dass es meine erste Maschine und dementsprechend mein erster Umbau ist. Also seid gnädig und haut nicht gleich drauf. :)


    Es ist eine Honda VT600 und die Mühle habe ich vor circa 3 Wochen aus Süddeutschland abgeholt. 7 Stunden Autofahrt hat sich dann aber doch gelohnt, (denk ich, hoff ich).


    Mir war sie beim Kauf denn doch etwas zu "Standard" und bin auf direktem Wege mit dem Ding in die Werkstatt gerollt. Und los ging der Wahnsinn.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/1.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/2.jpg]


    Dann ging es an die Rahmenkürzung. Ich habe erstmal einen kleinen Puffer gelassen, weil ich mit meinem TÜVler noch absprechen wollte, bis wo ich ihn hin kürzen darf.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/3.jpg]


    Nach der Freigabe, habe ich mir ein Flacheisen als Mess-Schablone gebaut, sodass ich auf beiden Seiten des Rahmens, die gleiche Entfernung habe und es von der Seite grade aussieht.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/4.jpg]


    Dann den Rest abgeflext und vorbereitet fürs zuschweißen.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/5.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/6.jpg]


    Dann Schablonen mit Pappe angefertigt, auf eine Eisenplatte übertragen und dran geballert. Dann schön die Nähte geschliffen.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/7.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/8.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/9.jpg]


    Zur Stabilität und zur Halterung der Sitzplatte, habe ich dann noch ein Vierkanteisen zwischen gebrezelt. Dann natürlich wieder alles schick geschliffen.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/10.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/11.jpg]



    Dann war die Sitzplatte dran. Schablone wieder mit Pappe erstellt, auf die Eisenplatte übertragen und ausgeschnitten. Dann habe ich noch mit Wärme das Ding geformt, dass es etwas besser drauf passt, ohne dass man zwischen Rahmen und Sitzplatte durchpinkeln könnte. Die Platte wird vorne an der Tankschraube befestigt und hinten am Vierkanteisen habe ich Gewinde geschnitten. Die Platte hab ich jetzt noch etwas symmetrischer geschliffen. Ist echt gar nicht so einfach.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/12.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/13.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/14.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/15.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/16.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/17.jpg]


    Zwischenzeitlich kamen noch die Seitenverkleidungen an. Ich wusste nicht so recht, ob die passen, da die glaube ich von einer VLX sind. Hinterer Halter mit Gummipropfen passt, nur vorne habe ich noch extra Halter angeschweißt. Jetzt sitzen die Verkleidungen bombenfest.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/18.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/19.jpg]


    Hier mal der Zwischenstand mit Solositz drauf.


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/20.jpg]


    Dann habe ich die Rahmenarbeiten schwarz lackiert


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/21.jpg]


    So, dann habe ich gestern noch eben meinen Auspuff geschliffen und mit Thermolack lackiert. Finde das Ergebnis mehr als gut!


    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/23.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/24.jpg]

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/25.jpg]



    Aktuell, sind die Seitenverkleidungen und der Frontfender, den ich auch etwas angepasst habe (wovon ich aber dummerweise keine Bilder gemacht habe), beim Lackierer. Die Felgen sind beim pulverbeschichten.


    Ich hoffe, es ist nicht zu detailgetreu das Ganze und ich hoffe, dass ich euch einen Einblick in den Umbau geben konnte. Werde natürlich alles aktuell halten und Updates hier rein posten.


    Eine geile Woche wünsch ich euch noch!

  • KURZE FRAGE AN EUCH:


    Ich habe mir einen Heckfender von Chop-it bestellt. Allerdings stimmte der Radius nicht. Zu klein. Das war die Version für 15" Felge, die ich ja auch drauf habe. Der Berater am Telefon meinte, dass es am Reifen liegt. Fand ich etwas komisch. Hab dann testweise einen Fender bestellt der für 16" passt. Der sieht schon etwas besser aus, allerdings stimmt da der Radius auch nicht 100%. Zu groß.

    Kann das wirklich am Reifen liegen? Oder wie erklärt man sich das?


    Hier der zu kleine Fender:

    [Blockierte Grafik: http://www.jangabel.com/vt600/22.jpg]

  • Es gibt die Fenderrohlinge in verschieden Radien...dem Raddurchmesser angepasst....den Fender extra in den beiden umlaufenden Radien anpasssen kostet viel Zeit von Hand ohne Rollensteckmaschine/ Englische Rad.

    Toni hat es auf seiner HP und auch im e bay auch schon für Laien verständlich bemaßt...nur solltesg du auch mal an deinem Bock mit dem Zollstock peilen...15 " Fender ist nicht gleich 15" Fender wenn du den Radius betrachtest...650mm, 670mm macht schon optisch ne Menge aus, wenn der Reifen zum Fender mitschwingend folgen soll...im minimum 12-15mm Abstand. Bei neu aufgezogenem Reifen.

    Es ist schön wenn du ausführlich dokumentierst...nur hat man bei 50 Links vor den Bildern dann auch keine Lust jedes Bild ei zeln zu öffnen...lade bitte direkt verkleinert die Bilder hoch.

    Mit dem Sitz wirst du langfristig nicht glücklich werden...kaum Halt nach hinten.

  • Es gibt die Fenderrohlinge in verschieden Radien...dem Raddurchmesser angepasst....den Fender extra in den beiden umlaufenden Radien anpasssen kostet viel Zeit von Hand ohne Rollensteckmaschine/ Englische Rad.

    Toni hat es auf seiner HP und auch im e bay auch schon für Laien verständlich bemaßt...nur solltesg du auch mal an deinem Bock mit dem Zollstock peilen...15 " Fender ist nicht gleich 15" Fender wenn du den Radius betrachtest...650mm, 670mm macht schon optisch ne Menge aus, wenn der Reifen zum Fender mitschwingend folgen soll...im minimum 12-15mm Abstand. Bei neu aufgezogenem Reifen.

    Es ist schön wenn du ausführlich dokumentierst...nur hat man bei 50 Links vor den Bildern dann auch keine Lust jedes Bild ei zeln zu öffnen...lade bitte direkt verkleinert die Bilder hoch.

    Mit dem Sitz wirst du langfristig nicht glücklich werden...kaum Halt nach hinten.

    Das hab ich noch nicht ganz verstanden. Wie oder von wo nach wo messe ich, um meinen tatsächlichen Radius herauszufinden?

    Und wie groß dürfen die Bilder sein, damit die hier im Beitrag noch ohne Link zu sehen sind?

  • Du misst von der Steckachsmitte bis zur Außenkante (Lauffläche) des Rades (leg ne Wasserwaage drauf) dann noch 1,5-2 cm zugeben und schon hast Du den Radius, den Du benötigst

    Erik - the master of desaster


    Gott hat den Menschen erschaffen nachdem er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Und wie groß dürfen die Bilder sein, damit die hier im Beitrag noch ohne Link zu sehen sind?

    500kb pro Foto und dann direkt hier im Beitrag als "Dateianhänge" unter dem Textfeld einfügen.
    Externes verlinken ist dank DSGVO nicht mehr statthaft.


    Micha


    Glauben Sie nichts was Sie hören und nur die Hälfte dessen was Sie sehen!

  • Du misst von der Steckachsmitte bis zur Außenkante (Lauffläche) des Rades (leg ne Wasserwaage drauf) dann noch 1,5-2 cm zugeben und schon hast Du den Radius, den Du benötigst

    Okay, das hätte ich mir auch eigentlich denken können. Logisch! :D Danke!



    500kb pro Foto und dann direkt hier im Beitrag als "Dateianhänge" unter dem Textfeld einfügen.
    Externes verlinken ist dank DSGVO nicht mehr statthaft.


    Micha

    Alles klar! Ich gelobe Besserung! :S

  • janventures

    Erste Maschine?!

    Respekt Mann

    Ich Bau jetz gerade auch meine VT600 auf Bobber um und bei mir sieht das nicht so gut aus (auch meine erste;))

    So nen ähnlichen Sitz hab ich auch, ich bekomm allerdings keine schöne Halterung hin😩.

    Kannst du bitte mal genaue Fotos von deiner Sitzplatte machen?

    Bis jetz echt sau schön umgebaut🤘🏻

    Schöne Grüße aus Niederbayern

    Korbi

  • Was für Bilder benötigst du? Oben habe ich ja schon einige reingestellt :)

    Also mein Sattel hatte standardmäßig 4 Schrauben verbaut. Hinten zwei nebeneinander und vorne zwei hintereinander. Ich habe die hinteren zwei abgeflext und den Sitz nur mit den beiden vorderen Schrauben befestigt. Habe also zwei Löcher in die Sitzplatte gebohrt, Sattelschrauben durchgesteckt und auf der unterseite der Sitzplatte mit ner Mutter fest gesetzt. Mehr war das eigentlich nicht. :)