Kawa Z440 will einfach nicht

  • Moin moin allerseits,



    Da ich leider mit meinem Latein am Ende bin hoffe ich hier etwas Hilfe zu bekommen.



    Ich habe das Problem, dass meine 440 egal ob im 4ten, 5ten oder 6ten Gang bei 90km/h dicht macht. Ich kann tun was ich will, sie läuft einfach nicht schneller.



    Bis jetzt habe ich folgendes getan:

    - nach langem hin und her nen Ersatzmotor verbaut (ja an dem ist alles gemacht und der ist im spenderfahrzeug gelaufen)

    - vergaser getauscht

    - auspuff gewechselt

    - benzinhahn gewechselt

    - benzinfilter gewechselt

    - bremsen und radlager überprüft

    - Zündung gewechselt (Kerzen, Spule, Transistor, hallgeber)

    - Übersetzung geprüft


    Falls jemand eine Idee hat oder sogar das Problem kennt, bitte ich um Hilfe



    Schon mal vielen Dank

  • ...brauchst eventuell eine 750 ccm?

    "Je älter ich werde habe ich nicht mehr genügend Kraft für Stress, Konflikte und Dramen. Ich brauche gutes Essen, schöne Gespräche und Menschen die mich so lieben wie ich bin"

  • Ist der Luftfilter noch original bzw was wurde an dem Motorrad alles verändert?
    Seit wann ist das Problem vorhanden? Wurde davor irgend etwas verändert am Moped?
    Woher hast du die Sicherheit dass am Spendermotor alles gelaufen ist?

  • Nur mal laut gedacht...

    Hat die einen elektronischen Tacho?

    Vielleicht gibt es eine elektronische Sperre, weil ein mögliches Handicap des Vorbesitzers nur 80km/h erlaubt?

    "Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken“ J.W.v. Goethe

  • Also ich hab die Kiste komplett umgebaut. Mal abgesehen von der frontgabel und dem Motor selbst. Das Problem trat direkt vom Anfang auf. Dachte erst es liegt vllt daran, dass die Kiste fast 20 Jahre gestanden hat. Hab dann mal ein paar km gemacht und es wurde auch geschmeidiger, bis auf die Geschwindigkeit. Hab dann mal mit dem auspuff angefangen. Hab ne 2 in 1 Anlage drauf und dachte es liegt vllt daran. Aber auch mit original hat nix geklappt. Dann besagten Motor rein (der ist von meinem Schwiegervater und der hat von der 440 eigentlich verdammt viel Ahnung. Sprich wenn er sagt der Motor ist überholt dann richtig und ohne Murks). Das hat auch nix gebracht, daher vergaser getauscht (auch vom Schwiegervater), kein Ergebnis. Dann den original Tank drauf wegen benzinhahn und Belüftung. Da war auch alles klar. Übersetzung gecheckt, top. Zündung getauscht, immer noch das selbe Problem. Man merkt zwar, dass in den unteren drehzahlbereichen mehr bums kommt, die Kiste dreht auch bis 9000 ohne Probleme hoch im Stand. Es fühlt sich aber an als käme einfach keine Kraft mehr wenn die Drehzahl hoch geht. Und bei 90 ist dann komplett ende



    Achso und der luftfilter ist noch original


    Wegen dem Tacho kann ich nur sagen, dass ich den selbst verbaut habe und auch schon daran dachte dass es daran liegt. Aber auch ohne Tacho tritt das Problem auf

  • Es ist jedenfalls seltsam, dass in den drei letzten Gängen bei 90km/h Schluss ist...


    Als ob sie nur 10PS hätte?

    Bergab dreht sie im 5.en oder 6.ten weiter aus?

    "Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken“ J.W.v. Goethe

  • Bergab rollt Sie auch schon mal 100km/h und dreht mit hoch. Es fühlt sich wirklich an als würde da einfach nix mehr kommen.


    Das mit dem tankdeckel und dem luftfilter hab ich auch schon getestet, leider ohne Erfolg.


    Wenn ich bei 90 runterschalte geht nur die Drehzahl hoch und das wars. Bergauf geht die im Normalfall auch noch in die knie

  • Hast du schon mal die Versorgungspannung zur Zündbox beim fahren geprüft...sowie die Zündbox quer getauscht?



  • Hi, ich hatte an meiner Kawa W650 ein ähnliches Problem. Bei mir war es relativ simpel, die Unterdruck Membran Vergaser war leicht eingeklemmt bzw. nicht 100%ig in ihrer Position. Somit fuhr das Bike eigentlich normal, erreichte aber auch nur ca. max. 100km/h, so konnte der fehlende Unterdruck die Schieber nicht richtig öffnen.


    Ich hoffe es hilft dir etwas weiter!