Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Was zur Hölle ist eigentlich los?

  • Hi Folks, folgendes:


    Nicht nur wenn ich das hier so verfolge, sondern überhaupt:


    Kann das wohl sein das die ollen Triumph/BSAs keinen mehr so richtig antörnen?


    Ich habe den Eindruck das "der Markt" sich irgendwie schleppend bewegt?? Woran mag das liegen (wenn es so wäre)? Triumphe sind knapp 50 Jahre alt (Ich spreche NUR von "pre Hinckley", also nix ab Mitte 1980) und somit ECHTE Oldtimer? Alte Scheisse?

    Und dazu noch zöllig?? AAARRGGHH...

    Und empfindlich???...HUAAARRGHH..


    Ist es das, was viele "abschreckt"?


    "Da muss ich dran schrauben, das Ding ist empfindlich und ich kenne mich mit Zoll nicht aus.....und überhaupt: Die Ersatzteile...weil das Ding so alt ist, bekomme ich nix mehr....oder nur sehr teuer.." BLAHBLAHBLAH



    Leute, ich möchte euch zum bevorstehenden Jahreswechsel mal aufklären:


    • Die Ersatzteileversorgung ist ganz hervorragend
    • Die Ersatzteile sind im Vergleich zu "moderneren" Fahrzeugen recht günstig
    • Die Technik an sich ist überschaubar (Treckertechnik), wer nicht ZU bescheuert ist, kann alle Instandhaltungsarbeiten SELBER durchführen
    • Das Arbeiten mit dem zölligen System ist total einfach (wenn man nicht doof wie Scheisse ist, aber falls das so sein sollte, solltest Du eh kein Moped fahren)
    • Die ollen Briten können auf Landstrassentouren (selbst in den Alpen) mit "modernem" Scheiss ABSOLUT mithalten
    • Der Fahrspass ist BOMBASTISCH

    Warum ischdasschreibeweisstu?


    DAMITESWEITERROCKNROLLGEHT!!


    Cheers und HAppy new year usw...


    Wu

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Da isses doch:


    Warum sparen müssen? Was kostet denn son Ding?

    Ist man bereit selber was zu machen/umzubauen/herzurichten usw.....

    Die Gurken gibt's doch schon für 'ne schmale Mark....naja, vielleicht bin ich ja nur viel zu reich um "schmal" zu definieren...8)8)

    Was ist denn teuer?

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • ....sag du es uns.


    Das ist von user zu user sooooo unterschiedlich.


    wo lungerste in owl rum?

    Was teuer ist?? Das ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich.......ich finde 12K für 'n selbstgebauten Chopper/Lowrider nicht zuviel (Weil ich weiss was für Zeit da 'reinrutscht), allerdings ist das'n HAUFEN Kohle für'n Moped....

    Abgesehen davon kostet 'ne restaurierte originale Triumph (p.o.i.f.) auch nicht weniger..


    Ich lungere im Raum Werthers Echte und Gerry Weber Open..:grin:

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Willst Du eine verkaufen, oder wie meinst Du das. :popcorn:

    Na klar will ich verkaufen (Hab ja genuch davon), und auch darum geht es: Ich hab' (auch hier) zwei Karren angeboten und es kommt irgendwie nix an Interesse....

    Zu teuer sind'se nich (meines Erachtens fair), aber irgendwie....tja, wie ich bereits meinte: Zu..."exotisch" irgendwie???


    Ich mein': Jeder kann sich 'ne neuere Harley in umgebaut kaufen, oder 'ne VT oder oder oder....

    Sind wir alle zu bequem geworden um sich mit coolen Sachen auseinanderzusetzen??

    ....alte Harleys (vor 1970)??


    Oder ich bin einfach zu alt und zu alte Schule....

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Da liegt ja der Hund begraben, habe das Sparbuch für ne alte Harley komplett leer geräumt. Mit meinem bescheidenen Schlossergehalt dauert das jetzt erst mal ne Weile, bis ich mir ne brauchbare Basis leisten kann.

    Inoffizieller Sachverständiger für bayerische strassengräben

  • Hey Wusel,

    deine angeboten Umph sind jeden Euro wert und bestimmt nicht hoch angesetzt.

    Wer nen Mädchenmoped ( E-Start) will...kauft sich halt eins.

    Ich bin auch am ausbauen meines anzukickenden Fuhrparks ...ne aufgetakelte in die Jahre gekommende Altagsschlampe ist allerdings auch dabei.

    So ein bis vier englische Motorräder ( Twins und eine Triple) würde ich bei Bedarf und Nachfrage auch abgeben können.


    Haben viele vielleicht gesunden Respekt oder noch zu wenig Schraubererfahrung.

    Noch mehr Buden über Winter kann ich mir nicht rein stellen und Kapital binden.

  • Da liegt ja der Hund begraben, habe das Sparbuch für ne alte Harley komplett leer geräumt. Mit meinem bescheidenen Schlossergehalt dauert das jetzt erst mal ne Weile, bis ich mir ne brauchbare Basis leisten kann.

    ...na immerhin 'ne Schaufelkopf (?).......

    Ich mein': Das ist ja eine ganz ähnliche Situation:

    Alt, "musste dran schrauben" und so weiter.


    Wotan sei Dank gibbet noch jemand der sich auf alte Scheisse einläßt!

    Gut gemacht, weitermachen!

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Hey Mario

    Alles unter sechs Mopeds zählt NICHT als Sammlung (Neuesten Recherchen zufolge geht es in Richtung 10:grin:)


    Ich frage mich halt nur WARUM die Trumpeeeten weniger "beliebt" sind....

    Liegt es am "Non-Hype"?

    Simd sie zu alt?

    Zu exotisch?

    Vergessen?


    Ich glaub' ich muss erst noch zwei Buddeln Rotwein naschen...dann kommt die Erkenntnis (maybe)

    ..kommt noch...


    Nagut: Check this out: Wuselwahnwitz.com

    Auch mit Mopedcomics! Los! KAUFT! MACHT MICH REICH!!!.....ääähhh... *Räusper*...

  • Ehrlich gesagt hab ich mit meiner XS genug zu schrauben. Der Aufbau an sich hat schon lang genug gedauert. Dieses Jahr das erste Mal doch einige Meter gemacht und richtig Spaß gehabt. Ist natürlich auch ne ganz schöne Plagerei. Nun ist wieder einiges zu tun und kaum Zeit. Wollte schon lange die 2. XS anfangen. Da ist es auch schön, wenn man ne Karre stehen hat die einfach fährt. Aber selbst die kann gerade nicht. Wenn das nicht so wäre, hätte ich auch sicher Spaß an ner Triumph. Experten, denen ich auf den Keks gehen könnte, gibt es ja hier einige. ;P

  • Nur Geduld Wusel, es gibt doch einige hier, die sich bereits für die alten Briten erwärmen könnten. 12 k als Anschaffungspreis dürfte halt für die meisten schon ne Hürde sein, welche man nicht zwischen zwei Bierchen mal eben nimmt. Der Wert des Objektes ist ja oft ne andere Geschichte, als die Leistungsfähigkeit der Geldbörse. Und wer auf Hubraum steht, ist halt auf der Insel schon verloren... Aber cool sind die Dinger und bei mir ist es bestimmt nur ne Frage der Zeit...

  • Triumphprojekte gibt es schon für n überschaubaren Taler, wenn man schrauben kann oder jemand an der Seite hat.

    Wenn man es ordentlich werkelt und nicht verchoppt...sind die Buden immernoch Langstreckenreisetauglich...wie in den letzten 70 Jahren.

    Man bekommt auch ne HDR Vincent im fünf bis sechsstelligen Bereich Gbp...Euro...Dollar...bei den bekannten Auktionshäusern.


    Moped NR. Neun kommt im März als 14er Projekt für mein Clubbruder rein plus weitere...

  • Abgesehen davon das sich der ganze Markt für Alteisen"schleppend bewegt" (was ich aber nicht glaube, eher werden überzogene Preise nicht mehr gezahlt und viel Kram bleibt unverkauft stehen) sind halt Englische Kisten einfach für die heutige Zeit zu klein. Wenn man für eine Basiskiste die irgendwie, irgendeinen Rahmen, einen Motor der evtl laufen könnte, oder auch nicht und so weiter für 4-5 tausend Tacken angeboten kriegt, fragt man sich schon echt warum man für die Kohle nicht ne fahrfertige Intruder, VN 800 oder ähnliches im guten Zustand kaufen sollte. Zumal man bei einen Neuaufbau auch in Regionen kommt wo man schon gleichwertiges Harley Alteisen bekommt. Früher wurde aus Kostengründen viel aufgebaut, heute bekommt man für weniger Geld fahrfertiges Material. z.B.Triumph Bonneville 650 er im verheizten Originalzustand kosten so 4000 Flocken. Eine in einen wirklich guten Zustand bekommt man für 8-9 tausend. Die Kohle die man in einen Neuaufbau pumpt rechnet sich einfach nicht mehr. Material in brauchbaren Zustand zu einen brauchbaren Preis wird auch gut verkauft. Hier im Forum gibt es dazu auch kaum Leute die sich mit wirklich alten Kram beschäftigen, also ist die Resonanz auch dementsprechend.

  • Wenn ich hier nich genug Baustellen stehen hätte, die noch Summe X verschlingen, hättest Du wohl schon eine weniger, ich mag den ollen Kram, erstrecht den britischen, hab aber grad noch meinen Bus zu machen, und dann warten noch zwei Briten, wovon einer fast in alle Einzelteile zerlegt ist.:facepalm:


    Ich mag übrigens Zollschrauben, konnte alle Schrauben nach dem Lösen von Hand rausdrehen, außer 3 Schrauben, aber die hatte irgendwer von hinten festgebraten

  • Ich kann mit den ollen Brit-Bikes nix anfangen... die aktuellen gefallen allerdings.

    Wenn überhaupt, dann würden mich EMWw und DKWs interessieren, aber dafür fehlt mir das KnowHow und ein bissel auch mittlerweile die Schrauberlust.


    Micha


    Kopfschmerzen sind bestimmt auch nur Muskelkater vom Denken. 😉