VN 800 Umbau

  • Moin, ich hatte mich vor ein paar Wochen ja bereits mit meiner VN vorgestellt...nun der erste "richtige" Beitrag...

    Ich habe heute mal ein bisschen an der VN rumgeschraubt...So sah sie vorher aus:

    chopperforum.de/index.php?attachment/58209/

    Zuerst mal: Mein ursprünglicher Plan war es, die vorverlegte Fußrastenanlage runterzureißen wegen erstmal ans Moped gewöhnen etc. Allerdings habe ich das verworfen, da ich mit etwas über 1.80 da perfekt drauf passe, außerdem ist eine Austragung jetzt auch nicht das billigste der Welt.

    Naja, wie gesagt, ich habe rumgeschraubt. Sprich erstmal Heckfender ab und nen gekürzten draufgeschmissen, den ich noch liegen hatte:chopperforum.de/index.php?attachment/58211/chopperforum.de/index.php?attachment/58210/

    Natürlich baut sie sehr hoch, das war mir vorher schon klar, allerdings hatte ich das schlimmer erwartet. Ich persönlich bin ganz zufrieden damit, wie sie rauskommt. Dank Wilbers Federbein ist auch eine evtl. Teiferlegung eigentlich kein Problem, einfach runterschrauben und gut is:D

    Als nächstes hab ich nen anderen VN Tank draufgeschraubt, den ich von Kleinanzeigen besorgt hab. Hat die gleiche rote Farbe wie der alte, soll natürlich genau wie die Fender umlackiert werden, aber ich hab mir gedacht dass ich ihn besser ausprobiere bevor ich ihn lackieren lasse und er nachher nicht passt. Lange Rede kurzer Sinn, Tank ist soweit identisch, außer dass er ne zweite Überlaufbohrung hat und somit auch zwei Anschlüsse und Halter für zwei Schläuche...

    (Der Tank auf dem Reifen ist der alte) :chopperforum.de/index.php?attachment/58212/

    Alt:

    chopperforum.de/index.php?attachment/58214/chopperforum.de/index.php?attachment/58215/


    Neu:


    chopperforum.de/index.php?attachment/58213/chopperforum.de/index.php?attachment/58216/


    Jetzt fehlt mir nur noch ein Frontfender, dann kann der Kram zum Lackierer^^...da werde ich heute Abend mal das Netz durchsuchen...wenn jemand gute Erfahrungen hat mit nem Fender, der dezent ist aber trotzdem halbwegs praktisch, damit man damit auch mal im Regen fahren kann ohne sich den Bock völlig zu verschandeln, oder was zu verkaufen hat, dann bitte bei mir melden...:danke:

    Den originalen hab ich schon mal runtergerissen, macht das Moped optisch gleich 20 Kg leichter:D:

    chopperforum.de/index.php?attachment/58217/

    Ach ja...ich hab noch ein bisschen Unfug getrieben...irgendwer hier im Forum hatte mal die beknackte Idee, nen Classic-Fender auf ne A zu schrauben...ich hab das umgedreht und aus Spaß mal nen A-Frontfender auf die Classic gelegt, sieht sehr ulkig aus:muaha:

    chopperforum.de/index.php?attachment/58218/


    Naja...soweit erstmal dazu, seitliches Kennzeichen und Einzelsitz folgen auch noch...soweit ich hier im Forum gelesen habe braucht man für ersteres nicht zwingend ne Eintragung oder ein Gutachten, was mir schonmal den Kauf eines Kennzeichenhalter für über 250 Euro erspart...:danke:

    Was den Einzelsitz angeht, habe ich schonmal geschrieben dass es ein fester Sitz werden soll und kein Schwingsattel, weil es mir 1. besser gefällt und 2. individueller ist, weil Schwingsättel irgendwie zu Mainstream sind. Jetzt ist es so, dass ein Einzelsitz um die 300€ kostet, dafür kann ich mir einen komplett individuellen beim Sattler anfertigen lassen...Es sei denn jemand hat noch was rumliegen was er verkaufen möchte:D

    Achja, die 48 PS-Drossel muss natürlich auch noch rein:P

    So, bin mal gespannt auf eure Meinungen :D

  • Da aus irgendwelchen Gründen die Bilder nicht zu sehen sind hier nochmal nachträglich:

    Vorher:


    Neuer Heckfender:


    Tank (auf Reifen der alte):

    Alt:


    Neu:


    Mit A-Front-Fender:muaha:


    Zwischenergebnis (ohne Frontfender):



  • Aber ich finde das Potenzial wurde von vielen anderen schon weitgehend ausgeschöpft. Ich erwarte da jetzt nicht mehr so viel. Der Frontfender passt auch nicht zu der fetten Pelle.

    Meine Meinung

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ (Voltaire)

  • Nur mal kurz zum Verständnis: Das mit dem Fender in meinem ersten Post war einfach nur Humbug den ich aus langeweile getrieben habe. Dass das scheiße aussieht war mir vorher schon klar, es war nur zur Belustigung, zumal der Scheiß eh nicht passt.

    Außerdem kommt so und so ein Solositz drauf...stand auch im 1. Post...

    Dass das Potenzial von vielen schon ausgeschöpft wurde mag ja sein und ist ja auch schön und gut, das ändert aber so rein gar nichts daran, dass ich mir meine VN so baue wie ich möchte. Man muss ja auch nicht immer das Rad neu erfinden, nur weil andere schon was ähnliches gebaut hat.

  • So ich melde mich mit einem ersten Update...habe mal 2 Frontfender ausprobiert, und es sieht folgendermaßen aus: Ich habe einen langen Rohling der das Rad auf der Oberseite zur Hälfte bedeckt und unten bis unter die Achse geht.

    Meine Meinung: Sieht cool aus und ist praktisch, würde ich jedoch bis auf Achshöhe kürzen. Zwecks Befestigung müsste ich 4 Schrauben von oben durch den Fender in den Stabi schrauben...optisch nicht optimal, aber nicht anders lösbar, da der Fender aus Kunststoff ist...


    Der zweite Fender, den ich ausprobiert habe, ist ziemlich kurz...ebenfalls Kunststoff, jedoch deutlich weniger praktisch in Bezug auf Spritzwasser etc., was für mich persönlich schlecht ist, da ich auch öfter im Regen fahre...

    Die Befestigung an sich ist jedoch deutlich schöner, da der Fender Halter an den Seiten hat, die man bequem am Stabi verschrauben kann. Natürlich kann man in dem Fall nicht die originalen Stabi Löcher nehmen, das würde RICHTIG panne aussehen. Auf dem Bild ist der Fender nur aufgelegt. In meinen Augen baut der Stabi für diesen Fender zu hoch, ich würde ein Stück heraustrennen und den Stabi wieder zusammenschweißen. Ist also unterm Strich aufwendiger als 4 Löcher Bohren und Muttern unter den Stabi schweißen, um den 1. Fender anzuschrauben.


    Ich bin am überlegen was ich mache, tendiere jedoch dazu den 1. Fender auf Achshöhe zu kürzen, 4 Löcher zu bohren, 4 Muttern anzuschweißen und fertig. Zumal der Fender auch noch deutlich praktischer ist und viel besser in mein Konzept passt.

    Den zweiten Fender gebe ich wohl trotzdem mit zum Lackierer, der macht den Kohl auch nicht fett. Dann würde ich mir noch nen zweitem Stabi holen, wenn einer angeboten wird, und den entsprechend anpassen. Kann ja nicht schaden:D

    Werde mal darüber schlafen und dann entscheiden, aber prinzipiell ist das die beste Lösung...dann heißt es nur noch Löcher bohren und dann kann der Kram zum Lackierer:D

    P.S.: Drossel ist auch bestellt und wird eingebaut sobald sie da ist

  • Ach das mit dem Potential ausschöpfen seh ich auch so wie du Tobi... Ne Karre nicht zu basteln weil sie im Forum oft vorkam... das ist kein Argument.

    Wird halt schwieriger hier noch imnovativ was zu bringen.


    Bau den Bock um und mach was draus.

    Aus ner VN kann man fast alles klöppeln.

  • Jo Mipo, wie gesagt die VN hat so viel Potenzial, und ich für mich perönlich möchte das einfach gerne nutzen, um sie so umzubauen wie ich sie haben möchte. Mag sein dass es VN Umbauten ohne Ende gibt, aber das spricht ja nicht gegen das Fahrzeug, im Gegenteil. Wie schon gesagt, ich möchte das Rad auch gar nicht neu erfinden, sondern einfach was bauen was sich gut fahren lässt und was ich auch gerne anschaue...und was sich natürlich auch geil anhört, mir schwebt da so ein Projekt vor...aber das muss bis zum Winter warten:D

  • Wichtig ist immer, dass es einem selbst gefällt...alles andere ist egal.

    Wenn alle den gleichen Geschmack hätten, würden alle VNs gleich aussehen...wäre ja auch langweilig.

    Baue meine auch so um, wie es mir passt...also immer schön weiter bauen und präsentieren. ;)


    Den "A-Frontfender", den Du am Anfang gezeigt hast...das ist aber kein originaler von ner A, oder?!

    Die Halterung sieht irgendwie anders aus.

  • Moin Moettdoc , du triffst den Nagel auf den Kopf.

    Was den Fender angeht bin ich mir nicht 1000ig sicher, war aber immer der Meinung dass das ein originaler A-Fender ist...aber ich möchte es auch nicht beschwören.

    Fakt ist dass die Aufnahen null zur Gabel passen, hat aber wohl damit zu tun, dass die A-Gabel anders als die Classic/Drifter Gabel ist...allein schon wegen des Vorderrads...