Fußrastenanlage Einzelabnahme

  • Zu Headshot74: Früher habe ich für alle Eintragungen an einem Umbau zusammen eine Gebühr von 75 Mark bezahlt, heute rechnen die alles einzeln ab. Da kann ein Komplettumbau schnell teuer werden.

    Zum Thema Abnahme von Selbstgebautem : Meine AME Honda hat keine Vorverlegte. Eine neue von Burchard würde 800€ kosten, das habe ich für das Moped bezahlt. Gebrauchte Anlagen sind nicht auf dem Markt, die 650er wurde nur selten gefahren. Ich habe noch von Fischer eine Anlage für eine 550 Four liegen, die bis auf die Montageplatten , die nur geschraubt sind, passt. Bin also zu Burchard gefahren und habe gefragt, ob er mir Montageplatten für die 650er Four verkaufen könne. Würde er machen, aber das würde eh keiner eintragen, da ich dafür kein Gutachten im Zusammenhang mit den neuen Grundplatten hätte. Der TÜV würde nur noch Teile mit Gutachten eintragen, selbermachen ginge nicht mehr. Dasselbe hat mir ein Prüfer der KÜS auch erzählt. Habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

  • $21 Eintragungen werden schon von fähigen Sachverständigen gemacht...erfordert jedoch qesentlich mehr Zeit und Dukumentationsbedarf...somit unterm strech spürbar teurer.

  • Ich bin mal auf das Frühjahr gespannt, war vor 14 Tagen beim TÜV Süd und hab meine Unterlagen gezeigt, sie können ab nächsten Frühjahr nach 21 abnehmen. Die trude ist aus Kanada und mit Einzelabnahme in Deutschland zugelassen, also jede Änderung (TROTZ ABE) eintragen lassen mit 21 :tüv: die Jungs sagten da die Unterlagen alle perfekt sind und ich bin nur noch gespannt was ich latzen muss ;(

  • Früher hat es für 60DM 1 bis 3 Eintragungen gegeben, bei 5 waren da auch schon die nächsten 60 fällig, sparen konnt man da nur was wenn es viele Eintragungen bei ner Vollabnahme waren, die hat mal 160DM gekostet, und sämtliche Eintragungen und HU waren enthalten.


    Heute haben die ne Liste, aus der se sich nen Preis raussuchen können, die beinhaltet ziemlichen Ermessensspielraum, mich scheint der zu mögen:hey:

  • Keine Namen und Ortsangaben bitte..kann auch für die aaS schnell nach hinten los gehen, wenn einer dem anderen was nicht gönnt in der eigenen Organisation.