Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Triumph Thunderbird LT Launch

  • Habe heute die Gelegenheit genutzt und bin die neue Rocket (bei strahlendem Sonnenschein) noch einmal ausgiebig Probe gefahren.


    Gut das ich die Thunderbird vorher gekauft habe. Die Dreizylinder kann süchtig machen. Selbstin meinem Alter.


  • Gefallen wird mir so was auch nicht aber ich kann mir vorstellen das man schon mal Spass verspürt beim fahren.

    Deitsch on frei wolln mer sei,
    on do bleibn mer aah derbei,
    weil mer Arzgebirger sei!

    (Anton Günther)

  • Habe gerade in der Badewanne n Bericht über das Ding gelesen... als "Duell" mit der Diavel S.

    Scheinen beide Spaß zu machen... die Triumph sieht aber echt scheiße aus... vor allem die Front.


    Micha


    Kopfschmerzen sind bestimmt auch nur Muskelkater vom Denken. 😉

  • Vom Styling her auch nicht mein Ding, da bin ich voll bei Euch. Aber fahrtechnisch hat mich das (nach 42 unfallfreien Mopedjahren) schon sehr beeindruckt.


    Die wird es bestimmt bald auch in der Chopper/Bobber Version geben. Aber ich habe ja jetzt erst einmal die 1.700er, mit der ich nach fast 2.000 gefahrenen km sehr zufrieden bin.


    Genau das Richtige für einen alten Mann. Ich stell mal ein Antrag bei der Krankenkasse. Vielleicht geben die mir einen Zuschuss wenn ich denen das Dingen als motorisierten Krankenfahrstuhl verkaufe. :ironie:

  • Ich kann mich da gut an nen locker 150m Gummistrich mit zwei kleinen Schaltunterbrechungen von nem Ampelstart vor 25 Jahren erinnern, den mein Kumpel gezogen hat wegen ner Boss Hoss die es drauf anlegte, der Typ is aber nach 20m stehen geblieben mit offenem Mund, die Trude ging viel besser:grin:

  • Der Typ konnte einfach mit dem Smal Block nicht umgehen, wer im Standgas anfährt...dein Kumpel kannte seine gut optimierte Trude...er muss ne harte Stolle aufgezogen haben oder deutlich Pferdchen zugekauft haben...150m zieht keine aufgepumpte 14er nen schwarzen Strich, wenn das Hinterrad Vortrieb haben soll.

    Der Zweite Gang reicht bei meiner auch bis 130Km/h, der dritte von fünf bis 170Km/h...sollte dann für den 150m Sprint erst mal ausreichen, der 17" Avon haftet besser, ergo besserer Vortrieb mit weniger Verlust.

  • Die Rocket und die BH können viel aus dem Drehmoment heraus fahren, sind im unteren Drehzahlbereich jedoch sehr träge.

  • Schwer zu glauben … der Intruder Typ wird keine 90 PS haben und ne Boss Hoss abzuledern in nem Sprintrennen da brauchts ordentlich Leistung für.

    Da kann vlt die Rocket mit spielen in der Liga oder andere potente Bikes aber ne 14er Trude??

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Knapp 160 auf der Rolle, er hatte auch noch nen Motor mit 180, aber der hat nich lang gehalten, der mit 160 war besser aber dieses Ampelstarts hat's nicht oft gegeben, wegen dem Kardan. Der hat aber auch bei Schrick gearbeitet;)

  • Turbo, andere Nockenwellen,Ventiltrieb geändert usw. Die war ohne Turbo schon auf etwas über 120 PS, da drin war nicht's mehr, was nicht optimiert war, Doppelvergaser war auch drauf

  • Oha … Kupplung, Getriebe und Kardan u.s.w. müssen ja dann auch überarbeitet worden sein. Ich kenne nur den Umbau vom Hanz den Einspritzer mit 90 PS?

    "If it ain't long, it's wrong" - Sugar Bear

  • Der saß halt damals an der Quelle und wenn die halbe Firma mitzieht, sodaß es bezahlbar bleibt, ist so einiges möglich, soweit ich das in Erinnerung hab, hat das Getriebe damit wohl keine Problem gehabt, die Kupplung war verstärkt, ging auch, nur am Kardan war er öfters zugange, den hat's halt schonmal zerlegt.


    Mein Motorenspezialist war damals da auch mit zugange, kann den ja mal fragen obe er sich erinnert, was der Hartmut damals gemacht hat, Hartmut selbst kann ich leider nicht mehr fragen...