Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Unsinniges Geldversenken in einen "Unit Motor"

  • Demnach lockal trotz gemeinsamer schlechte Erfahrungen binnen drei Wochen...Kühlrippen abgebrochen, Schleifmaß verhauen, weil angeblich eine Schlinge gesprungen ist....wie beide sind von dem Laden gebrandmarkt.

    Ich sehe keinen identischen Radius an den Zapfen für die Pleule...wie im Serienstand.

    Schubs mal den Reingard oder dein Fone an, wa die Lager für nen 650er bzw. 750er mich kosten können.

    KW li/re, Getiebeausgangslager, Hauptwelle rechte, NW beide Nadellager. Plus vief mal 6204RS

  • janee Mario...

    Der Motorenmann ist zwar im Kreis Gütersloh, hat mit unseren gemeinsamen Bekannten aber nix zu tun.

    Den 'Wöhle' habe ich viiiiel zu spät aufgetan, der ist ganz alte Schule OHNE Website und so...

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Absolut richtige und wichtige Einstellung Thorsten, geht mir exakt auch so.

    Ähnlich bei mir im Nachbarlandkreis.

    Der Geselle hat bei nem Zop Altgesellen in eienr kwleine Motorenschleiferei 45Km entfernt im Nachbarlandkreis gelernt. Was ich bis jetzf an Ergebnissen gesehen habe u d wie er an die Vermessung er von mir angeschleppten drei Twinzylinder rangegangen ist, plausibel geantwortet hat...were ich da die nächsten Zylinder aufs 1/100 genau schleifen,

    Zylinder, NW, Ventilsitz und Korrekturwinkel setzen nach Führungentausch...muss mal wieder ran fahren.

    Kannst mir mal wegen der Lager per Wa grob ne Hausnummer was senden.


    Habe bei mir im LK die wage Chance vor Jahren leider verpasst bei einem Ü80 jährigen Oldtimerrestaurator zu lernen, weil er auf Grund zunehmender körperlicher Einschränkungen nicht mehr seine Europaweit angenommenen Restaurierungsaufträge von pre pre war Fahrzeugen...also über 100 Jahre alt mit vielen selbst angefertigeten Teilen, weil weltweit nicht mehr verfügbar ...ach ist sehr Schade, das ich die Werkstatt nicht mehr besucht habe...hat mich selbst deswegen schon sehr oft geärgert.

    Da ist auf jeden Fall Handwerk mit einem sehr fähigem Großmeister verloren gegangen.

  • Ärger dich doch nich darüber, die Leute die so Karren bewegen (wollen) werden eh immer wenig. Wer neue Karren reparieren kann und eben nicht nur Teiletauscher ist, kriegt das mit den Dingern locker hin. Man muß halt wissen, wie man Notfalls was nachfertigen (lassen) kann.;)