Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Vn800 braucht neue Schuhe

  • Hallo zusammen


    Eigentlich war ich der Überzeugung, dass au meine Vn800 Metzeler Reifen bekommt, da ich bei der Superduke mit dem m7rr mehr als zufrieden bin.


    Jetzt lese ich aber immer öfters, das der Metzeler M888 extrem schmieren soll. Klar bin ich mit der VN naturgemäss viel gemütlicher unterwegs, dennoch möchte ich nichts falsch machen.


    In der Suche habe ich leider keinen Reifen thread gefunden, bin aber der Meinung, dass das Thema sicher schon zu Hauf aufgetaucht ist.


    Wichtig:

    Vorder und Hinterrad sollen zusammen passen (vom gleichen Typ sein)

    Habe eine VN800a, also das 21 Zoll Vorderrad

    Gefahren wird hauptsächlich im trockenen, ohne Sozia und ohne viel Gepäck

    Kein Weisswand


    Vielleicht hat der ein oder andere einen guten Tipp für mich.


    Gruss

    Pascal

  • Hol`Dir Bridgestone oder Avon in deiner Größe,machst nix falsch mit,habe selbst gerade von den scheiss Metzeler auf Bridgestone gewechselt,ein Unterschied wie Tag und Nacht,auch bei Nässe.

    Die Bridgestone sind auch nicht so nervig,wenn Längsrillen in der Straße auftreten...

  • ich selber fahr die metzler und kann die negative Kritik nicht nachvollziehen ... aber da scheiden sich die Geister


    Bei avon hört man kaum negatives... von daher würde ich an deiner Stelle auf die avon gehen ... viele hier scheinen die zu fahren und sind begeistert...

    ... "to chop" heißt abhacken, daher sollte man alle original Teile zersägen, zerhacken oder kleinschlagen, flexen geht natürlich auch. Nur so gewinnt man den Respekt echter Motorradfahrer, die ehrfürchtig staunend von der handverbastelten Kiste stehen werden. Die Mädels werden sich allein beim Anblick nackig machen. Es ist Zeit sich selbst zu verwirklichen und den Hocker brachial aufzubohren, JETZT ...

  • Metzler hatte ich auch schon drauf und keine Probleme gehabt, auch bei nasser Straße. Haidenau hatte ich auch schon, sind ebenfalls gut, Habe jetzt die Avon AV71 Cobra drauf und kann auch nicht meckern.

    Bin auf der Suche für mein Bike immer hier gut fündig geworden:


    https://www.motorradreifendirekt.de/

    incl. Bewertung zu Trocken- und Nasshaftung, Laufleistung, Handling und Eigendämpung

    Preis/Leistung, Abwicklung und Lieferung :thumbup:

    Genieße jede einzelne Sekunde Deines Lebens, die nächste könnte auch Deine letzte sein.

  • Da hole ich meine Reifen auch und wegen der Laufleistung hatte ich mir ja die Metzeler letztes Jahr geholt...

    Wie gesagt mein Fazit,nie wieder,auf der 15èr Trude gehen die 888 Ultra garnicht,ist auch nicht nur meine Erfahrung...

  • Ich fahr auch Metzeler allerdings nur hinten. Vorne ist Bridgestone drauf.

    Hab damit nie Probs gehabt.

    Mein DEKRA Prüfer guggt immer nur nach der Reifengröße, net nach der Reifenmarke

  • Naja, wenn's ein Metzeler sein soll kann ich aus Erfahrung (leider) nur empfehlen, sich statt neuer 888, einfach 8 jahre alte 880 zu holen, die kleben gegen die 888 wie Sau (sind zwar zu alt, aber besser als zu rutschig)

  • So ist`s ... Reifen passen immer nur perfekt wenn`s für´s Bike zugelassen ist und dann auch noch mit dem Fahrverhalten des Besitzers übereinstimmt ;)

    Genieße jede einzelne Sekunde Deines Lebens, die nächste könnte auch Deine letzte sein.

  • Bei so manchen Fahrzeugen ist es nicht verkehrt, sich an die Herstellerempfehlung zu halten, solange die auch neue Reifen auf was Altem testen, betrifft aber mehr vierrädriges;)

  • Jetzt sabbeln wir Pascal aber völlig zu mit Reifen... Der arme Kerl weiß gleich garne mehr was er hier überhaupt gefragt hat :D:D:D

    Genieße jede einzelne Sekunde Deines Lebens, die nächste könnte auch Deine letzte sein.

  • Jetzt sabbeln wir Pascal aber völlig zu mit Reifen... Der arme Kerl weiß gleich garne mehr was er hier überhaupt gefragt hat :D:D:D

    Dochdoch, ich lese fleissig;)


    Momentan tendiere ich zu Avon, scheint nicht verkehrt zu sein. Mal schauen was mein Händler meint.


    Danke schonmal für die Antworten:thumbup:

  • Fahre ja auch meist `sportlich`,so weit man das beim Eisenschwein sagen kann,mit den Bridgestone`s und wie VL Kutscher schreibt auch mit den Avon`s wäre auf jeden Fall ne gute Wahl.

    Bei den Metzeler`s,wie gesagt auf der VL zumindest,dauernd der Arsch weg geschmiert und die finden jede Längsrille,von Eigendämpfung und Laufleistung auch nicht das Gelbe.

    Muß ja nicht heißen,dass die auf anderen Mopeds und in anderen Größen genauso schlechte Eigenschaften haben...

  • Das mit den ME888 wollt ich ja auch nicht glauben, konnt mir nicht vorstellen, daß die so schlecht sein sollten, wo die 880 doch früher recht gut waren, aber spätestens wenn man aus dem Saarland ohne vorderradbremse und mit ner fehlenden rechten Fußraste nach hause gefahren ist, glaubt man das. Hab in dem Spätherbst dann die Shovel gekauft, mit besagten (zu) alten 880 drauf, bin natürlich damit noch rumgefahren und die machten gar nix komisches.

    Allerdings waren die auch noch aus D und nicht, wie meine 888,aus Brasilien.