Werbebanner

Bike Vorstellung vn 800 und bitte um Hilfestellung TÜV

  • Ich wollte im Zuge meiner Vorstellung hier im forum natürlich auch mein bike vorstellen und vllt könnt ihr mir sogar in Sachen TÜV helfen.

    Meine vn 800 habe ich jetzt das 2 Jahr und der TÜV ist fällig.

    Ich hatte sie damals mit neu TÜV gekauft und bis jetzt nur anderen Sitz, ein ape lenker montiert und anderen Scheinwerfer plus Maske

    Zum TÜV habe ich das lenker Gutachten rausgekramt um ihn einzutragen. Jetzt hab ich aber gesehn das im Gutachten bei Kawa leider vn 900 steht. Ist es möglich den lenker trotzdem eintragen zu lassen?

    Ist kettenschutz Pflicht? Da ich beim Kauf auch keinen hatte trotz neu TÜV. Ich Weiss bei solo sitzer braucht man keinen. Es ist zwar ein Bobber aber nicht auf solositz eingetragen und auch die hinteren fussrasten sind noch dran.

    Da mein Auspuff weder e Zeichen noch irgendwas drauf hat werde ich mich auch nach einer originalen Anlage umsehen. Fürn TÜV zumindestens.


    Hoffe ihr könnt mir in Sachen kettenschutz und lenker weiterhelfen. Im Anhang Bilder meines bikes und der Teil vom Gutachten.

  • Also beim endtopf ist hinten nur das innenblech gelocht und bei der Verbindung vom endtopf zum Krümmer hat er 2 Bleche mit löchern reingeschweisst. Das erste blech ist direkt am endtopf Anfang und das andere ein Stück im Krümmer. Dazwischen ist die dämmwolle.

  • Wenn irgendein Klimbim am Bock nicht passt...kannst beim TÜV abtreten...und so wie du hier schreibst hast weder nen Plan noch konforme Papiere und bist noch gutgläubig was dir der Verkäufer verspricht, nur das du den elend verbastelten Bock erlöst...und selbst die A Karte hast.

    Sieht nach Lehrgeld und Poppkorn aus.


    Lese dich erst mal ein, befasse dich mit der Technik und bringe diese auf nen konformen Zustand für den TÜV....oder lasse es machen.

  • Also Technik und Papiere sind top. Fußrasten eingetragen und Lampen, blinker haben alle eine e nummer. Abe für stahlfkex Anlage auch alles dabei. In meiner frage ging es ausschließlich ob Eintragungen auch möglich sind auch wenn das Modell nicht im Gutachten steht und auf dem Bild kann ich nicht im geringsten ein verbasteltes bike erkennen.

  • Also beim endtopf ist hinten nur das innenblech gelocht und bei der Verbindung vom endtopf zum Krümmer hat er 2 Bleche mit löchern reingeschweisst. Das erste blech ist direkt am endtopf Anfang und das andere ein Stück im Krümmer. Dazwischen ist die dämmwolle.

    Hatte diese Töpfe an der XS 650. War eine richtig gute Drosselung. Ganz ohne Einsatz lief die dann ganz gut. Anfang der 80er Jahre hat mir der Klang und die Lautstärke noch gefallen. Mittlerweile mit Tinitus nicht mehr. Jahrelanges fahren mit offenen Rohren ist nicht gesund.:thumbdown:

  • Wenn ein Teil nicht konform ist kann der TÜVer alle anderen Anbauabnahmen verweigern

    Eigenbauauspuff kannst meist gleich abtreten...zu kostspielig wenn der halbwegs legal leise/laut ist.

    Einsitzer muss bei dem Umbau eingetragen werden und hintere Raster ab.

    Für die Lampenmaske brauchst ein Material und Splittergutachten

    Lenker kann nach $21 eingetragen werden

    fehlender Frontfender kann zum abtreten lassen führen