Werbebanner

Das Magazin für umgebaute Motorräder

Werbebanner

Batterie VT1100

  • Bei Maria und meiner Zweittrude steht auch demnächst ein Akkumulatorentauch an.

    Ich werde mal bei meinem Nachbarn anfragen für welchen Kurs ich die Ytx16BS 1 bekommen kann.

    Von der Kaltstartleistung ist die Intact demnach für ne 14Ah Top.

    Bei wie vielen Karren hast die Intact eingebaut......wie schaut es mit Langzeiterfahrungen...Kapazitätsverlust aus Joe?

  • Hi SC23er...........

    also reichen 12AH(YTX14-S) statt 16AH ?? Richtig?

    ja, die AH ist nicht so entscheidend, man kann halt etwas länger kurbeln

    wirklich wichtig ist der lieferbare Startstrom

    für langhubige, größere V2 sollten es möglichst mehr als 200A sein

    je höher über 200A, desto brumm!

    die YTX-14s sind je nach Hersteller mit 230-255A deklariert

  • SC23er



    Hallo SC23er.........

    Batterie "läuft" wieder.....Wasser drauf, `durchladen` , fertig....alles ok.......

    anderes Problem entdeckt........die 30A Sicherung ,auf`m Batteriekasten,schmilzt mir zum 2. mal immer langsam durch,nach längerer Fahrt,

    und der Lüfter hat irgendwie Dauerstrom....läuft permanent nachm Zündschlüssel drehen.......

    Knnst Du da evtl helfen ????


    Grüsse aus Bückeburg:drink:

  • Wahrscheinlich der Thermoschalter defekt, den solltest Du links am Kühlerrand auf ung. Mitte finden

    Erik - the master of desaster74278-wikingmitstreigaxt-gif


    Gott hat den Menschen erschaffen nachdem er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)


    Hab von Nix eine Ahnung, aber davon besonders viel

  • Eigentlich sollte der Lüfter eine EIGENE Sicherung haben, damit NICHT die Hauptsicherung belastet wird ....

    Und der Lüfter kann / sollte NIE im Dauerzustand sich drehen ... maximal bei +40° in der Stadt oder im Stau .. Du solltest mal den Thermostat Schalter IM Kühler prüfen.

  • Eigentlich sollte der Lüfter eine EIGENE Sicherung haben, damit NICHT die Hauptsicherung belastet wird ....

    Und der Lüfter kann / sollte NIE im Dauerzustand sich drehen ... maximal bei +40° in der Stadt oder im Stau .. Du solltest mal den Thermostat Schalter IM Kühler prüfen.

    Jo,bin dabei ihn zu suchen :rolleyes:und warscheinlich ihn dann zu erneuern:):thumbup:

  • Der Schalter im Kühler schaltet bei erreichen der Temp einfach auf Masse durch.

    Ich denke da wird der Vorbesitzer den Anschluss direkt auf Masse gelegt haben. Vielleicht hat der Motor thermische Probleme. Vielleicht ist auch ein manueller Schalter parallel zum Thermoschalter verbaut und steht gerade auf "AN".


    Viele der originalen VT-Kühler sind teilweise zugesetzt. Kalkhaltiges Wasser oder falsches Frostschutzmittel tun Ihr Werk scheinbar gern bei VT's.

    Mein Kumpel hatte auch das Problem, und eigentlich nichts mehr auf dem Gebrauchtmarkt verfügbar. Auch neu nicht mehr von Honda Lieferbar!

    Nachbau kostet in Deutschland beim Kühlerbauer um 6-700 Euro und wäre ca. 5mm dicker(tiefer) als original (weil das dünnste verfügbare Kühlernetz halt einfach etwas dicker als original ist). Eine Kleinserie dürfte aber günstiger werden.

    Es gibt für diverse Motorräder Nachbaukühler aus Fernost für einen wirklich schmalen Taler und garnicht so übler Qualität.

    Für die VT1100 findet man jedoch leider N I C H T S

  • Wenn das Lüfterkabel tatsächlich auf Masse gelegt wurde, würde ich mal den Kühlkreislauf neu entlüften. Es ist möglich, dass sich da eine größere "Blase" hält (kommt bei den VT bei unsachgemäßen Herangehen öfter vor) und der Motor dadurch zum Kochen neigte. Wer keine Ahnung hat und nicht richtig entlüften kann, kommt dann wahrscheinlich auf die zweifelhafte "Lösung" einfach den Lüfter dauerhaft zu aktivieren.


    Gegen einen zusätzlichen Schalter ist nichts zu sagen, habe und hatte ich selbst bei anderen Motorrädern. Stichworte: Stadt- u. Staufahrten, lange Ampelphasen im Hochsommer.

  • .....ich sehe den verflixten Schalter nicht.......Abdeckung ist runter,aber ich sehe dat Ding einfach nicht......gibts da irgendwo Fotos oder ein Video????:|

  • wenn ich mich richtig erinnere: Oberer Wasserkasten in Fahrtrichtung links. Oder wars unten rechts? Ich weis es jetzt nicht aus dem Hut. Taschenlampe raus und genau hinsehen ;-)


    Kabel abziehen. Wenn der Kühler trotzdem Läuft ist irgendwo ein Bypass verbaut oder das Kabel irgendwo durchgescheuert mit Masseverbindung.

    Wenn der Lüfter beim Abziehen ausgeht, ist der Thermoschalter defekt.

  • Erik - the master of desaster74278-wikingmitstreigaxt-gif


    Gott hat den Menschen erschaffen nachdem er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)


    Hab von Nix eine Ahnung, aber davon besonders viel

  • wenn ich mich richtig erinnere: Oberer Wasserkasten in Fahrtrichtung links. Oder wars unten rechts? Ich weis es jetzt nicht aus dem Hut. Taschenlampe raus und genau hinsehen ;-)


    Kabel abziehen. Wenn der Kühler trotzdem Läuft ist irgendwo ein Bypass verbaut oder das Kabel irgendwo durchgescheuert mit Masseverbindung.

    Wenn der Lüfter beim Abziehen ausgeht, ist der Thermoschalter defekt.

    ....unten ist nix........muss also oben ,hinter der Lenkverkleidung sein.....