DIY - Billig Sandstrahlpistole für Kleinteile

  • Simpel und gut. :)

    "Dort sehe ich meinen Vater, dort sehe ich meine Mutter, meine Brüder und Schwestern, dort sehe ich meine Ahnen von Beginn an.

    Sie rufen nach mir, sie bitten mich meinen Platz einzunehmen unter ihnen in den Hallen von Walhalla, wo die Tapferen ewig leben."

  • Spielkram, wie lange hält das ungehärtete Strahlrohr und wie oft fliegt einem die

    Plastikflasche umme Ohren……….ne einfache Strahlpistole mit Sauganschluss kostet unter 20€

    Wenn du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst du zu langsam

  • Coole Idee...aber an einem Motor,so im eingebauten Zustand...weiß nicht so recht.Egal.Für grobe Reinigung von altem Werkzeug und mechanisch nicht beanspruchten Flächen okay.Für Sichtflächen sind dann sicher weitere Bearbeitungsgänge von Vorteil.

    Achtung !!! Arbeitsschutzhandschuhe schützen nicht vor Arbeit

  • Nee danke. Idee is cool aber der DRECK XD
    Hab ganz große teile schon mal im freien gestrahlt. Das macht keinen Spaß.
    Und das Strahlmittel sollte auch passen. Einfacher Quarzsand is gefährlich beim.
    Da gibts so china Kabinen mit Pistole für 200€ auf ebay. Kommt nochmal ca 30€ drauf für Silikon zum Abdichten und fertig isse. ;)

    "Absaugung" war nen Staubbeutel über ein Rohr gesteckt. Luftdruck drückts eh immer da raus und der Beutel fängt alles.


    Werde mir auch wieder eine zulegen aber in etwas größer mit richtiger Absaugung.

  • die Idee is trotzdem gut!

    Hab ma für die Maloche eine geholt von Güde mit Auffangbeutel (das ich nich immer in die Strahlhalle muß und die große anschmeißen bei Kleinteilen) und was soll ich sagen..... klappt mit dem Beutel null, is ja nicht schlimm. Gehoben hat se ein einhalb Wochen und war dann tot......

    Hätte ich mir sparen können ^^

    "Dort sehe ich meinen Vater, dort sehe ich meine Mutter, meine Brüder und Schwestern, dort sehe ich meine Ahnen von Beginn an.

    Sie rufen nach mir, sie bitten mich meinen Platz einzunehmen unter ihnen in den Hallen von Walhalla, wo die Tapferen ewig leben."

  • Hab schon ewig son Ding von Schneider, auch mit nem Sack zum Auffangen dran, geht eigentlich ganz gut, bring das aber lieber zum Kumpel.

    Werd mir aber mal ne Kabine zum Sodastrahlen bauen, gibt nich so viele, die das anbieten, is denen angeblich zu staubig :muaha

    Funzt aber wirklich gut, obwohl ich da jetzt auch keine teure Pistole für hab, läßt die Oberfläche ganz und löst sich auf, beim Abspülen, nur Rost kriegt´s halt nich gut weg.

  • Im Motorraum sandstrahlen...mmmmh? 8|

    Abegsehen davon kriegt man Sandstrahlpistolen für kleines Geld im Baumarkt (oder auch Flohmarkt). Aber wer gerne bastelt...warum nicht so?

    Man sollte aber immer eine dichte Schutzbrille dabei tragen (weiß nicht ob der DIYer im Video eine trägt?).

    Jeder Mensch ist verschieden - Ich nicht...