Werbebanner

Wer ist die größte ?

  • Da meine 15er vl jetzt soweit fertig ist ,bin ich am überlegen mir so zum Herbst hin von den abmessungen her noch etwas größeres zuzulegen . Und dieses Motorrad dann an mich anzupassen . Ich habe mir vor ein par Tagen spontan eine harley Rocker und eine Rocket III bj09 im Originalzustand angeschaut +probezitzen .über die Harley möchte ich nicht mehr reden ,das sah aus wie der zirkusbär auf dem dreirad🤬 und zur Triumph.....(hust).... Eigentlich war ich immer der Meinung das dieses Motorrad riesig ist 🤔 nur das sah von der Seite betrachtet eher schon fast so aus als wenn ich da auf nem Mofa sitze 🙈

    Mit der Beinfreiheit war ich ehrlichgesagt auch nicht so ganz zufrieden . Ich weiß zwar jetzt nicht wie sie mit vorverlegten ist ,allerdings is da ja nun auch nicht mehr so viel Platz nach vorne .

    Und durch den Kardan is es ja mit anderen Reifen auch nicht ganz so einfach . Obwohl die Rocket so ziemlich die selben Abmessungen wie meine VL hat passt die VL doch besser und fühlt sich um einiges besser an .

    Mein nächster Gedanke währe eine VN 2000 ,weil bisher von den abmessungen her das größte was ich gefunden habe (wenn jemand was größeres weiß bitte schreiben 🙈) Yamaha sind auch hübsch aber ich denke zu Flach um sie auf mich anzupassen . Bei der vn würde ich hinten nen breiteren größeren Reifen verbauen lassen (ich mein 21x260 er geht sogar ohne schwingenumbau hab ich irgendwo gefunden oder 18x260er bin mir nicht mehr ganz sicher ) , fußrasten nach ganz ,ganz vorne und Lenker ma sehn ob ape oder dragbar und ob man evtl die schwinge noch verlängern kann falls nötig. Ich hab zwar die letzten Tage schon ein bisschen gegoogelt allerdings wäre schwarmwissen und ein paar Tipps ganz schön . Boss hoss und goldwing möchte ich nicht fahren 😆 soviel gleich vorweg .

  • ja. Da passt die Rocker besser 🙈 die breakout ist vom sitz her höher. Harleys hab ich soweit alle durch . Selbst road king ist zu klein

    Edit: die rocker hatte keinen mitschwingenden fender mehr . Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen .

  • stimmt... ich hatte an nen Schweden Chopper gedacht, aber unter Umständen sieht er da aus wie auf nem Kinderfahrrad mit vorverlegtem Rad 🤔


    Big Dog ist ne gute Idee... ggf highnecker allgemein ?

    ... "to chop" heißt abhacken, daher sollte man alle original Teile zersägen, zerhacken oder kleinschlagen, flexen geht natürlich auch. Nur so gewinnt man den Respekt echter Motorradfahrer, die ehrfürchtig staunend von der handverbastelten Kiste stehen werden. Die Mädels werden sich allein beim Anblick nackig machen. Es ist Zeit sich selbst zu verwirklichen und den Hocker brachial aufzubohren, JETZT ...

  • na ja probesitzen und fahren muss ich ja sowieso . Nur mir gehen auch langsam die Ideen aus welche schon "von Natur aus " groß sind 🤭

    Big dog hab ich eben mal bei Mobile geschaut . Die sind ja recht mager gesäht auf dem Markt . Werde ich aber mal im Auge behalten .in meiner Nähe scheint es zwei Händler zu geben.

    Schwedenchopper hab ich noch nie drauf gesessen . Hab immer nur gehört das die wohl nicht so toll zu fahren sein sollen .

  • Ein Kumpel hatte mal ne Suzuki M1800R.... ....richtig geiler Motor (kannste lanzBullgog mit machen oder fliegen lassen), aber mir viel zu modern optisch. Kumpel issn Hüne, passte da gut drauf.

  • Auweia, da bleibt ja nur noch de Gunbus 410. Sorry, nich lustig ;). Schon Scheisse wenn man nix passendes findet. Wie gross bist du?

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel

  • Ape ran, Sitz tiefer, füße vor und du gewinnst locker 15cm .

    Aufm Bild ist ja Serie Selbst bei der geht einiges.

    Ich hab 178 und bin bei der serien Vt ähnlich gefahren wie du. Mit ein wenig arbeit und parts (auch bei anderen bikes) geht da sicher was.
    VS1400 ist auch recht lang. oder ne XV1600 auf chicano.


    Kommt halt immer immer auf den Style an. Nur Serien Sitz und Lenker sind halt meist für Kerle unter 175cm gemacht.

  • Ein Kumpel hatte mal ne Suzuki M1800R.... ....richtig geiler Motor (kannste lanzBullgog mit machen oder fliegen lassen), aber mir viel zu modern optisch. Kumpel issn Hüne, passte da gut drauf.

    Die vn is größer ;) hab ich schon nachgeforscht 😋

    Auweia, da bleibt ja nur noch de Gunbus 410. Sorry, nich lustig ;). Schon Scheisse wenn man nix passendes findet. Wie gross bist du?

    Ja ja die gunbus 😆 habbich auch schon im Netz gefunden . Das Ding versaut einem die ganze Google/lei wenn man nach dem größten Serien Motorrad sucht 🙈 ich bin (ohne schuhe 198cm und 140kg 🙈)

    Meine 15er intruder geht schon von der Sitzposition her mit geänderten sitz ,17cm vorverlegte fußrasten und 30cm apehanger . Nur könnte es für mich gerne noch einen Tick größer sein was die Gesamtlänge und die Höhe und breite der Reifen betrifft . Ausserdem ist die vl mit dem ape doch etwas schwach auf der Brust bei 130km/h is in der Regel schluß mit der dragbar war bei ca 170 schluß und das ist auf der Autobahn bei längeren Strecken doch schon recht nervig

  • Ape ran, Sitz tiefer, füße vor und du gewinnst locker 15cm .

    Aufm Bild ist ja Serie Selbst bei der geht einiges.

    Ich hab 178 und bin bei der serien Vt ähnlich gefahren wie du. Mit ein wenig arbeit und parts (auch bei anderen bikes) geht da sicher was.
    VS1400 ist auch recht lang. oder ne XV1600 auf chicano.


    Kommt halt immer immer auf den Style an. Nur Serien Sitz und Lenker sind halt meist für Kerle unter 175cm gemacht.

    Sry. Hab deinen komentar grade erst gesehen . Ja so war auch mein Plan mit sitz tiefer und rasten. Allerdings denke ich das die rocket dann immernoch zu klein ist . Die Füße stehen ja auf den trittbrettern schon ganz vorn .also wenn ich mit den Füßen an den Vorderreifen kommen kann is sie mir zu klein, finde ich 🙈

    Die vs 1400 ist mir selbst zu klein wenn ich ohne sitz mit fußrasten nach ganz vorne sitze 🙈 hab ich früher schon mal getestet . Die 15er vl war als ich sie 2010 oder 2011 gekauft habe auch mit seriensitz und trittbrettern aber wie oben schon mal geschrieben machen ein ape ,vorverlegte und ein selbstgebauter sitz ne Menge aus .

    Nur ich möchte gerne was noch größeres haben 😉 und basteln gehört für mich jetzt mit dazu . Draufsetzen und nur fahren aber nicht zu wissen wie das Ding denn nun funktioniert , finde ich für mich persönlich zu langweilig 🙃.

    Der haupt Rahmen muss eben so groß wie möglich sein und der Tank (oder die Attrappe) so bullig wie es geht den Rest kann man ja meist anpassen wie schwinge ,fußrasten usw . Hätte die rocket nen riemenantrieb hätte ich sie auch genommen ,allerdings habe ich auch noch nicht wirklich was gefunden an Umbauten mit anderem Hinterreifen usw .

    Deshalb ist im mom ja auch noch die 2000er vn mein Favorit. Schon alleinedas man ohne "größeren Aufwand "und bezahlbar eine 21er Felge mit nem 260er Reifen verbauen kann. Ich denke mal die Reifengröße macht auch viel aus bei der Optik fahrergröße vs. Motorradgröße Allerdings habe ich mich noch nicht wirklich festgelegt und deswegen ja auch der thread ,denn wo findet man sonst das serienmäßig längste, größte Motorrad ohne jahrelang datenblätter zu googeln wenn nicht im schwarmwissen eines Forums 😊

    Und ja es ist eine Qual zwischen Serien Motorrädern was zu finden was größentechnisch passt ,weil du nie wirklich weißt : wieviel Schaumstoff ist auf dem Sitz oder wieviel Platz ist darunter noch 🙄

  • Ich habe mal geschaut, ist auch zu teuer!

    Aber gut!

    Nööö 😅 is nett gemeint aber Nöööö Boss hoss is so garnicht meins . Optisch für mich das selbe wie ne godwing. Und ein bisschen mehr ps und Hubraum sind zwar gut ,aber man muss es ja auch nicht übertreiben 🙈 dann kommt noch der Preis dazu . Also dann lass ich mir lieber nen speziellen Rahmen einzelanfertigung machen und setz da den schicksten größten und stärksten v2 rein den ich finden kann 😁