Werbebanner

DB Eintragung Shovel

  • Nö, eigentlich kein Fehler. Alle Fahrzeuge vor 07.11.80 wurden mit einem anderen Verfahren gemessen. Da steht aber ein N hinter der dB-Angabe. Da können nochmal 21dB dazuaddiert werden. Allerdings Beanstandungen erst, wenn die Toleranz von 5dB überschritten wird. Rein rechnerisch also 26dB. Könnte bei dir also schwiergig werden. Thor hatte aber mal was von einer Übergangszeit gesprochen. Er hat wohl auch eine 81er mit einem N im Schein. Der Buchstabe fehlt aber bei dir. :/ Vielleicht wurde der beim Umschreiben vergessen? Ist mir bei der XS nämlich auch passiert und hab es dann nachtragen lassen. Schließlich gab es deine Bude baugleich auch schon vorher. Kann mir nicht vorstellen, dass sich da baulich was geändert hat. Oder doch?


    Mal was zum Lesen.


    https://www.oldtimer-markt.de/…erte-bei-motorr%C3%A4dern

  • Dann solltest du dich mal mit deinem Tüv in Verbindung setzen und/oder mit deiner Zulassungsstelle unterhalten, inwiefern das N da reinkommen kann. Vielleicht gab es das ja mal im Schein. Seit Oftober 2005 wurden Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief, unter anderem aus Datenschutzgründen, durch die Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II ersetzt. Dieses N kommt da bei Neuerstellung nicht automatische wieder rein, sollte es mal vorhanden gewesen sein. Das heißt es muss händisch eingetragen werden. Aber auch das geht nicht so einfach, da das die Eingabemaske nicht so einfach zulässt. Genau so bei mir geschehen. Die junge Dame, Azubi?, hat das nicht hinbekommen und musste ihre Abteilungsleiterin zu Hilfe holen. Die hat dann einen Weg gefunden. Oder wie kann man dir noch helfen?

  • Bei mir haben die Idioten im Amt ne 99 da rein heschrieben. Vielleicht sollte ich mal probieren, das N dazu zu bekommen :evil:

    Inoffizieller Sachverständiger für bayerische strassengräben

  • Danke für die Infos. Habe eben nochmal im alten Brief geguckt. Da steht hinter den Ziffern ein N. Müsste dir Zulassungsstelle dann hoffentlich in den Schein übernehmen, sobald ich sie zulasse.


    Das N bedeutet jetzt das ich 21db + 5db Toleranz aufrechnen kann? Also 113? Damit könnte man ja Arbeiten :D

  • Nicht hoffentlich, die müssen das übernehmen. Weißt ja schließlich auf das Messverfahren hin. Bin jetzt trotzdem verwirrt. Also ist die noch gar nicht auf dich zugelassen und beim Vorbesitzer wurde das also schon vergessen zu übernehmen? Na dann gibts doch auch kein Problem. :kuh

  • Meine ist ne 80er, aber bei den Böcken hat man teilweise auch 82 noch das N drin, weil nicht alle das neue Messverfahren sofort angewendet haben, dafür gab es auch eine Übergangsfrist, desweiteren noch das Problem mit Baujahr und EZ und je nachdem wer die wann importiert hat, meine Kiste war z.B. direkt für Deutschland, Baujahr 80 und Erstzulassung März 80 in D.

  • auch wenn das N nicht hinter den Werten in der Zulasdung steht..vor EZ. 80...plus 21dB/A plus 5% Tolleranz.. das ist bindent. Mit der mehrfachen Umstellung des Messverfahrens.

  • Genau, wurde beim Vorbesitzer anscheinend vergessen. Sie ist ez 03.1981, denke da ist es dann von Vorteil das N dahinter stehen zu haben.


    Andere Frage: Kann ich mir einfach irgendwelche Tüten dran machen, Hauptsache es ist im Grenzbereich? Muss ich die dann Eintragen lassen?


    Danke und Grüße

  • auch wenn das N nicht hinter den Werten in der Zulasdung steht..vor EZ. 80...plus 21dB/A plus 5% Tolleranz.. das ist bindent. Mit der mehrfachen Umstellung des Messverfahrens.

    Moin Öko,

    Das ist interessant!

    Hast du dafür ne rechtliche Grundlage parat? (Für den Fall dass die blauen mich mal anhalten...)

    Andere Frage: Kann ich mir einfach irgendwelche Tüten dran machen, Hauptsache es ist im Grenzbereich? Muss ich die dann Eintragen lassen?


    Danke und Grüße

    Kann ich mir nicht vorstellen... Wäre aber mal zu nice, wenn dem so wäre.



    Bei mir steht es wie folgt:

  • ich hab 84N - 84N


    Andere Frage: Kann ich mir einfach irgendwelche Tüten dran machen, Hauptsache es ist im Grenzbereich? Muss ich die dann Eintragen lassen?

    das würde mich auch brennend interessieren - habe ja einen Fishtail drauf ohne Nummer und Eintragung.

    Der hatte zwar ein Prallblech als Dämpfer war mir aber zu laut.

    Habe dann noch einen in den Krümmer gemacht und habe jetzt 100,2 dBA gemessen - haben darf ich mit Tolleranz 110 dBA. sollte also alles passen - wäre nur die FRage von oben ob ich da jeden ESD dranmachen darf Hauptsache der passt mit der Lautstärke.

    Kein Weg ist zu weit - für eine gute Abkürzung

  • So wie ich es verstanden habe, ist es prinzipiell möglich jeden ESD zu nehmen. Aber, dieser muss vorher eingetragen werden.


    Die fragr ist, wie trägt man was ein ohne nummer/typ etc?!


    Wobei, evtl machen die Fotos?


    Keine Ahnung...