Werbebanner

Fliessbohren, Thermobohren

  • Guten Tag Gemeinde,


    hat einer von Euch vll. schon Erfahrungen mit dem Fliessbohren, Thermobohren gemacht?

    Hält so etwas bzw. ist das eine Alternative um z.B. für die Tankbefestigung neue Gewinde zu setzen?


    https://thermdrill.de/gewindeb…sbohren-statt-nietmutter/


    Bis dato habe ich sonnst Einschweißmuttern (keine Nietmutter!!!) verwendet, bin jedoch jetzt eher durch Zufall auf das Fliessbohrverfahren gestoßen. Es sieht zunächst sehr sauber aus, jedoch habe ich Zweifel an der Rahmenfestigkeit (Bsp. Oberrohr für Tankmontage) sobald ich mit oben beschriebenem Verfahren ein Gewinde setze. Was meint Ihr dazu, bzw. hat das schon mal jemand gemacht und kann da im Detail was zur Zweckmäßigkeit, Haltbarkeit und vor allem Anwenderfreundlichkeit berichten?


    Und ja am Rahmen bohren usw. ist nicht ok usw. usw. Ist bekannt alles gut und danke für die Fürsorge :thumbup:

  • Wird wahrscheinlich für das Rahmenrohr besser sein, als da ne Nietmutter einzusetzen, ich hab das nocht nicht gemacht, kenne das aber, ist schon recht stabil.

  • Ich hab das immer anders gemacht, den Rahmen komplett durchbort und ein Röhrchen entweder mit oder ohne Gewinde eingeschweißt. Dann ist die Stabilität auf jeden Fall gegeben. Bohrung ohne Gewinde 8,5mm ansonsten M8

    Erik - the master of desaster


    Gott hat den Menschen erschaffen nachdem er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Erik ich glaube zu wissen was du meinst. Ich werde es denke ich auch klassich mit einem Gewindeeinsatz aufschweißen und gut ist. Im Anschluss schön verschleifen und gut ist.


    Thor : Eine Nietmutter kommt definitiv nicht in Frage da muss ich schon mit dem Schweißgerät dran.


    Danke Jungs die Idee mit dem Fliessbohren ist vom Tisch.

  • Kannte ich bisher auch noch nicht, ähnlich wie ne Reibschweißung.

    Bringt halt im erwärmten Rahmenbereich auch eine Gefügeänderung mit sich.

    Kein Materialabtrag finde ich grundsätzlich gut, und durch die Materialdopplung guten Halt der Schraubverbindung und eine kleine Öffnung wie für eine Gewindebuchse.