• BMW hat es auf die auf Big Bore stehenden Amis abgesehen...war mit Triumph Mitte der 70er exakt auch so...weil einige US Triumphhändler an Triumph im Mutterland herrangetretten sind...doch mal ne Schippe nachzulegen...um die elenden Shovels und Iron Sporty abzuhängen, wie es Norton auch schon geschafft hatte. Erst ein Strokerkit von 650 auf 750ccm...bevor die 750er Mitte 73 nachgereicht wurde.


    So daneben sieht die 18er Boxer nun nichg aus...und wie bei der R n T bietet BMW halt auch Potential zum individuellen Umbau ohne Herstellerseitig da deutliche Hindernisse einzubauen....vvl Rasterplatten wurden seid den 40er schon selbst gebaut....daran wird es sicherlich nicht scheitern.

    Was BMW baut funktioniert meist auch langfristiger...von daher auch...würde ich nicht abgeneigt mich bei ner ausgiebigen Probefahrt positiv begeistern zu lassen.

  • Wenn ich mich nicht täusche, wollten sie die schwarze sogar mit vergaser rausbringen. Hab mich da schon gefragt, wie das heut noch funktionieren soll

    Keine Vergaser, definitiv nicht. Das ist mit Euro 5 unmöglich. Die werden nur am Concept-Bike verbaut. Für die Homologation kommt eine Einspritzanlage.

  • Keine Vergaser, definitiv nicht. Das ist mit Euro 5 unmöglich. Die werden nur am Concept-Bike verbaut. Für die Homologation kommt eine Einspritzanlage.

    Stand auch so schon paar mal in den Berichten dazu drin...

    Ganz ehrlich, ne gescheite Einspritzung wär mir auch lieber, sowas kann man auch ganz gut mit "Vergasern" tarnen, sieht kein Mensch;)

    Siehe auch Triumph Twins

  • Man sollte mal überlegen, für welchen Markt die BMW R 18 primär entwickelt wird. Deutschland ist es jedenfalls nicht, da mit den Stückzahlen auf dem hießigen Markt kaum Rendite zu machen ist.


    Und mit einem Ein- oder Vierzylinder im US-Markt anzutreten, womöglich noch mit Hubräumen unter 1 Liter, wäre ziemlich ziellos. Insofern sind Diskussionen, warum BMW so einen großen Boxermotor entwickelt hat, überflüssig.

    Wie Fumasu richtig schreibt, der Boxer ist Kult, genauso wie Harleys 45-Grad-V2 und er ist ein Alleinstellungsmerkmal im gesamten Motorradmarkt (abgesehen von ein paar China-Klonen namens Chang Jiang).

    Aber man muss ihn ja nicht mögen. Die Customwelt ist so vielfältig und überaus gerecht. Denn jeder glaubt sowieso, das schönste Motorrad zu besitzen.

    Ich gebe hiermit öffentlich zu auf keinem Fall das schönste Motorrad zu haben.

    Das wäre als ob jemand sagt er hat die schönste Frau. Geht nie, weil es soooo viel gibt die schöner sind. Egal wie schön deine ist. Es ist Ansichtssache. Aber die schönste Maschine würde Ich garnicht bauen können, allein weil meine Kopf so viel in allen Richtungen geht, das es mit einer Maschine allein garnicht realisiert werden kann. :P

  • Dann is ja aber gut das "ist Ansichtssache" geschrieben hast..... Denn ich hab die schönste Frau!!!!!! Ohne wenn und aber!!!!!!

    :)

    "Dort sehe ich meinen Vater, dort sehe ich meine Mutter, meine Brüder und Schwestern, dort sehe ich meine Ahnen von Beginn an.

    Sie rufen nach mir, sie bitten mich meinen Platz einzunehmen unter ihnen in den Hallen von Walhalla, wo die Tapferen ewig leben."

  • Gratuliere Vossy. :respect

    Da kann man ja auch wenig ändern, selbst wenn man wollte.

    Moped ist da ne andere Nr.


    Ich bin solange mit den Mopeds jetzt beschäftigt , muss jetzt sagen , klar die BMW ist geil wie sie ist, auch wenn null und nix für mich, es sei denn der Klitschko-Motor kommt raus. Aber es ist eben BMW!!!


    Das schöne an Chopper oder sonstiges ist ja das es so viel Möglichkeiten hat, 20 Rennsemmel sehen eben bis auf Lackierung fast immer gleich aus.


    Und bei Chopper ist eben der eigene Geschmack der es schön erscheinen lässt.


    Der eine findet meinen Offen geil, der andere denkt sich den Scheiss will er nicht mal geschenkt. :Pmir doch egal.


    Ist mir ja auch Wurst, ich fahre was mir gefällt ,und nicht irgend jemanden gefallen muss. Selbst auf die Gefahr mich lächerlich zu machen.


    Ich finde Springergabeln mit 2 Meter Länge einfach nur Wahnsinn. Andere Kotzen<X


    Was viel wichtiger als die Kack- Maschine ist wer drauf hockt. Die schönste 40000 Euro Maschine nützt einem Arschloch nix, der würde bei Mir nach 3 Minuten zusehen müssen daß er Land gewinnt.


    Und wenn der Kerl ok und hilfsbereit , sowie ein Kumpeltyp, sich aber eben keine Harley oder sonstige Maschinen leisten kann, ist es mir Wurst ob er an seiner Kawasaki Ltd bastelt. Ist mehr Biker als mancher mit 5 Harleys in der Garage!!!


    Denke aber das die meisten hier gute Jungs sind.


    Die BMW geht. Würde Ich geschenkt nehmen, und so rum fahren.


    Besser als die GS , tausend Mal.


    8)



  • Dabei ist Flo doch ein dürrer Hund...ausbaufähiger Arsch also8o

    Entweder Muskelmasse antrainieren oder in Silikon packen..


    Sagen wir mal so...unsere Frauen müssen ganz schön durchgeknallt sein um es mit uns ne Weile länger schon auszuhalten.

  • ...wobei, meine ist genauso durchgeknallt;P


    Nee, um bei der BMW zu bleiben, die Schwatte find ich extrem gelungen, wenn die weiß wär, könnt ich mir da gut Captain Nemo drauf vorstellen:hey:

  • Was habt ihr mit dem Boxer für Probleme?. Ich finde gerade weil der so mächtig ist, ist der Kahn ausergewöhnlich. Das ist seit ewigen Zeiten ein Moped (wenn es für mich fahrbar wäre) was ich mir echt neu kaufen würde. Es wäre toll, wenn es hier im Forum eine Funktion geben würde die Postings die 0 mit dem Thema zu tun haben markieren würde. Das einen echt ersparen, sich mit dem Blödsinn die Lebenszeit zu verschwenden. Dieses andere R18 irgendwas Ding ist ja mehr so ein Kackstuhl. Also ich finde die (schwarze) persönlich echt schön.

  • Panzer, wenn ich so drüber nachdenke, fanden viele die schwarze echt schön, mich eingeschlossen. Gut Motor zu groß oder ob der kleiner muss, das ist nicht das Thema. Es ging eher um die Überlegung ob ein anderer Motor nicht der Sitzhaltung entgegenkäme und so eine breitere Schicht ansprechen würde.

  • Mich würde es enttäuschen, wenn BMW einen anderen Motor als einen Boxer einbauen würde, egal ob das besser (bequemer) zu fahren wäre, oder einfach gefälliger aussieht.

    Ohne Warzen ist ne BMW nur eine halbe Sache.

    "Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken“ J.W.v. Goethe

  • Ne BMW brauch die Euter aber er is einfach zu bullig!!!!!!!

    "Dort sehe ich meinen Vater, dort sehe ich meine Mutter, meine Brüder und Schwestern, dort sehe ich meine Ahnen von Beginn an.

    Sie rufen nach mir, sie bitten mich meinen Platz einzunehmen unter ihnen in den Hallen von Walhalla, wo die Tapferen ewig leben."

  • oder ne Hängepartie halt...

    Ich finde es gut das sich BMW traut...sind ja relativ junge Entwickler die selbst Motorrad fahren...

  • Hat BMW ja erfahrung mit, die haben im Krieg ne Menge Flugmotoren gebaut. So n V12 mit hängenden Zylindern wäre auch mal was. schrieb:

    BMW war vor dem 1.WK tatsächlich eine reine (Flug)motorenfabrik, das findet sich im Logo wieder: ein stilistisch rotierender Propeller in den bayr. Landesfarben.

    Erst nach dem 1.WK baute BMW Motoräder weil der Versailler Vertrag Deutschland verbat eine Luftwaffe aufzustellen- der damit verbundene schwindende Markt für Flugmotoren zwang die Bayern zu neuen Produkten .

    Jeder Mensch ist verschieden - Ich nicht...